Suse 9.2 an ADS 2003

Julian79 - Freitag, 04. Februar 2005 13:14:23 - 8 Antworten

Hallo,

ich versuche mich gerade daran, dass ich ein Suse 9.2 mit Samba 3
an eine ADS-Domäne anzubinden.

Ich möchte auch eine "einheitliche Anmeldung" erreichen. Ich möchte
mich an meinem Suse 9.2 mit meinem ADS-Benutzer anmelden.

Dazu habe ich eine interessante und gut beschriebene Anleitung im Web
gefunden (siehe Link).

Derzeit habe ich es soweit geschafft, dass ich die Domänen-User im
Anmeldeschirm von KDE sehe, wenn ich allerdings versuche, mich auch
anzumelden, schlägt dies fehl.

Die Samba-Authentifzierung funktioniert. Wenn ich also von einem
Windows-Account auf eine Samba-Freigabe zugreifen möchte, so holt sich
Samba die Authentifizierung über das ADS (Mittels winbind). (siehe
Anleitung / angefügten Link)

Mein größtes Problem liegt eigentlich nur darin, dass ich nicht weiß
wo ich die Sourcen für nsswitch herbekomme damit ich eine pam_winbind.so
erstellen kann? Auf der Source-CD von Suse hab ich nix gefunden..

Kann mir da jemand helfen?

Danke & Gruß,

Julian.

[1] http://gertranssmb3.berlios.de/output/winbind.html

Antworten
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Andreas Matthus, Freitag, 04. Februar 2005 13:32:57
Ein/Ausklappen

Hallo Julian,

wenn die Verwendung von samba-Freigaben über winbind schon klappt, hast du mit Sicherheit die pam_winbind.so - das Teil gehört namlich zum winbind-Paket. Für ein lokales login muss dem System aber noch mitgeteilt werden, dass es winbind verwenden soll. Ich habe das z. B. für ssh-logins in
/etc/pam.d/ssh
eingerichtet. Für konsolen-logins wäre
/etc/pam.d/login und für grafische logins
/etc/pam.d/xdm zuständig.
Aber Vorsicht: Man kann sich auch selbst aussperren - also immer eine Rettungs-CD in der Nähe haben.

mfg
Andreas



Bewertung: 117 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Julian79 , Freitag, 04. Februar 2005 15:26:28
Ein/Ausklappen

Hallo Andreas,

ja, stimmt, ich hab die Datei gefunden. Jetzt stehe ich allerdings genau vor
dem Problem, dass ich mich nicht einlogen kann, weder Text noch grafisches
Login, kannst du mir vielleicht sagen wie ich diese winbind.so im pam.d/login
und im pam.d/xdm eintragen muß, dass es funzt?

Gruß,

Julian.


Bewertung: 184 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Julian79 , Freitag, 04. Februar 2005 16:50:28
Ein/Ausklappen

Hallo Andreas,

also ich hab das jetzt mehr oder weniger hin bekommen, der login auf der Kommandozeile funktioniert. Allerdings mit dem grafischen Login hab ich
noch Probleme, liegt aber wohl daran, dass ich bisher noch keine home-Verzeichnisse für meine Domänen-User habe. Es gibt ja für Pam eine Option
pam_mkhome.so, welches das erstellen von Home-Directorys automatisieren
soll, nur wie baue ich diese Funktion korrekt ein?

Gruß,

Julian.


Bewertung: 153 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Andreas Matthus, Freitag, 04. Februar 2005 18:41:49
Ein/Ausklappen

Hallo Julian,

toll, dass Du es so weit hinbekommen hast.
Für die home-Verzeichnisse würde ich eher an ein gemountetes netzwerk-share denken. Dann kann man von jedem Rechner auf die gleichen home-Dateien zugreifen.
Um wieviele Nutzer handelt es sich denn und wieviele Linux-Maschinen sollen auf diese Weise versorgt werden?

mfg
Andreas


Bewertung: 123 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Julian79 , Montag, 07. Februar 2005 10:40:31
Ein/Ausklappen

Hallo Andreas,

also den Text-Login hab ich geschafft, aber irgendwie bekomm' ich den grafischen Login nicht so recht ans Laufen!?

Ich glaub' halt, dass es nach wie vor daran liegt, dass ich für die Domänen-Benutzer keine Home-Verzeichnisse habe, es soll ja mit dem Pam-Modul "pam_mkhome.so" automatisiert funktionieren, allerdings hab ich noch keine Ahnung wie das geht!?

Weißt du wie das geht, hab leider keine Anleitung oder Beschreibung dazu gefunden!

Schöne Grüsse,

Julian.


Bewertung: 224 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Peter Biller, Freitag, 08. April 2005 10:18:01
Ein/Ausklappen

Hallo

Kannst du eventuell mal schreiben wie du das geschafft hast?

Ich stehe hier für ein Shculprojekt vor dem selben Problem.
Die Linuxkiste sieht mit wbinfo -u und genetn passwd alle benutzer, aber anmelden is nich.

Danke

Peter


Bewertung: 215 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Peter Biller, Freitag, 08. April 2005 10:18:15
Ein/Ausklappen

Hallo

Kannst du eventuell mal schreiben wie du das geschafft hast?

Ich stehe hier für ein Shculprojekt vor dem selben Problem.
Die Linuxkiste sieht mit wbinfo -u und genent passwd alle benutzer, aber anmelden is nich.

Danke

Peter


Bewertung: 107 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse 9.2 an ADS 2003
Julian79 , Dienstag, 18. Oktober 2005 15:19:49
Ein/Ausklappen

Hi Peter,

..ich weiss jetzt nicht ob es dir hilft, aber schau mal hier nach:

http://www.pro-linux.de/work/server/samba3-domaene.html

grüße,

Julian.


Bewertung: 122 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Rainer, 28.04.2016 19:01
Hallo Dietmar, Am Thu, 28 Apr 2016 18:15:30 +0200 schrieb Dietmar Schlosser : > > Ich habe eine...
Re: [EasyLinux-Suse] Bitte um Hilfe nach schief gelaufenen Update
Dietmar Schlosser, 28.04.2016 18:48
Am Donnerstag, 28. April 2016, 13:42:08 schrieb Heinrich Baumann: Hallo > die Broadcom BCM4352 kann nach...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu ab 15/10; Probleme mit USB-Stick und Mobiles Breitband
Dietmar Schlosser, 28.04.2016 18:29
Am Montag, 25. April 2016, 08:55:57 schrieb Helmut Will: > Hallo Helmut Schwierig Deine Mail zu lesen...
[EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Dietmar Schlosser, 28.04.2016 18:15
Hallo Liste, Frage an die Besitzer von AVM-Routern Modell Fritz-Box zu einem Problem um das ich mich nie k...
Re: [EasyLinux-Suse] Bitte um Hilfe nach schief gelaufenen Update
Heinrich Baumann, 28.04.2016 13:46
On Do, 2016-04-28 at 13:42 +0200, Heinrich Baumann wrote: > Hallo > die Broadcom BCM4352 kann nach me...