Vor "gefaehrlicher" Operation: wie effizient Daten sichern?

Oliver Kullmann - Montag, 01. August 2011 13:29:07 - 11 Antworten

Hallo,

ich muss demnaechst (unter Suse 11.4) etwas an der Partitionierung veraendern,
vorher moechte ich aber Sicherheitskopien erstellen. Die Frage, wie?

- Habe mir eine 2TB externe Festplatte bestellt; das sollte reichen fuer mein
Laptop (500GB).
- Nun sollte es doch ein Werkzeug geben, mittels dem ich einfach eine
praezise vollstaendige Kopie der ganzen Festplatte (mit Windows 7 darauf)
in einer Datei (auf dieser externen Festplatte) abspeichere, so dass ich im
schlimmsten Falle einfach die ganze Festplatte wiederherstelle.
- Nun hat dies natuerlich seine eigenen Risiken -- wenn dies dann nicht
funktioniert, ist wahrscheinlich alles verloren!
- Deshalb moechte auch zusaetzlich einfach /home abspeichern.

Waere schoen, wenn mir jemand Werkzeuge hierzu empfehlen koennte.
Habe seit Jahren LinuxUser mit DVD abonniert, sollte also alles was da kam
haben.

Herzliche Gruesse

Oliver

Alles Ausklappen

Antworten
Alles geklappt
Oliver Kullmann, Montag, 08. August 2011 21:11:22
Ein/Ausklappen
dd_rescue, ntfsclone, rsync
*-*-*-* (unangemeldet), Dienstag, 02. August 2011 10:14:16
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Oliver Kullmann, Dienstag, 02. August 2011 15:37:38
Ein/Ausklappen
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Rico Rommel, Dienstag, 02. August 2011 22:56:54
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Oliver Kullmann, Dienstag, 02. August 2011 23:33:58
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Rico Rommel, Mittwoch, 03. August 2011 00:20:50
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Oliver Kullmann, Mittwoch, 03. August 2011 00:58:22
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Ulf B., Samstag, 06. August 2011 00:17:30
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Oliver Kullmann, Sonntag, 07. August 2011 19:49:25
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Udo Helms (unangemeldet), Montag, 08. August 2011 12:45:40
Ein/Ausklappen
-
Re: dd_rescue, ntfsclone, rsync
Ulf B., Montag, 08. August 2011 16:20:59
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

  • Gelöschte Daten und Laufwerke rekonstruieren
    Nur allzu leicht landen wichtige Dateien per Mausklick im Nirvana. Mit dem leistungsfähigen Duo Photorec und Testdisk stellen Sie nicht nur einzelne Files, sondern im Falle eines Falles sogar ganze Partitionen wieder her.
  • Momentaufnahme
    Hängt das System, stellt eine Neuinstallation oft die letzte Rettung dar, kostet aber je nach Anwendungsvielfalt sehr viel Zeit. Ein rechtzeitiger Schnappschuss mit Mondo Rescue erspart die Prozedur und bringt das System in wenigen Minuten wieder auf die Beine.
  • SuSE 9.3, Synaptic und apt, Software Installationsalternative zu Yast
  • Zweiter Frühling
    Nach Ansicht der Hersteller gehört ein PC heute schon nach spätestens vier Jahren zum "alten Eisen". Dabei erfüllen in der Praxis selbst deutlich ältere Rechner problemlos ihren Zweck, wenn auf ihnen ein schlankes Betriebssystem und entsprechende Software läuft.
  • Partitionen sichern mit Clonezilla
    Das Sichern von Partitionen oder ganzen Festplatten ist kein Hexenwerk: Dank Clonezilla genügt dazu das Beantworten einiger weniger Fragen.

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Problem, Nervige Werbung.
Uwe Herrmuth, 23.04.2017 08:18
Hallo Richi, Richard schrieb am 22.04.2017 um 22:19: > Sorry. Aber diese Seiten sehe ich trotz Blocker....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Problem, Nervige Werbung.
Richard Kraut, 22.04.2017 22:19
Am Samstag, den 22.04.2017, 20:55 +0200 schrieb Uwe Herrmuth: > So wichtig kann gar keine Seite sein. ;-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Problem, Nervige Werbung.
Richard Kraut, 22.04.2017 22:15
Am Samstag, den 22.04.2017, 11:54 +0200 schrieb Alfred Zahlten: > die Kostenlose durch Werbung finanzierte...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Problem, Nervige Werbung.
Richard Kraut, 22.04.2017 21:59
Am Samstag, den 22.04.2017, 11:35 +0200 schrieb Alfred Zahlten: > www.npage.de erlaubt http://www.sponsora...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Problem, Nervige Werbung.
Uwe Herrmuth, 22.04.2017 20:55
Hallo Rainer, Rainer schrieb am 22.04.2017 um 12:40: > Wenn Du den schwarzen Peter den Besuchern Deiner...