TV Karte Pinnacle PCI Rave

xandros 3.0 - Mittwoch, 23. Februar 2005 22:25:55 - 9 Antworten

ich habe eine solche karte. leider gibt es keine treiber für linux .
Das Programm TV Time ist auf meinem Rechner . Kann es benutzen aber es bleibt
alles blau. ich habe alle Modi duchgeschalten nix auch PAL SECAM die ja nur für die Farbe währe ,,Europa Asien nich mal ein Ansatz.

kann jemand helfen??

Antworten
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
Rico Rommel, Donnerstag, 24. Februar 2005 21:22:20
Ein/Ausklappen

Hallo xandros,

Ich nehme an, die von dir genannte Karte ist identisch mit der Pinncale PCTV
Rave. Für diese brauchst du keine extra Treiber. Der Kernel bringt alles mit.
Das benötigte Modul heißt bttv.
Das Problem bei dieser Karte ist, dass der Tuner standardmäßig nicht
automatisch erkannt wird. Die blaue Farbe bedeutet, dass kein Signal empfangen
wird.

Füge in die Datei /etc/modprobe.conf die Einträge,

alias char-major-81 bttv
options bttv card=39 tuner=0

ein, bzw. ändere existierende Einträge entsprechend ab.
Die Option tuner=0 bewirkt, dass der Tuner automatisch erkannt wird.

Schließlich musst du das Modul bttv neuladen.
Öffne eine root-Konsole und entferne mittels

rmmod bttv tuner

die Module bttv und tuner und lade mittels

modprobe bttv

den Treiber neu.

Nun sollten Sender eingestellt werden können.

mfg
Rico




Bewertung: 177 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
xandros 3.0, Montag, 28. Februar 2005 18:49:02
Ein/Ausklappen

hi rico

danke erstmal für die hilfe.
leider konnte ich die datei modprobe.conf nicht finden.
in der datei modules.conf fand ich folgende einträge.


### This file is automatically generated by update-modules"
#
# Please do not edit this file directly. If you want to change or add
# anything please take a look at the files in /etc/modutils and read
# the manpage for update-modules.
#
### update-modules: start processing /etc/modutils/0keep
# DO NOT MODIFY THIS FILE!
# This file is not marked as conffile to make sure if you upgrade modutils
# it will be restored in case some modifications have been made.
#
# The keep command is necessary to prevent insmod and friends from ignoring
# the builtin defaults of a path-statement is encountered. Until all other
# packages use the new `add path'-statement this keep-statement is essential
# to keep your system working
keep

### update-modules: end processing /etc/modutils/0keep

### update-modules: start processing /etc/modutils/actions
# Special actions that are needed for some modules

# The BTTV module does not load the tuner module automatically,
# so do that in here
post-install bttv insmod tuner
post-remove bttv rmmod tuner


### update-modules: end processing /etc/modutils/actions

### update-modules: start processing /etc/modutils/aliases
# Aliases to tell insmod/modprobe which modules to use

# Uncomment the network protocols you don't want loaded:
# alias net-pf-1 off # Unix
# alias net-pf-2 off # IPv4
# alias net-pf-3 off # Amateur Radio AX.25
# alias net-pf-4 off # IPX
# alias net-pf-5 off # DDP / appletalk
# alias net-pf-6 off # Amateur Radio NET/ROM
# alias net-pf-9 off # X.25
# alias net-pf-10 off # IPv6
# alias net-pf-11 off # ROSE / Amateur Radio X.25 PLP
# alias net-pf-19 off # Acorn Econet
alias net-pf-24 pppoe

alias char-major-10-175 agpgart
alias char-major-10-200 tun
alias char-major-81 bttv
alias char-major-108 ppp_generic
alias /dev/ppp ppp_generic
alias tty-ldisc-3 ppp_async
alias tty-ldisc-14 ppp_synctty
alias ppp-compress-21 bsd_comp
alias ppp-compress-24 ppp_deflate
alias ppp-compress-26 ppp_deflate

