UMTS-Stick ( Huawei E 260 ) unter Ubuntu 8.04 betreiben

Autor

Freitag, 25. September 2009 22:15:07

Zähle zu den absoluten Neulingen unter den Linux-Usern und bitte Euch heute um Euren Rat bzgl. der Nutzung eines UMTS-Sticks der Marke Huawei E 260 auf dem
frischgewonnenen PC Classmate mit Betriebssystem Ubuntu 8.04. Wie schon in
meinem heutigen Blog angerissen, habe ich nach Installation von utmsmon ver-
sucht, die Basis-Konfigurationsdaten im Edit Profil abzuspeichern und eine Internet-
Verbindung aufzubauen, erhielt jedoch ständig die Fehlermeldung FAILED TO START
PPP. PLEASE RE-RUN UMTSMON FROM THE COMMANDLINE WITH -5V AND CHECK THE OUTPUT.

Auszug aus dem Fehlerprotokoll seht Ihr im folgenden :

---
umtsmon -v5

-----
Technik-ForumTechnik-ForumTechnik-ForumTechnik-ForumTechnik-ForumTechnik-Forumumtsmon version 0.9.71 .
##P1 t=166: setVerbosity: '5'
##P2 t=166: set verbosity level to 5
##P2 t=166: set PPP verbosity level to 2
installing text SIGABRT handler
##P5 t=166: TheSettingsSingleton::TheSettingsSingleton()
##P2 t=166: Settings will be saved in : '/home/kirsten/.umtsmon'
##P5 t=166: Trying locale 'de_DE.UTF-8' from settings file...
##P4 t=166: loadTranslator('qt', 'de_DE.UTF-8')
##P5 t=166: Translation filename: 'qt_de_DE.UTF-8'
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in .
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in i18n
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in /usr/local/share/qt/translations
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in /usr/share/qt/translations
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in /usr/lib/qt3/translations
##P5 t=166: ... NOT FOUND
##P4 t=166: loadTraTechnik-ForumTechnik-ForumTechnik-ForumTechnik-Forumnslator('umtsmon', 'de_DE.UTF-8')
##P5 t=166: Translation filename: 'umtsmon_de_DE.UTF-8'
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in .
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in i18n
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in /usr/local/share/umtsmon/translations
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in /usr/share/umtsmon/translations
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in /usr/lib/qt3/translations
##P5 t=166: ... NOT FOUND
##P4 t=166: loadTranslator('qt', 'de_DE.UTF-8')
##P5 t=166: Translation filename: 'qt_de_DE.UTF-8'
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in .
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in i18n
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in /usr/local/share/qt/translations
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in /usr/share/qt/translations
##P5 t=166: . searching for qt_de_DE.UTF-8.qm in /usr/lib/qt3/translations
##P5 t=166: ... NOT FOUND
##P4 t=166: loadTranslator('umtsmon', 'de_DE.UTF-8')
##P5 t=166: Translation filename: 'umtsmon_de_DE.UTF-8'
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in .
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in i18n
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in /usr/local/share/umtsmon/translations
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in /usr/share/umtsmon/translations
##P5 t=166: . searching for umtsmon_de_DE.UTF-8.qm in /usr/lib/qt3/translations
##P5 t=166: ... NOT FOUND
##P5 t=166: Running on the default (en_US) locale
##P2 t=166: Warning with Memory Name: WelcomeMsg, Message: Welcome to umtsmon.
##P1 t=167: umtsmon is running as root!!!
##P3 t=167: ObserverManager COPY constructor
##P4 t=167: DummyConnection:big-smileummyConnection(void)
##P5 t=167: ***startUpdateTimer
##P5 t=167: mainwindow::updateNetworkData()
##P5 t=167: TheDeviceManagerSingleton::TheDeviceManagerSingleton()
##P5 t=167: Runner::findBinaries()
##P5 t=167: lookThroughPath(pccardctl)
##P5 t=167: * found /sbin/pccardctl
##P5 t=167: lookThroughPath(pppd)
##P5 t=167: * found /usr/sbin/pppd
##P5 t=167: lookThroughPath(chat)
##P5 t=167: * found /usr/sbin/chat
##P5 t=167: lookThroughPath(kdesu)
##P5 t=167: * found /usr/bin/kdesu
##P5 t=167: lookThroughPath(usb_modeswitch)
##P5 t=167: * found /usr/sbin/usb_modeswitch
##P5 t=167: Runner::findBinaries() completed successfully
##P3 t=167: Device creation for type 0x00000001 requested
##P5 t=167: mainwindow::updateNetworkData()
##P2 t=167: Profile::Profile('')
##P2 t=167: finally created profile for 'test'
##P5 t=167: ObserverManager::attach(0x81cd1c0)
##P2 t=167: UIState::newConnectionState(0) callback called
##P2 t=170: ***UIState::update(void), state=0
##P2 t=170:

