USB Bluetooth-Adapter

Wimpy * - Sonntag, 07. Februar 2010 10:27:42 - 6 Antworten

Ich wollte Bilder vom Handy via Bluetooth auf den PC laden und habe mir dazu einen USB-Bluetooth-Adapter gekauft. Sehr praktisch und viel kleiner als ein USB-Stick. Nachdem es nicht funktionierte, habe ich erst auf der Packung ganz kleingedruckt gesehen: Windows ME/2000/XP/Vista etc. Windows-only-Hardware! Ich habe es wieder zurückgegeben und das Geld wieder bekommen. Gibt es etwas dergleichen, das mit Linux läuft? Ich möchte den PC nicht aufschrauben, nur wegen ein paar Bilder im Vierteljahr.

Antworten
Stick
SvenFischer (unangemeldet), Dienstag, 09. Februar 2010 22:41:25
Ein/Ausklappen

Ich habe einen Anycom HB-500, der funktioniert problemlos und unterstützt Bluetooth 2.1


Bewertung: 223 Punkte bei 94 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
USB Bluetooth-Adapter
Wimpy *, Dienstag, 09. Februar 2010 15:02:27
Ein/Ausklappen

Ich habe openSUSE, gibt es dafür auch Tips?
Danke


Bewertung: 247 Punkte bei 90 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: USB Bluetooth-Adapter
yogi (unangemeldet), Mittwoch, 10. Februar 2010 10:41:19
Ein/Ausklappen

Schau hier mal nach

http://de.opensuse.org/HKL/Bluetooth


Bewertung: 254 Punkte bei 111 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: USB Bluetooth-Adapter
Wimpy *, Donnerstag, 11. März 2010 18:23:58
Ein/Ausklappen

hallo,
auf der Seite
http://en.opensuse.org/HCL/Bluetooth_Adapters
habe ich gefunden, daß der Adapter Hama Nano Bluetooth funktionieren soll.
Ich habe ihn gekauft, obwohl auf der Packung Windows only angegeben ist. Aber der Verkäufer von Saturn versicherte mir, daß ein Umtausch innerhalb 14 Tagen möglich ist.
Es funktioniert so, daß Senden von PC zu Handy geht, aber nicht umgekehrt. (mit kbluetooth).
Mit Blueman von openSuse/Kde3 geht Senden von Handy auch nicht, aber ich kann das Handy durchsuchen und die Dateien/Bilder rüberkopieren. Senden von PC zu Handy geht.
Damit kann ich leben.


Bewertung: 257 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
USB Bluetooth-Adapter
Dimi (unangemeldet), Sonntag, 07. Februar 2010 20:26:09
Ein/Ausklappen

Gibt es! Ich benutze einen Adapter von Hama (086515)
Obwohl auf der Verpackung als BS Windows ..... drauf steht funktioniert der Adapter einwandfrei mit Linux (Ubuntu)
Als Bluetooth-Manager nutze ich Blueman.

Mfg


Bewertung: 133 Punkte bei 225 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: USB Bluetooth-Adapter
SilenceMessiah (unangemeldet), Dienstag, 09. Februar 2010 10:48:38
Ein/Ausklappen

Ich benutze den BlueFritz-Adapter (in der ersten Version).
Auf
www.ubuntuusers.de
habe ich im Wiki erfahren, dass man für den aber noch einmalig eine Firmware einrichten muss. Das geht zum Glück sehr einfach mit zwei Befehlen, die dort angeben sind.
Kann sein, dass das auch bei anderen Adaptern nötig ist.

Die Aussage mancher Hersteller "Windows only" kann man getrost ignorieren. Die haben einfach noch nicht begriffen, dass die Linux-Community mitunter mehr drauf hat, als sie selbst und bessere Treiber bieten kann.

Als Software-Tool benutze ich auch "Blueman", allerdings unter Kubuntu 9.10.


Bewertung: 117 Punkte bei 217 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Notebook Ferrari 3400 mit Athlon 64 von Acer im Test
    Angewandte Leidenschaft in Ferrari-Rot, so bezeichnet Acer das offizielle Notebook der Scuderia Ferrari. Das Hardware-Labor hat dem roten Renner unter die Haube gesehen und einige Ecken und Kanten gefunden.
  • Bluetooth-Tastatur mit Touchpad von KeySonic
    Auf den ersten Blick ist das kompakte Keyboard 540 BT von Keysonic eine gewöhnliche drahtlose Tastatur. Doch mit Bluetooth und einem Touchpad verfügt es über gleich zwei Spezialitäten.
  • Acht Bluetooth Mobiltelefone im Test
    Immer mehr neue Mobiltelefone verfügen über einen eingebaute Bluetooth-Schnittstelle. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie unter Linux auf Ihr Bluetooth-Handy zugreifen, und wozu Linux mit entsprechenden Programmen fähig ist.
  • Bluetooth-Tastatur mit Touchpad von KeySonic
    Eine drahtlose Tastatur hat so manchen Vorteil gegenüber einer kabelgebundenen. Das kompakte Keyboard von Keysonic bringt mit Bluetooth und einem Touchpad gleich zwei zusätzliche Vorteile mit.
  • Logitech diNovo Desktop
    Unter dem Namen Dinovo bietet Logitech einen Bluetooth-Desktop mit flacher Tastatur, 8-Tasten-Maus und separatem Nummernblock an. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie sich der Rolls-Royce unter den kabellosen Peripheriegeräten mit Linux fährt.

Aktuelle Fragen

Data Security
jesse james, 18.12.2017 18:04, 1 Antworten
Hallo zusammen! Ich bin PC- Neuling. Ich habe gehört, dass man für Linux keine Firewall und ke...
EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] DEB Multimedia
Maik Messner, 18.12.2017 16:05
Am Sonntag, den 17.12.2017, 17:24 +0100 schrieb Udo Teichmann: Hallo Udo > > Pinning? Aber wie geh...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Suspend_bei_Sony_Vaio_VGN-NR32Z
Gerhard Blaschke, 18.12.2017 10:12
Die Lösung des Problems kann vielleicht auch für andere interessant sein, daher ein kurzer Überblick. Ich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] DEB Multimedia
Karl-Heinz, 17.12.2017 20:01
Am Sun, 17 Dec 2017 17:24:16 +0100 schrieb Udo Teichmann : Hallo Udo, > Es ergibt sich nun eine Anschl...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] DEB Multimedia
Udo Teichmann, 17.12.2017 17:24
Am Samstag, den 16.12.2017, 16:47 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo UweHallo Richard So was muss einem Du...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Andreas Klopfleisch, 17.12.2017 15:44
Am Montag, 11. Dezember 2017, 20:58:10 schrieb Rainer: Sorry, aber ich hänge mich hier mal rein: Die 4 neue...