Treiber für K3520 Vodafone Internet Stick

Vera Nendwich - Donnerstag, 23. April 2009 22:25:10 - 11 Antworten

Hallo,

ich bin seit heute glücklicher Besitzer eines "neuen" Laptops mit Linux Ubuntu. Nachdem mein Papa meinen Alten PC getötet hat, hab ich jetzt einen neuen. Neu ist für mich auch das Betriebssystem ich finds echt toll, aber ich komme nichtmehr ins Internet damit.
Ich hab von Vodafone so nen Stick für Zuhause, und da fehlt irgendwie ein Treiber haben die mir von Vodafone gesagt, und die stellen keine her, weil sie meinten von Linux gibts so viele unterschiedliche Versionen.
Leider hab ich keine Ahnung von PCs und auch niemanden der mir da helfen könnte.
Hoffentlich kann mir hier jemand sagen wie ich den Stick mit Linux kompartibel mach, weil ich den vertrag auch jetzt erst abgeschlossen habe vor 1 Monat und mich so gefreut habe nach 9 monaten endlich wieder Internet zu haben.

liebe Grüße Vera

Alles Ausklappen

Antworten
internetstick für linux
henrik funk (unangemeldet), Mittwoch, 29. Dezember 2010 18:22:06
Ein/Ausklappen
Linux-Treiber von Vodafone
Marcel Hilzinger, Freitag, 24. April 2009 08:55:28
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
meckmeck (unangemeldet), Freitag, 24. April 2009 09:19:32
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
Carsten Feuls (unangemeldet), Freitag, 24. April 2009 16:19:08
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
meckmeck (unangemeldet), Freitag, 24. April 2009 17:37:52
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
Marcel Hilzinger, Freitag, 24. April 2009 18:31:24
Ein/Ausklappen
Re: Linux-Treiber von Vodafone
meckmeck (unangemeldet), Freitag, 24. April 2009 19:02:18
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
Marcel Hilzinger, Freitag, 24. April 2009 19:24:22
Ein/Ausklappen
Re: Linux-Treiber von Vodafone
meckmeck (unangemeldet), Freitag, 24. April 2009 19:32:35
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
Marcel Hilzinger, Freitag, 24. April 2009 20:18:24
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux-Treiber von Vodafone
Jonas (unangemeldet), Montag, 08. Juni 2009 12:46:29
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

  • Mobiles Internet
    Sommerzeit ist Urlaubszeit. Wer in dieser Zeit nicht auf eine Internetverbindung verzichten möchte, surft am einfachsten über eine UMTS-Verbindung. Dieser Artikel zeigt, wie das mit dem Vodafone-Stick K3565 geht.
  • Mobiler Koala
    Mittlerweile unterstützt Ubuntu mobile Datenverbindungen immer besser. Das aktuelle Release 9.10 (Karmic Koala) kommt mit vielen gängigen UMTS-Sticks zurecht und soll sich kinderleicht einrichten lassen – so die Theorie. Ob die Praxis das bestätigt, zeigen wir in diesem Artikel.
  • Datenkommunikation per UMTS
    Mit dem freien Vodafone Mobile Connect Card Driver for Linux greifen Sie über UMTS auch unterwegs jederzeit auf Ihre Daten zu. Anders als der Name vermuten lässt, unterstützt das Programm die SIM-Karten aller Mobilfunkanbieter.
  • UMTS-Geräte unter Linux benutzen
    Seit einiger Zeit bewerben Mobilfunkanbieter vermehrt ihre UMTS-Dienste. Die hohe Geschwindigkeit verlockt dazu, unterwegs mal schnell E-Mails zu checken oder im Web zu surfen. Doch ganz unproblematisch ist das nicht. LinuxUser hat Handys und Datenkarten auf ihre Linux-Tauglichkeit getestet.
  • Surfen mit der Camangi-Webstation

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Nguyen Dong Loan, 24.04.2017 18:26
Am Montag, den 24.04.2017, 17:50 +0200 schrieb Marcello: Hallo Marcello > Die NAS-Systeme machen auc...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Marcello, 24.04.2017 17:50
Am 24. April 2017 09:27:09 MESZ schrieb Nguyen Dong Loan : >Am Sonntag, den 23.04.2017, 23:39 +0200 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Nguyen Dong Loan, 24.04.2017 09:27
Am Sonntag, den 23.04.2017, 23:39 +0200 schrieb Marcello: Hallo Marcello > > Kennt ihr noch andere...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Uwe Herrmuth, 24.04.2017 09:00
Hallo Marcello, Marcello schrieb am 23.04.2017 um 23:39: > Ich hätte zwei Optionen: > 1. Nextcloud...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Gerhard Blaschke, 24.04.2017 06:07
Guten Morgen, Am 23.04.2017 um 23:39 schrieb Marcello: > Guten Tag, > > ich habe derzeit folgendes...