SuSE 10.0: RPM Pakete vor YOU Update verstecken

Stephan Marx - Freitag, 31. März 2006 23:38:02 - 2 Antworten

Hi,

auf meiner Installation habe ich das Wine Paket, das mit Suse
ausgeliefert wird (20050725-3.2) gegen eine aktuelle Version
(0.9.10-01) vom WineHQ [1] ausgetauscht.

Jetzt murmelt YOU (Yast Online Update) permanent, dass ein
Sicherheitsupdate vorliegen würde - meint aber die wine
Installation.
Habe bereits versucht mit dem "Schloss" Symbol das Paket von der
Prüfung auszunehmen.
Das klappt aber nicht. Weiß sonst noch jemand einen Rat? Vielleicht
kann man ja vor der Installation den Wine Paketen einen neuen Namen
unterjubeln ?!?

Gruß
Stephan

[1] http://www.winehq.com/site/download

Antworten
Re: SuSE 10.0: RPM Pakete vor YOU Update verstecken
Stefan Metzger, Dienstag, 04. April 2006 09:12:32
Ein/Ausklappen

Hallo,
probier doch mal, mit yast erst einmal alles "Wine"-haltige zu deinstallieren. Dann installier dein neues Wine in der Konsole mit: rpm -Uhv xxxx.rpm. Vielleicht gibt er dann ruhe.

m.f.G.


Bewertung: 206 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: SuSE 10.0: RPM Pakete vor YOU Update verstecken
Stephan Marx, Dienstag, 04. April 2006 17:08:31
Ein/Ausklappen

Hi Stefan,

das hatte ich schon versucht (leider erfolglos). Aber danke für den Hinweis.

Gruß
Stephan


Bewertung: 157 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Winekrampf
    Nach gut 15 Jahren Entwicklung schaffte Wine im Juni 2008 den Sprung zu Version 1.0 und liegt derzeit in Release 1.1.26 vor. Die Versionsnummer suggeriert stabile, verlässliche und fehlerbereinigte Software – wir prüfen die Alltagstauglichkeit.
  • World of Warcraft: Spielen unter Linux
    Anspruchsvolle Spiele aus der Windows-Welt laufen häufig nur mit dem kostenpflichtigen Cedega. Das beliebte Spiel World of Warcraft zeigt, wie ein kleiner Patch das ändert.
  • Software
  • Trackmania Nations Forever
  • Beschwipst fensterln
    Wer von Windows auf Linux umsteigt, vermisst nicht selten liebgewonnene Programme und Spiele. Wie praktisch wäre es, wenn diese auch auf dem freien Betriebssystem laufen würden. Genau diesen Wunsch erfüllt eine kleine Software namens Wine.

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Rainer, 20.02.2017 23:38
Hallo Matthias, Am Mon, 20 Feb 2017 23:18:26 +0100 schrieb Matthias Müller : > > > > Infol...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Matthias, 20.02.2017 23:18
Hallo, Am Montag, 20. Februar 2017, 19:51:39 schrieb Rainer: > Hallo Karl-Heinz, > > Am Mon,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Rainer, 20.02.2017 19:51
Hallo Karl-Heinz, Am Mon, 20 Feb 2017 18:46:38 +0100 schrieb Karl-Heinz : > > df ist ein Standar...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Karl-Heinz, 20.02.2017 18:46
Am Mon, 20 Feb 2017 18:23:09 +0100 schrieb "Gerhard Eilers" : Hallo Gerhard, das ist ja nun mal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko, 20.02.2017 18:42
Am Montag, 20. Februar 2017, 18:23:09 CET schrieb Gerhard Eilers: : Hallo > > > gib im Te...