Ubuntu 9.10: als root anmelden

Autor

Freitag, 11. Dezember 2009 01:03:10

Hallo,
ich habe bereit Ubuntu 9.10 auf meine PC installiert. Dann hab ich gemerkt, dass während der Installation, keine Abfrage von root Password kam. War nur möglich eine Erstellung der normale Üser Account.
Ich habe in der Moment nicht daran gedacht, da manchen alten Linux -Systeme nur mit root in der Konsole eingetippt und dann Enter ohne Password und war ich schon mal drin.
Sobald die Installation fertig war, habe ich versucht in der Login- Oberfläche als root anzumelden und kam das Fehler -Meldung, dass Login falsch ist.
Hat jemand gleiche Erfahrung als ich gehabt? Oder kennt jamand die Lösung? Wo habe ich dann ein Fehler gemacht?
Ich werde euch sehr dankbar sein auf Antwort/en meiner Fragen.
MfG
giorgio

Giorgio Giuseppe Cotardo

4 Antworten


Antworten
Ubuntu 9.10: als root anmelden
localhorst (unangemeldet), Freitag, 11. Dezember 2009 08:18:40
Ein/Ausklappen

in Ubuntu kannst du dich standardmäßig nicht als root anmelden.
als versuch mal das
-als user anmelden
-terminal öffnen
sudo su -
schon bist du root

Du kannst auch in der Datei /etc/shadow und entferne das "!" hinter dem ersten ":"
Danach kannst du mit "passwd root" ein Passwort für root vergeben.
Würde das aber nicht unbedingt empfehlen.

Weitere Infos zu /etc/shadow findest du hier
http://www.cyberciti.biz/faq/understanding-etcshadow-file/

Gruß ;-)=


Bewertung: 132 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Ubuntu 9.10: als root anmelden
Mostly Harmless (unangemeldet), Freitag, 11. Dezember 2009 08:16:38
Ein/Ausklappen

Hallo,

du musst unter Ubuntu mit 'sudo passwd root' explizit ein root passwort angeben. Führ das Kommando als Standard User aus. Zuerst wirst du nach dem Passwort des Standard Users gefragt. Dann kannst du ein Passwort für root angeben. Nachdem das root Passwort gesetzt wurde, kannst du dich auch als root anmelden. Prinzipiell kann man Programme aber auch als Standard User mit 'sudo' mit root Rechten laufen lassen.

Mfg


Bewertung: 112 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
ubuntu u root
BS (unangemeldet), Freitag, 11. Dezember 2009 08:11:27
Ein/Ausklappen

Unter Xbuntu ist der root-Account standardmäßig deaktiviert.

Befehle die im root-Kontext ausgeführt werden sollen musst du ein "sudo" voranstellen, also zB # sudo cat /etc/shadow und dann das Passwort des normalen Benutzers eingeben.

Denn root-Account aktivieren (Passwort vergeben) kannst zB so:
# sudo bash
## User-Passwort eintippen
# passwd
## root-Passwort 2x eintippen



Bewertung: 52 Punkte bei 48 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: ubuntu u root
giorgio (unangemeldet), Samstag, 12. Dezember 2009 22:01:48
Ein/Ausklappen

Hallo,
hertzlich bedanken an euch allen, es hat geklappt:
# sudo su
und war ich schon als root,
#passwd
und hab mein root Passwot zugewiesen.
x- Vielen Dank.
MfG
giorgio


Bewertung: 102 Punkte bei 17 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 13:16
Am 26.04.2015 um 12:34 schrieb Karl Opitz: > Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Karl Opitz, 26.04.2015 12:34
Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". Mit freundlichem Gruß Karl Opitz -----Ursprüngl...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 11:23
Am 26.04.2015 um 11:11 schrieb Karl Opitz: > Dort steht "En (Englisch USA)". Auch noch nach der...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Rainer, 26.04.2015 11:19
Hallo Hartmut, Am Thu, 23 Apr 2015 18:08:44 +0200 schrieb Hartmut Haase : > mit meinem xubuntu 14.04 b...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Karl Opitz, 26.04.2015 11:11
Dort steht "En (Englisch USA)". Auch noch nach der Installation von 20 oder 30 neuen Programmen, zu...