Ubuntu 9.10 auf Mac Mini (PowerPC)

Stephan Schroeder - Dienstag, 29. Dezember 2009 11:28:04 - 2 Antworten

Moin zusammen,

nach einiger Zeit haben ich einen neuen Verwendungszweck für meinen "alten" Mac Mini gefunden. Ich möchte diesen als File- und Webserver in meinem Heimnetz nutzen und habe deshalb Ubuntu 9.10 für PPC intalliert.

Grundsätzlich funktionierte die Installation (Linux spezifisch) völlig problemlos und auch im laufenden Betrieb gibt es keinerlei Probleme. Einzig beim Shutdown gibt es eine Fehlermeldung. Diese führt dazu, dass der Mac Mini immer hart ausgeschaltet werden muss. Das kann auf die Dauer kein gangbarer Weg sein ...

Die Fehlermeldung beim Shutdown lautet:
Shutting down ALSA
Asking all remaining processes to terminate ...
(wobei ich denke, dass keine direkte Verbindung zwischen beiden Meldungen besteht)

Anschließend passiert nichts mehr.
Die installierte Kernelversion ist 2.6.31-14 (für Power PC).

Der Versuch auch die Kernelversion 2.6.32.2 upzudaten scheiterte bisher an der Tatsache, dass dies mein erster Kernelbuild ist.

Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit obiger Fehlermeldung machen können und weiss ggf eine Lösung?

Freue mich über jeden Hinweis von Euch!

Gruß
Stephan


Antworten
Mögliche Lösung
Stephan Schroeder, Freitag, 01. Januar 2010 13:43:21
Ein/Ausklappen

Moin,

das von mir beschriebene Problem liegt am Treiber für die Netzwerkkarte (WiFi). Bevor der Kernel neu erstellt wird kann man sich zunächst mit dem manuellen Entladen des Treibers behelfen.

Dafür ist es zunächst notwendig über den Befehl

lsmod | grep b43

festzustellen welcher Treiber entladen werden muss

b43legacy 132868 0
mac80211 194580 1 b43legacy
cfg80211 101460 2 b43legacy,mac80211
ssb 40472 1 b43legacy

Im Beispiel b43legacy. Dieser kann dann über den Befehl

modprobe -r b43legacy bzw
modprobe -r b43 (je nach Karte)

entladen werden. Anschließend läuft der Shutdown (bis zum Ausschalten der Maschine sauber ab.

Das obige Problem wird mit einem neueren Kernelrelease (bsp. 2.6.32-XX) gelöst.

Gruß
Stephan




Bewertung: 286 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Log-Datei?
René Franke (unangemeldet), Mittwoch, 30. Dezember 2009 02:06:38
Ein/Ausklappen

Da die letzte relevante Meldung "Asking all remaining processes to terminate" ist, und dies ja zunächst keine Fehlermeldung ist, kann wohl irgendein Prozess nicht ordnungsgemäß beendet werden.
Im ersten Anlauf würde ich also mal /var/log/messages durchforsten ob sich dort für den Zeitraum des Runterfahrens irgendwelche "seltsamen" Einträge finden.



Bewertung: 274 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 13.12.2017 19:44
Hallo Matthias, vermutlich habe ich nun das Problem gefunden. Am Tue, 12 Dec 2017 22:59:00 +0100 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Matthias, 12.12.2017 22:59
Hallo Rainer, Am Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:04:31 CET schrieb Rainer: snip > und als Druckersprac...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 12.12.2017 22:04
Hallo Matthias, Am Mon, 11 Dec 2017 23:03:11 +0100 schrieb Matthias Müller : > > Das Problem hie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] phpmyadmin [gelöst]
Joachim Puttkammer, 12.12.2017 12:33
Am Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:46:32 schrieb Joachim Puttkammer: Schnellfilter ist neu ab Version 4.2....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mit sed TABs entfernen
Uwe Herrmuth, 12.12.2017 11:55
Hallo Matthias, Matthias schrieb am 09.12.2017 um 18:56: > Ich hab mal ein bisschen rumexperimentiert, b...