Treiber fürDC-324e RAID

Christoph Nehrig - Mittwoch, 04. August 2010 15:04:49 - 2 Antworten

Ich suche für diese PCI-EX1 Karte Treiber für Ubuntu, oder wrd so ein Karte autmatisch von Linux Unterstützt. Ich möchte meinen Server (Intel® PC-Mainboard DG45FC) mit einer solchen Karte ausstatten. Oder gibt es eine Alternative mit 4 Sata Ports oder mehr für einen PCI-E x1 Platz, welcher von Ubuntu unterstützt wird.

Danke schon mal für Beiträge

Antworten
keine treiber nötig
max. (unangemeldet), Mittwoch, 04. August 2010 22:13:16
Ein/Ausklappen

Für die DC-324e brauchst du meines wissens keine zusätzlichen Treiber. Sollte problemlos mit aktuellen distros zusammenarbeiten. RAID ist eh software-raid.


Bewertung: 149 Punkte bei 83 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
HighPoint RocketRAID 2300?
Philipp Klaus, Mittwoch, 04. August 2010 17:21:15
Ein/Ausklappen

Ich kenne weder die DC-324e noch die von mir im Subject erwähnte RocketRAID aus eigener Erfahrung, aber für die RocketRAID scheint es Treiber für Linux zu geben, einerseits vom Hersteller und in neueren Kerneln (z.B. von Ubuntu 10.4) direkt vom sata_mv-Treiber. Ist auch eine PCI-e X1-Karte, sollte somit Deine Anforderungen erfüllen.


Bewertung: 207 Punkte bei 62 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Fünf SATA-RAID-Controller im Test
    Der Ausfall einer einzigen Festplatte und der damit verbundene Zeitverlust bringt Selbständige oder Studenten schnell in Bedrängnis. Für wenige Euro versprechen RAID-Systeme eine zusätzliche Absicherung. Der Test zeigt, wann der Aufwand lohnt.
  • Linux-Kernel 3.9 ist da

    Linus Torvalds hat Version 3.9 des offiziellen Linux-Kernels freigegeben.
  • Desktop-RAID
    RAID verspricht rasante Plattenzugriffe und optimale Datensicherheit. Mit Linux ist das auch auf dem Desktop kein Problem.
  • 1,25-TByte-Array von Lacie
    Mancher Benutzer speichert heute bereits mehrere Tausend Musikstücke auf seinem Computer. Doch was tun, wenn man die gleiche Menge an Videos speichern will? Eine mögliche Antwort heißt Biggest S2S und kommt vom Storage-Spezialisten Lacie.
  • Neuer ATI/AMD-Treiber unterstützt OpenGL 3.0 und Hybrid Crossfire
    Mit seinem proprietären Catalyst-9.1-Treiber unterstützt ATI/AMD nicht nur den neuen OpenGL-Standard 3.0, sondern verbessert auch die Videoqualität für Composite-Nutzer.

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Suse] Quake4 LEAP42.1
"101.30750@germanynet.de", 28.08.2016 23:54
Hallo weil wohl durch das Wort D***e der Thread vorzeitig beendet wurde, hier meine Frage noch mal. Ich w...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 28.08.2016 16:31
Hallo Matthias,vielen Dank für dein Mail mit diesem großartigen Vorschlag!! > Warum nicht Windows lassen...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Matthias, 28.08.2016 13:09
Hallo Am Sonntag, 28. August 2016, 11:06:35 schrieb Horst Schwarz: > Hallo, > ich habe es noch nich...
Re: [EasyLinux-Suse] Doppelklick-in-Leap-42.1-funkt-nur-begrenzt
wmey, 27.08.2016 21:56
Am 2016-04-12 um 23:22 schrieb Heiko Ißleib: ... ... >> * habe ich da etwas veschlafen ? >>...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 27.08.2016 17:10
Hallo Uwe und Liste Mailversand und Empfang erfolgt auf einem vermutlich gehosteten Server...