WLAN T-DSL mit Suse Linux 9.1

Autor

Mittwoch, 12. Januar 2005 14:50:37

Hallo Zusammen,

habe ein Problem mit meinem WLAN T-DSL Anschluss daheim.

Die Konfiguration von DSL ist ja recht einfach, läuft ja step-by-step. Als Hardware verwende ich das Sinus 154 DSL+Sinus 154 stick (USB). Beim Stick liegt das problem... wie bekomme ich den als Netzwerkkarte hin. Meine Versuche mit YASt sind erstmal gescheitert.

Wer kann mir da helfen?

Grüße, jan

Jan Rüger

1 Antworten


Antworten
Re: WLAN T-DSL mit Suse Linux 9.1
Maik Danstedt, Mittwoch, 12. Januar 2005 16:29:21
Ein/Ausklappen

Hallo Jan,

versuch mal Dein Glück mit dem NDIS-Wrapper [1], der könnte evtl. funktionieren. NDIS-Wrapper benutzt den Windows-Treiber.


Grüße,
MaDMaik

[1] http://ndiswrapper.sourceforge.net/



Bewertung: 168 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Drei WLAN-Ethernet-Adapter im Test
    Zwischen Linux-PC und WLAN-Netz befindet sich ein tiefer Graben voller inkompatibler Hardware. WLAN-Ethernet-Adapter helfen Ihnen, eine sichere Brücke zu bauen.
  • Schnelle Welle-N
    Wer keine Lust mehr auf den täglichen Kabelsalat hat, steigt einfach auf WLAN um. Dieser Artikel stellt Ihnen acht aktuelle USB-Sticks vor und zeigt, welche gut mit Linux zusammenarbeiten.
  • PPPoE mit 2.2er Kernel
    Auch Linux-Systeme mit 2.2er Kernel gehören noch nicht zum alten Eisen. Um damit einen DSL-Anschluss mit PPPoE zu nutzen, ist etwas mehr Arbeit nötig, doch auch hier steht man nicht vor unüberwindlichen Hürden.
  • Ungebunden
    Kabel sind out, WLAN ist in. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie unter den EasyLinux-Distributionen OpenSuse, Ubuntu und Mandriva mit Bordmitteln eine drahtlose Verbindung aufbauen.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Oliver Christ, 19.04.2015 18:19
Am Sonntag, 19.04.2015 18:01 sprach Gerhard Blaschke und nicht der weise Marabu: > Am 19.04.2015 um 17:1...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Oliver Christ, 19.04.2015 18:08
Am Sonntag, 19.04.2015 15:45 sprach Gerhard Blaschke und nicht der weise Marabu: > Am 19.04.2015 um 10:5...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Gerhard Blaschke, 19.04.2015 18:01
Am 19.04.2015 um 17:16 schrieb Hartmut Haase: > Hallo Gerhard, >>> vielleicht über Strg+Alt+Fx...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 19.04.2015 17:26
Hallo Rainer, > Allerdings stimmt beim Ergebnis die Größe nicht: Obwohl ich in den > Einstellungen DI...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Hartmut Haase, 19.04.2015 17:16
Hallo Gerhard, >> vielleicht über Strg+Alt+Fx in ein Terminalfenster wechseln, und dort >> >...