Ubuntu 6.06, Probleme mit zusätzlicher Software

Autor

Freitag, 20. Oktober 2006 22:41:07

Auf einem Rechner habe ich Ubuntu 6.06 von der CD installiert. Funktioniert ohne Probleme, sogar meine ATI radeon 128 klappt die 3D Unterstützung. Da ich noch eine Zeit mit Modem (Analogmodem, nicht ISDN) ins Internet hier muß, wollte ich den Zugangs- und Tarifmanager http://www.online-fuchs.de/ (ist der einzige den ich bis jetzt gefunden habe den es auch für Linux gibt) installieren.
Mit Suse 8er und 9er geht dieser. Es scheint mit an den isdnutils zu liegen. Es scheint, daß ein Versuch einen Ersatz zu verwenden gemacht wurde, der auch scheitert. Mit der option "force" wird er installiert, greift aber nicht aufs Modem. Wenn ich mit wvdial ins Internet gehe, wird die Tarifdatei aktualisiert, das geht also zumindest.
Vielleicht hat jemaand zufällig unter Ubuntu obiges Programm zum Laufen gebracht und kann mitteilen, was er gemacht hat (in zwei Wochen habe ich DSL, aber für Unterwegs wäre es doch ganz gut zu wissen ob es geht).

Dieter Drewanz

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

  • Bonzai Linux
    Debian hat den Ruf, schwierig zu installieren zu sein. Bonzai Linux will das Gegenteil beweisen und zudem zeigen, dass ein vollständiges Desktop-Linux auf einen Mini-CD-Rohling passt.
  • ISDN-Konfiguration unter Debian mit grafischer Oberfläche
    ISDN unter Debian nutzen hieß bislang früher oder später in eine Shell abzutauchen und Konfigurationsdateien zu editieren. Das Tool isdn-config erleichtert hier die Arbeit mittels grafischer Oberfläche.
  • Kooperation
    Schadsoftware aus dem Internet ist ein Grund, warum Nutzer von Windows zu Linux wechseln. Doch was tun, wenn das Modem sich weigert, unter Linux eine Internetverbindung aufzubauen? Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Geräte zur Zusammenarbeit bewegen, die eigentlich nicht für Linux gedacht sind.
  • Mobiles Internet
    Sommerzeit ist Urlaubszeit. Wer in dieser Zeit nicht auf eine Internetverbindung verzichten möchte, surft am einfachsten über eine UMTS-Verbindung. Dieser Artikel zeigt, wie das mit dem Vodafone-Stick K3565 geht.
  • Komfortable Modem-Konfiguration unter X
    Linux ist ein Kind des Internet. Auch wenn Sie in vielen Fällen Ihre Alltagsaufgaben mit der Software-Ausstattung Ihrer Linux-Distribution erledigen können, erschließt sich Ihnen erst mit einem Internet-Zugang das volle Potential von Linux. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was Sie vor der Anschaffung eines Modems beachten sollten und wie Sie schnell die zum Betrieb erforderlichen Konfigurationsschritte hinter sich bringen.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] [LUSTIG]_Nicht-$MS-Benutzer_dürfen_keinen_Blick_auf_die_Windows_10_Technical_Preview_for_Enterprise_werfen
Heinz-Stefan Neumeyer, 23.10.2014 19:29
Am Freitag, den 03.10.2014, 17:21 +0200 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko > > Würde sagen,Daumen n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [SOLVED] Qt5-Version von arora
Heinz-Stefan Neumeyer, 23.10.2014 19:24
Am Mittwoch, den 22.10.2014, 21:09 +0200 schrieb Joachim Puttkammer: > Am Mittwoch 22 Oktober 2014 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] genisoimage_oder_mkisofs_(gelöst)
Heiko, 23.10.2014 16:11
Am Donnerstag, 23. Oktober 2014, 14:10:14 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe., > > Heiko Ißleib schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] genisoimage oder mkisofs
Uwe Herrmuth, 23.10.2014 14:10
Hallo Heiko, Heiko Ißleib schrieb am 23.10.2014 um 12:50: > Seit opensuse 13.1kann ichdevede nicht mehr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] genisoimage oder mkisofs
Heiko, 23.10.2014 13:02
Am Donnerstag, 23. Oktober 2014, 12:50:58 schrieben Sie: Hallo Liste. > Opensuse benutzt cdrkit-...