Unterschied egroupware / phpgroupware?

Autor

Sonntag, 30. Mai 2010 18:07:02

Hallo,

egroupware und phpgroupware sind ja nahe Verwandte. Beide sind in Debian verfügbar. Aber welches der Beiden sollte ich nehmen?

Hat jemand Erfahrung damit?

Gruß
Andreas

Andreas M.

6 Antworten


Antworten
Danke für die Antworten!
Andreas M., Donnerstag, 03. Juni 2010 22:05:34
Ein/Ausklappen

Ich habe beide getestet.

eGroupware brachte beim Setuptest Fehlermeldungen, die ich nicht deuten konnte und die auch nirgendwo dokumentiert waren. Ich habe es also wieder gelöscht.

PHPGroupware lies sich problemlos installieren. Da es keine brauchbare Dokumentation gibt, benötigte ich mehrere Stunden um es benutzbar zu machen. Das Senden von Emails ging dann allerdings immer noch nicht. Deshalb habe ich auch diese Software wieder gelöscht.

Diese Programme sind aus meiner Sicht eine einzige Katastrophe. Ich werde mal weiter suchen.

Was ich eigentlich erreichen wollte:
Gruppenterminplanung
zentrale Adressverwaltung für eine Arbeitsgruppe (kann ich aber auch mit ldap)

Gruß
Andreas


Bewertung: 113 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Danke für die Antworten!
Shmoo (unangemeldet), Freitag, 04. Juni 2010 20:30:03
Ein/Ausklappen

Schau dir mal Tine20 (http://www.tine20.org) an. Ich habe es bei mir relativ problemlos installiert und bekomme den Kalender auch mit meinem Pre synchronisiert.

Gruß, Shmoo


Bewertung: 90 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Danke für die Antworten!
Herbert W. (unangemeldet), Freitag, 17. September 2010 08:02:43
Ein/Ausklappen

eGroupware - oder doch was besseres...

Es gibt noch eine Alternative, nämlich Group-E von Endo7. Wir haben dies seit mehr als 2 Jahren im Einsatz und sind heute wie damals begeistert davon. Wir haben sogar selbst begonnen diese als Appliance für jeden vorkonfiguriert anzubieten (kostenlos!!), weil es intuitiv, übersichtlich und einfach zu behandeln ist. Es erfüllt alle Anforderungen die zum Arbeiten in Gruppen benötigt werden, bietet eine sehr hohen Sichehitsstandard und kann von überall benutzt werden, ohne das man Angst haben müsste, Daten würden von anderen gelesen oder gehackt werden. Wenns interessiert - unter www.wecs.at gibts mehr zu erfahren.

Gruß Herbert


Bewertung: 165 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
egroupware / phpgroupware
Shmoo (unangemeldet), Donnerstag, 03. Juni 2010 17:40:20
Ein/Ausklappen

Wenn du dir
http://phpgroupware.org/roadmap ansiehst siehst du die letzten Einträge von 2007.

Egroupware scheint da aktiver entwickeltzu werden. Siehe http://www.egroupware.org/news

Wenn es um eine Auswahl der beiden geht würde ich persönlich spontan egroupware bevorzugen

Aber es stellt sich immer die Frage was du machen willst?
Geht es dir um die synchronisation mit Mobilgeräten oder die ausschhließliche nUtzung der Groupware per Web?

Fragen über Fragen... :)

Gruß, Shmoo


Bewertung: 102 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Noch eine Alternative...
sebastian12211 (unangemeldet), Montag, 31. Mai 2010 14:17:02
Ein/Ausklappen

Ich kenne mich jetzt nicht so aus ob das dasselbe ist, da ich nur an E-Mail und Kalender interessiert bin. Aber Open-Exchange ist ein sehr cooles Produkt. Sieht supermodern aus und hat auch sehr viele prominente Unterstützer. Ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber vielleicht auch interessant ;)


Bewertung: 153 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Noch eine Alternative...
Shmoo (unangemeldet), Donnerstag, 03. Juni 2010 17:36:23
Ein/Ausklappen

OX ist gegen *groupware ein fettes "Monster".
Wenn es um eine Auflistung der alternativen zu einer schmalen PHP- basierten Groupware geht dürfen Zarafa, Group-e, und wie sie alle heissen nicht fehlen...

Gruß,
Shmoo


Bewertung: 110 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 13:16
Am 26.04.2015 um 12:34 schrieb Karl Opitz: > Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Karl Opitz, 26.04.2015 12:34
Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". Mit freundlichem Gruß Karl Opitz -----Ursprüngl...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 11:23
Am 26.04.2015 um 11:11 schrieb Karl Opitz: > Dort steht "En (Englisch USA)". Auch noch nach der...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Rainer, 26.04.2015 11:19
Hallo Hartmut, Am Thu, 23 Apr 2015 18:08:44 +0200 schrieb Hartmut Haase : > mit meinem xubuntu 14.04 b...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Karl Opitz, 26.04.2015 11:11
Dort steht "En (Englisch USA)". Auch noch nach der Installation von 20 oder 30 neuen Programmen, zu...