VPN unter Debian Sarge

dracko - Montag, 24. Oktober 2005 18:22:42 - 0 Antworten

Hallo zusammen,
ich versuche eine geeignete Lösung unter Debian Sarge zu finden ein VPN auf zu bauen. Bedingung ist das der Win2000/XP VPN Client zu nutzen ist(L2TP).
Der Debian Sarge VPN Server hängt als Router an einer DSL Leitung und ist über einen Namen bei DynDNS zu erreichen. Die Win-Clients haben auch alle DSL, verbergen sich aber in der Regel hinter Routern.

Wie baue ich nun am besten unter den Vorraussetzungen mit welchen Paketen ein VPN auf??
Über ein Howto würde ich mich freuen!!


Danke schon einmal

Dracko

Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] PCManFM_Dateimanager_eigener_Menüeintrag_erstellen
Karl-Heinz, 19.02.2017 12:32
Am Sun, 19 Feb 2017 08:20:52 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, es lag wirklich an der Datei, aber n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PCManFM_Dateimanager_eigener_Menüeintrag_erstellen
Uwe Herrmuth, 19.02.2017 08:20
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 18.02.2017 um 18:23: > ----------------> Start .desktop-Datei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko, 19.02.2017 06:57
Am Samstag, 18. Februar 2017, 22:52:28 CET schrieb Alfred Zahlten: Hallo Alfred, > > du meinst sic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] X11-Tohuwabohu
Richard Kraut, 18.02.2017 19:18
Am Samstag, den 18.02.2017, 17:00 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Kann man (oder irgendjemand auf der Li...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] X11-Tohuwabohu
Richard Kraut, 18.02.2017 19:02
Am Samstag, den 18.02.2017, 17:49 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Soviel ich gesehen habe, steckt in /et...