# Crypto modules (see http://www.kerneli.org/)
alias loop-xfer-gen-0 loop_gen
alias loop-xfer-3 loop_fish2
alias loop-xfer-gen-10 loop_gen
alias cipher-2 des
alias cipher-3 fish2
alias cipher-4 blowfish
alias cipher-6 idea
alias cipher-7 serp6f
alias cipher-8 mars6
alias cipher-11 rc62
alias cipher-15 dfc2
alias cipher-16 rijndael
alias cipher-17 rc5


### update-modules: end processing /etc/modutils/aliases

### update-modules: start processing /etc/modutils/alsa-base
above snd-pcm snd-pcm-oss
above snd-mixer snd-mixer-oss
above snd-seq snd-seq-oss

### update-modules: end processing /etc/modutils/alsa-base

### update-modules: start processing /etc/modutils/apm
alias char-major-10-134 apm
alias /dev/apm_bios /dev/misc/apm_bios
alias /dev/misc/apm_bios apm

### update-modules: end processing /etc/modutils/apm

### update-modules: start processing /etc/modutils/diald
alias tap0 ethertap
options tap0 -o tap0 unit=0
alias tap1 ethertap
options tap1 -o tap1 unit=1

### update-modules: end processing /etc/modutils/diald

### update-modules: start processing /etc/modutils/ipx.aliases
alias net-pf-4 ipx

### update-modules: end processing /etc/modutils/ipx.aliases

### update-modules: start processing /etc/modutils/paths
# This file contains a list of paths that modprobe should scan,
# beside the ones that are compiled into the modutils tools
# themselves.


### update-modules: end processing /etc/modutils/paths

### update-modules: start processing /etc/modutils/arch/i386
alias parport_lowlevel parport_pc
alias char-major-10-144 nvram
alias binfmt-0064 binfmt_aout
alias char-major-10-135 rtc

### update-modules: end processing /etc/modutils/arch/i386


das wars,, hilft das einwenig weiter?
mein sys ist xandros 3.0
ok bis dann


Bewertung: 137 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
Rico Rommel, Dienstag, 01. März 2005 18:16:20
Ein/Ausklappen

Hallo xandros,

dass bei dir nur die Datei modules.conf existiert liegt daran, dass du einen
Kernel der 2.4er Serie einsetzt. Ab Kernel 2.6 heißt diese Datei modprobe.conf.
Das soll aber nicht weiter stören. Nimm einfach alle oben bschriebenen
Änderungen in der Datei modules.conf vor.
Der Eintrag
alias char-major-81 bttv
existiert übrigens bereits, du musst also nur noch die Optionen (s. o.)
hinzufügen.

mfg
Rico


Bewertung: 143 Punkte bei 41 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
xandros 3.0, Donnerstag, 03. März 2005 14:58:00
Ein/Ausklappen

hi rico

hab soweit alles verstanden.:-)
nur eines noch? wo soll der eintrag mit der option stehen?
wohin soll ich ihn schreiben? direct darunter funktioniert es nicht. :-(

mfg


Bewertung: 162 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
Rico Rommel, Donnerstag, 03. März 2005 19:50:46
Ein/Ausklappen

Hallo,

Eigentlich kann der Eintrag schon direkt darunter stehen.
Was bedeutet "direkt darunter funktioniert es nicht"?
Geht die Karte trotzdem nicht richtig oder werden die Treiber nicht geladen?
Es könnte mir hilfreich sein, wenn du die Module via "rmmod bttv tuner"
entfernst, mit "modprobe bttv" wieder lädtst und die Kernelmeldungen ("dmesg")
hier postest.
Auch mögliche Fehlermeldungen beim Laden der Module dürften interessant sein.

