Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2

Rainer Flemming - Donnerstag, 06. Januar 2005 00:10:37 - 6 Antworten

Hallo,
ich möchte mir ein All-in-One-Gerät Epson Stylus CX3650 kaufen, finde aber in SuSE 9.2 und bei Epson keine (passenden) Treiber. Hat jemand das Problem gelöst und wenn ja, mit welchen Geräte-Treibern und wo finde ich diese?

Antworten
Re: Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2
dietrich bussler, Sonntag, 17. Juli 2005 18:58:08
Ein/Ausklappen

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem. Allerdings habe ich den Drucker/Scanner Epson Stylus CX 3650 bereits. Der Scanner funktioniert wunderbar, nur leider der Drucker nicht. Hast Du dazu schon eine Lösung gefunden? Ich nutze Suse Linux 9.3 und bin bis auf diese Sache sehr zufrieden.

mfg Dietrich Bussler

dietrich-bussler@arcor.de


Bewertung: 205 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2
Sascha Kurzke, Mittwoch, 27. April 2005 16:17:22
Ein/Ausklappen

Moin moin!

Auch wenn es vielleicht zu spät ist.
Du findest in der Druckerdatenbank einen Treiber für
Epson Stylus CX 3200. Damit funktioniert zumindest das Drucken.
Für den Scanner hab ich auch noch keine Lösung gefunden.



Bewertung: 227 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2
Christoph Lukes, Dienstag, 15. März 2005 14:38:53
Ein/Ausklappen

Hallo zusammen,
auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist, möchte ich hier doch mal meinen Lösungsansatz posten, da ich sonst alles nur sehr zerstreut im Netz gefunden habe. Vielleicht hilft es ja noch jemandem.

Drucker installation:

Als erstes besorgt man sich den Druckertreiber für den cx 3600 bei Epkowa avasys unter [1].
Anschließend als root installieren:

rpm -i pips-scx3500_3600s-cups-2.6.2-2.i386.rpm

Jetzt müsste der Treiber (scx3500_3600S) schon in der Druckerliste unter YAST verfügbar sein.
Einfach wie gewohnt auswählen.

Scanner installation:

Wieder unter [1] das Programm iScan für den cx 3600 laden. Jetzt ist es allerdings unter Suse nicht möglich das Programm zu installieren, da sane-backends benötigt wird. Unter Suse ist dieses Paket jedoch schon im Sane Paket enthalten. Also brauchen wir ein Dummy File, welches auf das normale Sane Paket von Suse linkt.
In der Suse Mailingliste gibt es dazu eine Anleitung [2]. Achtet darauf, dass Ihr "sane-backend" immer in "sane-backends" ändert. Sonst funktioniert das nicht.
Nach der installation des sane-backends dummy files, iscan installieren.

Jetzt muss noch die Konfiguraionsdatei "/etc/sane.d/epkowa.conf" angepasst werden.
Herausfinden der Produkt ID:

"cat /proc/bus/usb/devices | grep Vendor=04b8"

Hier wird folgendes ausgespuckt:

"Vendor=04b8 ProdID=080e Rev= 1.00"

Dementsprechend wenden wir dies unten an: (ID sollte die selbe sein falls Ihr ebenfalls einen Epson cx 3650 verwendet.)

Hier muss "usb /dev/usb/scanner0" in "usb 0x04b8 0x080e" geändert werden.

Nun wird der scanner sowohl von iscan als auch kooka etc. erkannt.

Mit "iscan" testen ob es funktioniert.

Hoffe es hilft
Gruß Christoph

[1] http://www.epkowa.co.jp/english/linux_e/
[2] http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2004-Dec/2138.html



Bewertung: 139 Punkte bei 51 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2
Chris Müller, Mittwoch, 06. April 2005 00:19:35
Ein/Ausklappen

Hallo Leute,

ich habe mir den Epson Stylus CX 3600 geholt und hab es geschafft, ihn als
Drucker mit dem Suse-Treiber für den Stylus CX 3200 zu installieren. Jetzt kann
ich zwar erstklassig drucken, aber nix ist mit scannen.

Gerne würde ich all die hier beschriebenen Veränderungen vornehmen, damit ich
den Scanner auch nutzen kann. Mir ist nur leider nicht im geringsten bekannt,
wo ich nun die angegebenen Eintragungen in Linux vornehmen muss, geschweige
denn wie ich da hin komme.