UIState::setState(0 -> 1)
##P3 t=170: TheDeviceManagerSingleton::setupDevice(void)
##P3 t=170: TheDeviceManagerSingleton::readFromConfigFile()
##P4 t=170: read PPP port from config: '/dev/ttyUSB0'.
##P4 t=170: read AT port from config: '/dev/ttyUSB1'.
##P4 t=170: read device type from config: 0x600A1000
##P3 t=170: Complete config read from file - good happy
##P3 t=170: Start iterating through all AutoDetectors

Was habe ich übersehen ? Könnt Ihr mir zu mehr Durchblick verhelfen ?
Vielen Dank ! - K i r s t e n


Kirsten Spranger

4 Antworten


Antworten
serielle ports
Pit (unangemeldet), Freitag, 02. Oktober 2009 13:58:36
Ein/Ausklappen

Ich hatte bei meinem Vodafone-Stick das Problem daß umtsmon die falschen Ports 'herausgefunden' hatte. Das Gerät zeigt 4 ttyUSBs, und zwei davon hatte sich umtsmon für die Modem bzw. ppp-Komunikation herausgesucht. Leider hat der gewählte Port die ppp-Kommunikation nicht geschluckt. Ich hab dann die beiden Einträge (bei mir in ~/.umtsmon/umtsmonrc) vertauscht, und schon ging's

Pit


Bewertung: 102 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Steht alles in der Linux-Community! :)
Heinz-Stefan Neumeyer, Samstag, 26. September 2009 11:10:13
Ein/Ausklappen

Hallo Kirsten

Schaue Dir mal das hier

http://www.linux-community....er/2008/07/Hauptsache-Internet

Das beschriebt ausführlich wie Du vorgehen musst und.

Gruß Stefan


Bewertung: 126 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
umtsmon is running as root!!!
max. (unangemeldet), Samstag, 26. September 2009 08:24:46
Ein/Ausklappen

Starte umtsmon mal einfach von der Konsole aus, ohne sudo. Dann sollte ein Assistent starten und anzeigen, welche Programme nicht über die passenden Rechte verfügen. Screenshot machen und im Blog posten bzw. damit mal versuchen. Aktuell scheinst du umtsmon als Root (Admin) zu nutzen.


Bewertung: 153 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: umtsmon is running as root!!!
Ferdinand Thommes, Dienstag, 29. September 2009 14:26:47
Ein/Ausklappen

umtsmon braucht leider root.
man kann es bestenfalls mit 'su-to-root -X -c umtsmon' aus einer user konsole starten.


Bewertung: 128 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] Microsoft kupfert Update-Technik bei Linux ab
Heiko, 05.05.2015 22:44
Am Dienstag, 5. Mai 2015, 19:32:50 schrieb Oliver Christ: > Was zum Schmunzeln am frühen Abend ... >...
[EasyLinux-Ubuntu] [OT] Microsoft kupfert Update-Technik bei Linux ab
Oliver Christ, 05.05.2015 19:32
Was zum Schmunzeln am frühen Abend ... http://t.co/V2598hgr3s http://t.co/w0scqW9aqk LG Oliver
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PATH_Erweiterung_löschen_[gelöst]
Joachim Puttkammer, 05.05.2015 18:22
Am Dienstag, 5. Mai 2015 schrieb Hartmut Haase: Hallo Hartmut + Matthias, die Sucherei hat sich gelohnt :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PATH_Erweiterung_löschen
Hartmut Haase, 05.05.2015 13:26
Hallo Joachim, > Das sind die 'Path'- Augaben also kommt der Eintrag nicht von Dir. Vielleicht noch...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PATH_Erweiterung_löschen
Joachim Puttkammer, 05.05.2015 10:25
Am Montag, 4. Mai 2015 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias, > Was ist mit der ~/.bash_aliases? Gibt...