WIN2K auf vmware4.52 unter SuSE9.2

Norbert Rachner - Mittwoch, 06. April 2005 17:34:58 - 0 Antworten

Hallo zusammen,
ich habe auf meinem Linux (SuSE9.2) ein vmware 4.52 installiert. Ich möchte in einer Arbeitsgruppe auf Windows.shares zugreifen. Grundsätzlich funktioniert das auch.

*Problem 1*
Leider ist mir aufgefallen dass, wenn ich auf den Windowsshare zugreife, dort einige Ordner nicht zu sehen sind - obwohl sie da sind und von einer anderen Linuxmaschine (SuSE 8.2)mit vmware 4.52 und win2K auch zu sehen sind.
Ich habe schon vmware neu installiert und die Module neu kompiliert!
Ich habe die smb.conf von dem funktionierenden angepasst und eingesetzt - kein Erfolg !

*Problem 2* (vielleicht im Zusammenhang mit Problem 1
Obwohl ich verschiedene shares definiert habe, sehe ich sie nicht wenn ich ein Netzwerklaufwerk unter win2k verbinden will. Ich sehe nur "Drucker" und "Geplante Task" sowie "Vmware Shared Folder" über die ich auch auf das Windowsverzeichnis mit den unter Problem 1 beschriebenen Problemen zugreifen kann.

Gruss
Norbert

Anlage:
/etc/vmware/vmnet1/smb/smb.conf

; Global settings
[global]
;
; Identity

; Allow several Samba servers on different subnet without conflicts
socket address = 172.16.63.1
interfaces = 172.16.63.0/255.255.255.0
interfaces = vmnet1 vmnet8
bind interfaces only = yes
; Workgroup the host belongs to
workgroup = INFRA-W2K
; SMB name of the host (the hostname by default)
netbios name = EDV175

; Description of the host
server string = VMware host
;
; Access
;
; Authentication scheme
security = user
encrypt passwords = yes
;
; Options
;
; Automatically load the printer list (from /etc/printcap by default)
load printers = yes
printing=cups
; Gives better performance
socket options = TCP_NODELAY SO_RCVBUF=8192 SO_SNDBUF=8192

; VMware extension to use a different shared memory access key on each
; Samba server running on this host
sysv shm key = /dev/vmnet1
sysv shm key = /dev/vmnet8
;
; Files and directories
;
; Debug log for _both_ daemons
; log file = /etc/vmware/vmnet1/smb/var/log.smb
; log level = 1
; Max log size in KB
; max log size = 50
; Locks
lock directory = /etc/vmware/vmnet1/smb/var/locks
; SMB passwords
smb passwd file = /etc/vmware/vmnet1/smb/private/smbpasswd
; VMware extension to use codepages in a different directory
codepage dir = /usr/lib/vmware/smb/codepages
; Allow the host to participate in master browser elections
local master = yes
;
; browsable
preferred master = yes

; Do not try to resolve SMB names via DNS
dns proxy = no
character set = ISO8859-1
client code page = 850
;
; Shared resources
;
; Home directories
[homes]
comment = Home directories
browseable = no
writable = yes
; Printers
[printers]
comment = All printers
path = /var/spool/lpd
browseable = no
printable = yes
guest ok = no
writable = no
printable = yes
[Meine]
comment = VMware host filesystem
path = /home/myname/share/USER/myname/EigeneDateien
public = no
writeable = yes
printable = no
browseable = yes
[HostFS]
comment = VMware host filesystem
path = /
public = no
writeable = yes
printable = no
[Sap_Migration]
comment = VMware host filesystem
path = /home/myname/share/sap_migration
public = no
writeable = yes
printable = no
[Novadigm]
comment = VMware host filesystem
path = /home/myname/share/novadigm
public = no
writeable = yes
printable = no


Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Udo Teichmann, 19.08.2017 15:49
Am Samstag, den 05.08.2017, 18:20 +0200 schrieb Udo Teichmann: Liebe fleißige Helfer Vielen Dank für den Ti...
[EasyLinux-Ubuntu] Notebook wacht nicht mehr auf
Gerhard Blaschke, 19.08.2017 15:04
Hallo Liste, habe hier ein Notebook Acer Extensa 5630 mit Wheezy. Testweise habe ich es in den Ruhezustand...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 08:52
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...