Falls es möglich ist würde ich hier ein paar grundlegende Schritte dazu erklärt
bekommen. Wichtiger Hinweis: Programmierkenntnisse oder ähnliches habe ich
keine, formuliert also bitte verständlich und einfach. Danke!

chris


Bewertung: 224 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2
Ulf B., Donnerstag, 06. Januar 2005 14:41:18
Ein/Ausklappen

Hi Rainer,

eine Suche bei Google mit den Stichworten linux epson stylus CX3650 [1], hat mich zu folgenden beiden Links auf LinuxPrinting.org [2] gebracht [3]-[8]. Sieht so aus als ob man Ihn mit etwas Handarbeit zum laufen bekommen kann. Aber auf der Epson-Linux Seite (Epson KOWA) [9] und auf der Übersicht von LinuxPrinting.org, ist er noch nicht aufgeführt, wie Du ja auch Richtig festgestellt hast.

Aber warum nimmst Du nicht z.B. den Epson Stylus Photo RX420? Habe jetzt zwar nicht die Unterschiede geprüft, aber in der c't 01/2005, Seite 146ff wurde er ordentlich getestet es gibt auf der [9] einen Linux Treiber für den Drucker und auch der Scanner soll unter Linux laufen. Die kosten sollten sich um 150,-¤ bewegen.

Ciao
Ulf



[1] http://www.google.de/search...mp;btnG=Google-Suche&meta=
[2] http://www.linuxprinting.org/
[3] http://www.linuxprinting.or.../epson-list/2004q4/004125.html
[4] http://www.linuxprinting.or.../epson-list/2004q4/004302.html
[5] http://www.linuxprinting.or.../epson-list/2004q4/004304.html
[6] http://www.linuxprinting.or.../epson-list/2004q4/004305.html
[7] http://www.linuxprinting.or.../epson-list/2004q4/004319.html
[8] http://www.linuxprinting.or.../epson-list/2004q4/004149.html
[9] http://www.epkowa.co.jp/english/linux_e/dl_spc.html



Bewertung: 169 Punkte bei 48 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Treiber für Epson Stylus CX3650 (Drucker+Scanner) SuSE 9.2
Christoph Aberle, Sonntag, 09. Januar 2005 12:44:16
Ein/Ausklappen

Moin Ulf,

ich habe mir gerade einen Epson CX3600 gekauft und es mit dem Treiber von Epkowa versucht, mir werden in der Befehlszeile immer Fehler angezeigt.

Was kann man da tun?

MfG

CHris


Bewertung: 173 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Die richtigen Drucker für Linux-Nutzer – Ratschläge für den Druckerkauf
    Die Auswahl des richtigen Druckers hängt vor allem vom Einsatzzweck ab. Unter Linux jedoch auch davon, wieweit das Betriebssystem das jeweilige Modell unterstützt. Wir liefern Informationen und Entscheidungshilfen aus erster Hand.
  • Kraftpaket
    Fotos selbst zu drucken, ist heute einfacher denn je – denkt man. Doch um die Fähigkeiten moderner Geräte auszuschöpfen, benötigt man auch unter Linux spezielle Software.
  • USB-Scanner und -Drucker im Test
    Dank Kernel 2.4 sollten Probleme mit USB-Geräten eigentlich der Vergangenheit angehören. Bei Druckern stimmt diese Aussage auch weitgehend, bei USB-Scannern darf man jedoch nicht einfach wahllos zugreifen, wie unser kombinierter Test zeigt.
  • Büro-Tanker
    Wer mit Tinte druckt, gibt nicht nur viel Geld aus, sondern erzeugt zudem eine Menge Elektroschrott. Druckerhersteller Epson will das mit seinen EcoTank-Inkjets ändern.
  • Besser drucken mit Gutenprint 5.2.1

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Karl-Heinz, 29.05.2016 11:04
Am Sat, 28 May 2016 22:10:21 +0200 schrieb Alexander McLean : Hallo ALexander, hallo Rainer, > > in...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Rainer, 29.05.2016 08:37
Am Sat, 28 May 2016 22:10:21 +0200 schrieb Alexander McLean : > > > Für wen genau sind die beid...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Alexander McLean, 28.05.2016 22:10
Am Samstag, den 28.05.2016, 21:42 +0200 schrieb Rainer: > interessanter Kommentar: Für wen genau sind die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Alexander McLean, 28.05.2016 22:01
Am Samstag, den 28.05.2016, 21:28 +0200 schrieb W.Tiedemann: > wenn ich dann smartctl -a / dev/sda1 eingeb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Rainer, 28.05.2016 21:42
Am Sat, 28 May 2016 21:03:04 +0200 schrieb Alexander McLean : > > > > ich habe seit letzten...