System schläft fast ein...

Manfred Münchberg - Mittwoch, 11. Mai 2011 18:22:58 - 5 Antworten

Ich betreibe ein Linux 2.6.34.7-0.7-desktop x86_64
Distribution: openSUSE 11.3 (x86_64)
KDE: 4.4.4 (KDE 4.4.4) "release 2". Das wird betrieben von einem Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.06GHz. Öffne oder speicher ich eine Open office-Datei über Dolphin fährt das System auf 100% Leistung und es dauert gefühlte 5 Minuten. Wer hat eine Lösung?

Antworten
Ein Versuch
Dieter Drewanz, Freitag, 13. Mai 2011 22:30:33
Ein/Ausklappen

Vielleicht führt eine Prüfung "sudo swapon -s" weiter, ob swap noch eingebunden ist. Auf einem Netbook hatte ich ähnliche Probleme, wenn noch einige andere Fenster offen waren. Ich mußte wegen eines resume to disk Fehlers swap neu formatieren und dabei änderte sich die uuid und somit war swap nicht mehr eingebunden. Dass dies zutrifft, ist warscheinlich gering.


Bewertung: 186 Punkte bei 14 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ein Versuch
Manfred Münchberg (unangemeldet), Freitag, 13. Mai 2011 22:59:46
Ein/Ausklappen

Filename Type Size Used Priority
/dev/sda1 partition 2103292 0 -1



Bewertung: 212 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ein Versuch
Dieter D (unangemeldet), Samstag, 14. Mai 2011 13:27:54
Ein/Ausklappen

Bei mir ist eigentlich immer etwas vom swap benutzt.

Filename Type Size Used Priority
/dev/sda6 partition 2562332 6472 -1

"top" auf der Konsole gibt:

Mem: 1025888k total, 948780k used, 77108k free, 101212k buffers
Swap: 2562332k total, 6472k used, 2555860k free, 517376k cached

An die 4-6 MB vom swap werden bei mir auch belegt, wenn grad keine weiteren Fenster offen sind und noch über 350MB Hauptspeicher frei wären.



Bewertung: 191 Punkte bei 15 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ein Versuch
Philipp Klaus, Montag, 16. Mai 2011 12:08:24
Ein/Ausklappen

Ein nicht-benutzter Swap deutet wirklich auf ein Problem hin. Kannst Du mal NACH einem solchen 5-Minuten-Start von ooffice die Ausgaben von folgenden Befehlen kopieren und hier posten?

free

(zeigt die aktuelle Arbeitsspeicherbelegung inkl. Swap an)

dmesg | tail -30

(zeigt die 30 letzten Zeilen der Kernel-Ausgaben an)

Die Kernel-Ausgaben könnten Hinweise liefern auf allfällige Probleme mit der Festplatte. Die Arbeitsspeicherbelegung zeigt, wie viel Hauptspeicher nach einer solchen Aktion noch zur Verfügung steht und macht Plausibilitätschecks für die von Dir bereits gepostete "swapon"-Ausgabe möglich.


Bewertung: 196 Punkte bei 14 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ein Versuch
Manfred Münchberg, Freitag, 27. Mai 2011 21:37:07
Ein/Ausklappen

free
total used free shared buffers cached
Mem: 2959572 2880440 79132 0 78964 1980224
-/+ buffers/cache: 821252 2138320
Swap: 2103292 4972 2098320

So der Befehl >free<, Bei allen Eingaben haben sich die Werte der Swap Nicht geändert. Was habe ich falsch gemacht?

Danke für Euer Interesse.
MM


Bewertung: 171 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Windows 8 Developer Preview
    Die großen Linux-Desktops KDE und Gnome entwickeln sich kontinuierlich weiter, aber auch Microsoft schläft nicht. Die Developer's Preview von Windows 8 verspricht einige tiefgreifende Änderungen der Benutzeroberfläche.
  • Business-Netbook
    Lenovo kennt man hierzulande erst richtig, seit die Firma die traditionellen Thinkpad-Notebooks von IBM herstellt. Lenovo hat aber auch eigene Produkte, zum Beispiel ein 10-Zoll-Netbook.
  • IFA: AMD zeigt erste Fusion APUs
    Hinter verschlossenen Türen bekamen wir am AMD-Stand der IFA eine Demo des lange erwarteten, im ersten Halbjahr 2011 kommenden neuen APU-Chip-Konzepts, welches CPU und Grafikchip auf einem Siliziumplättchen verheiratet.
  • Instant-Klatsch
    Zwei Minuten genügen, um mit Thingamablog ein Online-Tagebuch aufzusetzen. So schreiben Sie ruck-zuck Beiträge und Artikel, statt komplexe Technik zu verwalten.
  • Gesprächsbereit
    Wer viele Bekannte im Windows-Lager hat, kann sich dem MSN-Protokoll kaum entziehen. Kein Problem – genau dafür gibt es aMSN.
Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Systemüberlastung
Heiko, 09.02.2016 23:41
Am Dienstag, 9. Februar 2016, 16:42:08 schrieb Daniel Hegenbarth: Hallo Daniel, > > ich möchte, da...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
alfred, 09.02.2016 23:38
Am 09.02.2016 um 19:46 schrieb Karl-Heinz: Hallo Karl-Heinz, habe es nochmal mit convert ausprobiert, geht...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Heiko, 09.02.2016 22:50
Am Dienstag, 9. Februar 2016, 18:48:00 schrieb Joachim Puttkammer: > Am Dienstag, 9. Februar 2016 schrieb...
[EasyLinux-Suse] [Gelöst]_Re:__Normaler_Systemstart_klappt_nicht_mehr
Norbert Carle, 09.02.2016 20:04
Hallo Heiko, ich war einige Tage nicht da und habe mich erst heute wieder um diesen Threat kümmern können....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
Karl-Heinz, 09.02.2016 19:46
Am Tue, 9 Feb 2016 15:24:32 +0100 schrieb Frank von Thun : Hallo Frank, > So gut so schlecht > Ni...