VLC oder MPlayer laufen nicht!

Viktor Tenini - Montag, 14. November 2005 18:39:54 - 6 Antworten

Hallo Zusammen!
Also ich bitte Euch,mir nicht den Mut zu nehmen und mir doch ein wenig zu helfen!Ich bin neuer Suse Linux User!Und heute ist mir wiederum zu Ohren gekommen,das ich egal welchen Videoplayer ich benutze erst mal das Compilierungsprogramm gcc installieren müsste!aber bitte wie geht das?Kann mir jemand schreiben wie ich mit dem Player VLC oder MPlayer verfahren muss das Dieser meine Videos abspielt!Ich bin eben kein Programierer!Ich möchte nur auf einfachste Art und Weise wissen,wie ich vorgehen muss!Für Eure Hilfe danke ich Euch herzlich!

Gruss Viktor

Antworten
Re: VLC oder MPlayer laufen nicht!
Benjamin Quest, Dienstag, 15. November 2005 08:30:20
Ein/Ausklappen

Viktor, es bringt nichts sich hinzustellen und HILFE zu rufen, auch wenn man noch so freundlich bittet. Erstmal brauchen wir das GENAUE Problem. Zum beispiel WELCHE SuSE Version?

Tausende SuSE User haben das gleiche Problem bereits gelöst, also solltest Du es auch schaffen [1-2]. Und wer immer dir zu Ohren getragen hat, daß man zum Videoabspielen den GCC braucht, den solltest Du vielleicht ebenfalls in den Genuss der beiden Links kommen lassen.
Und dann noch ein Artikel zu Fragen [3].

Es will Dich hier sicher keiner vertreiben, aber Du mußt uns schon auch ein wenig entgegenkommen, sonst sieht man wieder einen Menschen von "Linux" genervt abziehen und ist selber genervt.
Benjamin

[1] http://de.susewiki.org/inde...dia-Funktionen_nachr%C3%BCsten
[2] http://packman.links2linux.de/?action=faq
[3] https://www.linux-community.de/Neues/story?storyid=15454



Bewertung: 200 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: VLC oder MPlayer laufen nicht!
Viktor Tenini, Dienstag, 15. November 2005 20:55:24
Ein/Ausklappen

Hallo Benjamin!

Vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe!Es ist nun alles im grünen Bereich!
Und ich bin glücklich meine Filmchen abspielen zu können!
Nun habe ich natürlich doppelte Freude an meinem Suse Linux!Eine kleine Frage hätte ich noch?Ist Red Hat besser als Suse Linux?

Ich wünsche Dir und Allen Linux Usern die mir geholfen haben einen schönen Abend!

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Viktor


Bewertung: 105 Punkte bei 15 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: VLC oder MPlayer laufen nicht!
Benjamin Quest, Dienstag, 15. November 2005 21:59:24
Ein/Ausklappen

Ist Red Hat besser als SuSE? Wenn ich Dir einen Tipp geben darf, stell diese Frage besser nicht einfach so in irgendein Forum ... ;-)

Es gibt viele Distribtutionen für viele Geschmäcker und Einsatzzwecke, RedHat ist ein Enterprise Produkt, da wirst Du als Home-User Deine Anforderungen eventuell nicht sehr einfach erfüllt bekommen (Multimedia und so). Alternativen zur SuSE sind Mandriva, Ubuntu, Kubuntu, Mepis, Kanotix, Knoppix, Libranet und weitere. Bei Interesse: www.distrowatch.com aber bleib fürs erste bei SuSE, never change a running system. Wenn Dir die upgrade-Probleme irgendwann zu lästig werden, nimm Debian (oder eins der Derivate).
BEnjamin


Bewertung: 144 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: VLC oder MPlayer laufen nicht!
Rico Rommel, Montag, 14. November 2005 19:57:27
Ein/Ausklappen

Hallo Viktor,

ich kann nur noch einmal, wie hier im Forum bereits geschehen, darauf
hinweisen, dass du dein Problem genauer beschreiben musst. Wir sind keine
Hellseher. Wenn du selbst auf Rückfragen [1] nicht reagierst, wie sollen wir
dann helfen.
Und noch ein Tipp: Lass als blutiger Anfänger die Finger von gcc und Konsorten.
Das bringt mehr Schaden als Nutzen.

