Ubuntu One: keine Syncronisation unter Ubuntu 10.04

Autor

Dienstag, 01. Juni 2010 18:21:46

Hallo,
unter Ubuntu 10.04 (64bit) versuche ich schon seit einiger Zeit Daten, Notizen und E-Mail Adressen mit meinem Ubuntu One Account zu syncronisieren. Dies hat unter 9.10 noch einigermaßen funktioniert.
Ich habe mich dann unter 10.04 auch ohne Probleme anmelden können. Die Registrierung des Rechners war auch problemlos aber keine Sysncronisation. Habe dann nach folgendem Tipp Ubuntu One vollständig deinstalliert und neu installiert, ohne Erfolg.
http://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_One
Anmelden geht, es findet aber keine Syncronisation statt. Unter den Ubuntu-One Einstellungen wird mein Name und meine e-mail Addresse angezeigt.
Meine Hardware: Desktop PC mit Asus P5K/EPU Board und Intel Dual Core Prozessor. Ubuntu 10.04 64-bit installiert.
Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß Juergen

Jürgen Bartels

3 Antworten


Antworten
Synchronisation = Syncronisation
Jürgen Bartels, Dienstag, 01. Juni 2010 18:32:57
Ein/Ausklappen

Oh man, Rechtschreibung ist Glücksache! Sorry, ich meine natürlich "Synchronisation" und "synchronisieren".



Bewertung: 70 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Synchronisation = Syncronisation
Irgendein anonymer :) (unangemeldet), Samstag, 05. Juni 2010 23:16:04
Ein/Ausklappen

Vielen Dank für die Vorlage, denn ich würde auch gern noch was hinterher werfen:

„Oh man“ ist abgrundtief falsch, richtig wäre „Oh, Mann.“ "Oh man" hat sich eindeutig aus dem angelsächsischen zu uns reingeschlichen, gestützt durch die Neigung der jüngeren Generation, hip zu klingen, indem sie englische Wörter verwenden (z.B. das gruselige "chillen", aber auch "sorry" ;-) ). Die einzige Bedeutung von „man“ im Deutschen ist die eines unbestimmten Personalpronomens, Beispiel: „Man schreibt heutzutage gern falsch“).


Bewertung: 105 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Synchronisation = Syncronisation
Rechtschreibpolizei (unangemeldet), Dienstag, 06. Juli 2010 04:25:18
Ein/Ausklappen

Tatütata! Warum regen sich eigentlich immer alle über englische Wörter im Deutschen auf? Englisch ist die Sprache Nr.1 weltweit und es ist doch klar, dass sie alle anderen Sprachen beeinflusst. Wer sich über Wörter wie "Sorry" im Deutschen aufregt, verschwendet seine Zeit. Sprachen ändern sich konstant und unterliegen immer äußeren Einflüssen. Und Deutsch ist auch nur ein Mischmasch aus Latein, Französisch und vielen anderen Einflüssen.


Bewertung: 97 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 27.04.2015 08:57
Hallo Rainer, > Beim Löschen und der Neuinstallation habe ich (flüchtig) beobachtet, > dass sich hpli...
Re: [EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
Matthias Müller, 26.04.2015 23:48
Am Sonntag, 26. April 2015 schrieb d.blanke@gmx.net: > Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :)...
[EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
"d.blanke@gmx.net", 26.04.2015 21:56
Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :) Mein Sohnemann hat mir den Desktop Order gelöscht. Nun hab...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Aushängen_von_Speicherkarte
Alexander McLean, 26.04.2015 19:32
Am Samstag, 18. April 2015, 15:56:24 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard @ alle anderen > So konnte ich...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 26.04.2015 17:49
Hallo Rainer, > Wo liest Du die Information über Simple Scan aus? synbaptic oder simple scan->Hilfe-&...