Videoschnitt unter Linux

C__FAN - Montag, 13. Februar 2006 20:44:52 - 4 Antworten

Hallo liebe linux-community Gemeinde.

Also ich benutze seit einigen Monaten jetzt schon Linux und bin ziemlich zufrieden damit. Nun möchte ich auch ein wenig Videoschnitt unter Linux betreiben. Ich benutze die Videokamera Sony TRV140E und wollte mal fragen ob ich die ohne Probleme per Firewire oder USB mit dem Rechner verbinden kann, also dass auch Linux die Cam erkennt. Momentan hab ich noch Videos per USB in Windows überspielt.
Nun möchte ich mal gerne von euch wissen, welche Videoschnitt-Programme es momentan für Linux gibt. Das einzige Programm das ich kenne ist Broadcast2000, welches aber ja bekanntlich nicht mehr weiter entwickelt wird. Wenn möglich sollte es kostenlos sein. Das Programm soll auch wenns geht die Videos gleich in z.B mpeg oder andere Formate abspeichern bzw diese nacher umkodieren können(also z.B ähnlichen Funktionsumfang wie Studio 9 von Pinnacle).
Also ich habe auf diesem Gebiet noch nicht viel Erfahrung gesammelt happy
Danke für alle Antworten
MFG

Antworten
Re: Videoschnitt unter Linux
Michael Rieß, Samstag, 18. Februar 2006 15:58:05
Ein/Ausklappen

eigentlich wollte ich dir ja meine Lieblings-Video-Bearbeitungs-Tools zusammenschreiben aber das hat schon jmd. viel besser erledigt: [1]

[1] http://gimpel.gi.funpic.de/Main/Multimedia_Links



Bewertung: 202 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Videoschnitt unter Linux
Stephan Marx, Dienstag, 14. Februar 2006 17:10:34
Ein/Ausklappen

Hi c_fan,

einen guten Artikel über Videoschnitt mit Mainactor 5 unter Linux findest du hier [1]. Da sind auch sicher einige nützliche Rahmeninformationen für dich zu finden ...

Viele Grüße
Deine
"liebe linux-community Gemeinde" :-)

[1] http://www.pro-linux.de/work/mainactor5/mainactor5.html



Bewertung: 154 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Videoschnitt unter Linux
Reinhard Holler, Dienstag, 14. Februar 2006 09:03:32
Ein/Ausklappen

Broadcast2000 wird weiterentwickelt, allerdings heißt es jetzt "Cinelerra" (siehe [1]). Laut der Webseite scheint es aber ziemliche hohe Anforderungen an die Hardware und auch an den Benutzer zu stellen. Schaue es Dir nach Möglichkeit einfach mal an. Nur zum Schneiden von Videos kannst Du Dir auch mal avidemux (siehe [2]) ansehen; dieses ist ähnlich zu Virtual-Dub unter Windows.

[1] http://heroinewarrior.com/cinelerra.php3
[2] http://fixounet.free.fr/avidemux/



Bewertung: 123 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Videoschnitt unter Linux
Thomas Debe, Montag, 13. Februar 2006 23:43:06
Ein/Ausklappen

Hallo !
Mir sind noch zwei Programme bekannt:
Kino
und Mainactor

gruß
Thomas

[1] http://sourceforge.net/projects/kino
[2] http://www.mainconcept.de/products.shtml



Bewertung: 131 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
alfred, 27.05.2016 15:23
Am 27.05.2016 um 13:17 schrieb Wolfgang Voelker: Hallo Wolfgang, Hallo Karl-Heinz, Hallo Willi, > Am 2...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Wolfgang Voelker, 27.05.2016 13:17
Hallo Karl-Heinz, Hallo Willi, Am 27.05.2016 um 12:44 schrieb Karl-Heinz: > Am Fri, 27 May 2016 09:06:15...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Karl-Heinz, 27.05.2016 12:44
Am Fri, 27 May 2016 09:06:15 +0200 schrieb Willi Zelinka :# Hallo Willi, :-))))) genau das gleiche hab...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage zu EBook-Readern und epubs
Gerhard Blaschke, 27.05.2016 10:19
Hi Jens, Am 18.05.2016 um 14:33 schrieb Jens Nürnberger: > Hallo Michael, > > Alternative ohn...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Willi Zelinka, 27.05.2016 09:15
Hallo Gerhard, Am Freitag, 27. Mai 2016, 09:07:21 schrieb Gerhard Blaschke: > Am 27.05.2016 um 09:06 sch...