mfg
Rico



Bewertung: 135 Punkte bei 41 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
xandros 3.0, Sonntag, 06. März 2005 21:43:47
Ein/Ausklappen

hi,rico
der kennt die befehle nicht.
ich gebe erst einmal auf.
übernächste woche bekomme ich ein neues betriebssystem.
werde mal sehen obs besser wird.
danke erstmal für die hilfe.
melde mich bestimmt bald :-).
mfg


Bewertung: 213 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
Rico Rommel, Montag, 07. März 2005 15:51:11
Ein/Ausklappen

Hallo xandros,

ich vergaß wohl zu erwähnen, dass du alles Beschriebene als root ausführen
mußt.

mfg
rico


Bewertung: 122 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
xandros 3.0, Mittwoch, 16. März 2005 19:14:36
Ein/Ausklappen

hi rico,
so, hab alles noch mal neu gemacht.
sie geht,, hab nach der installation gesagt, ich möchte selber nach sender suchen.
ich denk sie hat es dann so eingetragen wie du es gern hättest. :-)
bis dann


Bewertung: 119 Punkte bei 41 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: TV Karte Pinnacle PCI Rave
Rico Rommel, Freitag, 01. April 2005 18:21:29
Ein/Ausklappen

Hallo xandros,

ich habe festgestellt, dass die Empfangsqualität wesentlich besser wird, wenn
ein anderer Tuner eingestellt wird.

In der Dokumention der Kernelquellen, speziell
Dokumentation/video4linux/CARDLIST.tuner findest du die Nummern aller
unterstützten Tuner.

Du müßtest dann bei option bttv tuner=0 die 0 durch die entsprechende Nummer
ersetzen.

Bei mir ist das Bild z.B. bei tuner=5 wesentlich schärfer.

Einfach mal durchprobieren.

mfg
Rico




Bewertung: 111 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Drei analoge TV-Karten im Test
    Vorbei sind die Zeiten, in denen der PC ins Arbeitszimmer verbannt war. Ein Linux-Rechner mit eingebauter TV-Karte und großem Bildschirm eignet sich auch als Ersatz für den Fernseher. Wir zeigen, wie Sie analoge Tunerkarten unter Linux in Betrieb nehmen und Sendungen aufzeichnen.
  • Glücksspiel
    Wer ohne Kabel oder Satellitenschüssel fernsehen möchte, ist auf einen DVB-T-Empfänger angewiesen. Mit ein bisschen Glück finden Sie auch einen Adapter, der mit Linux zusammenarbeitet.
  • Fernsehen und Videotext mit Linux
    Wer mit Linux fernsehen, Videotext anzeigen oder das Fernseh-Programm aufnehmen will, ist bei Xawtv genau richtig. Darüber hinaus kann dieses Softwarepaket Bilder von Webcams anzeigen und überzeugt durch Stabilität und Performance.
  • TV-Feuerwerk
    Bei der Einführung von DVB-T wurde das digitale TV als Überall-Fernsehen angepriesen. Zwischenzeitlich kann man tatsächlich fast überall fernsehen, Linux-Nutzer müssen jedoch bei der Wahl des Empfangsgeräts gut hinschauen.
  • Acer macht Eee-PC Konkurrenz mit Aspire One

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Kopieren NAS zu NAS mit Dolphin
Monique Gabriel, 21.04.2018 18:20
Hallo Liste, arbeitet von den wenigen die hier noch aktiv sind jemand mit KDE Plasma in der neusten Ausgabe u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 18.04.2018 17:12
Am Dienstag, 17. April 2018, 18:34:20 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Da kommen manchmal auch nicht ga...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
Uwe Herrmuth, 17.04.2018 18:34
Hallo Michael, Michael schrieb am 17.04.2018 um 14:51: > Das versenden von Nachrichten habe ich auf die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 17.04.2018 14:51
Am Samstag, 31. März 2018, 16:54:40 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, danke für Deine Erläuterungen. Ich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Uwe Herrmuth, 12.04.2018 22:01
Hallo Ralf, flecralf schrieb am 12.04.2018 um 12:07: > Wie stelle ich es an, dass ich in XFCE die Freque...