Verzweiflung bei Versuch ein Windows - freies Notebook zu kaufen

Frank Langer - Mittwoch, 15. Februar 2006 23:44:46 - 0 Antworten

Hallo Community,

als User freier Systeme kam ich nun auf die Idee, dem allgemeinem Trend zu folgen und mein geliebtes Linux zu mobilisieren und mir ein Notebook zuzulegen. Nun soll es AMD Turion64 - System sein.

Bei allen Herstellern, welche ich nach intensiver Recherche ausfindig machen konnte, wurde prinzipiell ein Betriebssystem Windows XP empfohlen. So weit, so gut! So etwas bringt mich nicht aus der Ruhe.

Leider verkaufen aber auch alle kontaktierten Händler diese Notebooks prinzipiell mit diesem System, welche sich aber gar nicht haben will.
Ohne Windows - Steuer kein Notebook. Gut, kauf ich keines!!!

Hat jemand einen Tipp, was da zu tun ist?
Wehrt ihr euch gegen diesen Mißbrauch von Marktmacht?
Wer macht sich Luft, gegen diese Unverschämtheit und die Bevormundung?

Die Firmen, welche ich meine waren:

BenQ, Fujitsu-Siemens, ACER und ASUS

Die Händler:

cyberport.de
winner-computer.de

Alle waren nett und kompromisslos, sind tolle Firmen und haben super Produkte. Nur ich will keine Windows-Steuer. Machen wir den Brüdern doch mal Feuer unterm H....

Gruß

Frank


Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Alexander McLean, 30.04.2016 17:10
Am Donnerstag, den 28.04.2016, 18:15 +0200 schrieb Dietmar Schlosser: Hallo Dietmar > Dieser Stick (Medi...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Richard Kraut, 30.04.2016 15:04
Am Samstag, den 30.04.2016, 10:34 +0200 schrieb Christoph Walter: > bis gestern funktionierte mein Drucker...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Frank von Thun, 30.04.2016 11:30
Am 30.04.2016 um 10:34 schrieb Christoph Walter: > > Hallo Liste,> > bis gestern funktioniert...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Hartmut Haase, 30.04.2016 11:26
Hallo Christoph, und hast Du die Verbindung kontrolliert? -- Viele Grüße, Hartmut Christoph Walter sc...
[EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Christoph Walter, 30.04.2016 10:34
Hallo Liste, bis gestern funktionierte mein Drucker einwandfrei. Heute kommt - bei localhost:631 - die Meld...