mfg
Rico

[1] http://www.linux-community.de/Neues/story?storyid=18297



Bewertung: 91 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: VLC oder MPlayer laufen nicht!
Viktor Tenini, Montag, 14. November 2005 20:20:57
Ein/Ausklappen

Hallo Rico!
Sorry es tut mir leid aber ich habe die Antworten Zeile gar nicht gesehen!
Ich danke Dir für den Hinweis!Aber bitte hier sende ich Dir mein genaueres Problem!
Ich benutze Suse Linux 10
Ich habe schon mehrmals VLC(RPM)installiert!Das Logo habe ich auch im Multimediabereich!Sobald ich VLC starten will springt immer dieses Hütlein ca.30 sekunden auf und ab und verschwindet dann wieder!Ich muss noch erwähnen das wenn ich neue Software über Yast installieren will immer die Meldung kommt:Installationsquelle nicht aktualisiert!Von der Konsole aus kann ich VLC auch nicht starten da die Fehlermeldung kommt das ein Codec fehlt!libdvbpsi.so.3!
Das beste ist aber ich wollte diesen Codec installieren,dann bekomme ich folgende Meldung:Dieser Codec ist nicht aufindbar auf dem Medium!Obwohl ich diesen codec als RPM Datei heruntergeladen habe!
Ich hoffe ich habe Dir Deinen Kopf nicht allzuvoll gequaselt!
Aber wo könnte da das Problem sein!Auch habe ich von der Packman Seite all Codec installiert leider ohne Erfolg!


Bewertung: 155 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: VLC oder MPlayer laufen nicht!
Benjamin Quest, Dienstag, 15. November 2005 08:40:44
Ein/Ausklappen

Sorry, jetzt hatte ich einen Knick im Mausrad, Du hast ja bereits geantwortet ... also den Post da unten bitte halb ignorieren (HALB!).

Ich schlage einen workaround vor: instaliere bitte die packman Pakete von xine und kaffeine. Wie du Installationsquellen in yast einträgst steht hier [1]. WICHTIG, die SuSE eigenen Pakete deinstallieren, die sind herunterprogrammiert worden um dem US-amerikanischen Gesetz zu genügen (und in Europa nicht in die Grauzone zu kommen). Wenn Du tatsächlich bereits alle codecs installiert hast dann sollte kaffeine beim ersten Start auch sein OK geben, wenn nicht, dann mußt Du ihm zeigen wohin Du die Codecs eventuell gepackt hast. Denn win32codecs ist meines Wissens nach ein .zip und kein .rpm Paket.
Gruß, B.

[1] http://de.susewiki.org/inde...warequellen_in_yast_nachtragen



Bewertung: 204 Punkte bei 17 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Vom_Bildschirm_aufzeichnen
Alexander McLean, 12.02.2016 11:29
Am Freitag, den 12.02.2016, 08:12 +0100 schrieb Rainer: Hallo Rainer @ alle anderen Die Lösung für mich ist...
[EasyLinux-Ubuntu] [OT] Angriffe auf WLAN blockieren
Alexander McLean, 12.02.2016 11:04
Hallo Liste, das hat jetzt nichts mit dem Betriebssystem zu tun. Ich stelle die Frage trotzdem: Seit mehr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Vom Bildschirm aufzeichnen
Rainer, 12.02.2016 08:12
Hallo Uwe, Am Fri, 12 Feb 2016 07:51:55 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : > > Alexander McLean schrie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Vom Bildschirm aufzeichnen
Uwe Herrmuth, 12.02.2016 07:51
Hallo Alexander, Alexander McLean schrieb am 10.02.2016 um 17:22: > > Habe ich selbst zwar nicht ausp...
Re: [EasyLinux-Suse] Systemüberlastung
Daniel Hegenbarth, 11.02.2016 19:48
Am Dienstag, 9. Februar 2016, 23:41:58 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko > > Grade mal gegoogelt....