Verzweiflung bei Versuch ein Windows - freies Notebook zu kaufen

Frank Langer - Mittwoch, 15. Februar 2006 23:44:46 - 0 Antworten

Hallo Community,

als User freier Systeme kam ich nun auf die Idee, dem allgemeinem Trend zu folgen und mein geliebtes Linux zu mobilisieren und mir ein Notebook zuzulegen. Nun soll es AMD Turion64 - System sein.

Bei allen Herstellern, welche ich nach intensiver Recherche ausfindig machen konnte, wurde prinzipiell ein Betriebssystem Windows XP empfohlen. So weit, so gut! So etwas bringt mich nicht aus der Ruhe.

Leider verkaufen aber auch alle kontaktierten Händler diese Notebooks prinzipiell mit diesem System, welche sich aber gar nicht haben will.
Ohne Windows - Steuer kein Notebook. Gut, kauf ich keines!!!

Hat jemand einen Tipp, was da zu tun ist?
Wehrt ihr euch gegen diesen Mißbrauch von Marktmacht?
Wer macht sich Luft, gegen diese Unverschämtheit und die Bevormundung?

Die Firmen, welche ich meine waren:

BenQ, Fujitsu-Siemens, ACER und ASUS

Die Händler:

cyberport.de
winner-computer.de

Alle waren nett und kompromisslos, sind tolle Firmen und haben super Produkte. Nur ich will keine Windows-Steuer. Machen wir den Brüdern doch mal Feuer unterm H....

Gruß

Frank


Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 16:00
Selbst wenn es technisch möglich wäre, die Konfiguration von 15 einzelnen SMTP-Ausgängen wäre in meinen Augen e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 15:39
Am Samstag, 23. Juli 2016, 14:50:31 schrieb Richard Kraut: > Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Richard Kraut, 23.07.2016 14:50
Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schrieb heiko: Das hört sich nach unserem alten Heinz-Stefan an. :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 13:57
Am Samstag, 23. Juli 2016, 12:11:32 schrieb Steffen Weyh: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichkeiten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Wilhelm Boltz, 23.07.2016 13:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 11:09:13 CEST schrieb heiko: > [...] > Greift nicht. Und die neuen Konfigu...