Start der X-Server, X-Server Problem.

Giorgio Giuseppe Cotardo - Sonntag, 22. Februar 2009 13:52:11 - 4 Antworten

Hi an alle Linuxer und LC,

ich wollte von Linux SuSE 9.2 auf SuSE 11.1 umsteigen erst als Update.
Beim Start der Runlevel 5 bekam ich nur eine schwartzes Bildschirm, nicht mal ein
Prompt.
Dann habe ich ein komplettes Installation durchgeführt und das Problem war weg!
happy
Aber beim jedes Bewegung des Mauses die Grafische Oberfläche verschwand bis einem dunkele Bildschirm, eine Sekunde Zeit und habe ich wieder mein Oberfläche.
sad
Die Grafikkarte und LCD-Bildschirm wurde im SaX2 einwandfrei erkannt.
Hatte jemand von euch so enliche Problem gehabt wobei mir auch helfen kann?
P.S.: LC finde ich sehr toll. Bin ich echt zufriede, dass ich auf diese Seite gestoßen bin!
An allen ein schönes Gruß.

Antworten
Grafikkarte
Marcel Hilzinger, Sonntag, 22. Februar 2009 19:06:36
Ein/Ausklappen

Hallo Giorgio,
um welche Grafikkarte handelt es sich? Wenn Nvidia, dann kannst du versuchen, die proprietären Treiber zu nutzen. Bei neuen ATI-Modellen ebenso. Dazu in YaST Software / Software Repositories aufrufen, danach über Hinzufügen / Community-Quellen ATI oder Nvidia markieren. Anschließend den Paketmanager starten und Anwenden wählen. YaST installiert den passenden Treiber automatisch.

Wenn bereits der Nvidia-Treiber zum Einsatz kommt, dann zurück zum freien Treiber wechseln. Dazu als root den Befehl

switch2nv

aufrufen.


Bewertung: 257 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Grafikkarte
Giorgio Giuseppe Cotardo (unangemeldet), Sonntag, 22. Februar 2009 21:37:06
Ein/Ausklappen

Hallo Marcel,

die Grafikkarte heißt SiS650_651_M 650.740.
Aber mit SuSE 9.2 hatte ich das Problem nicht gehabt! Und komisch ist, dass unten YaST2 bzw. SaX funktioniert enwandfrei!
Was ich noch gemerkt habe, dass die Option von 3D-Beschläunigung nicht zu deaktivieren ist: das Kestchen bleim mit
Hacken grau.
Ist vieleicht, dass das Problem mit 3D-Besch. zusammenhang?
:-|



Bewertung: 263 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Grafikkarte
Marcel Hilzinger, Montag, 23. Februar 2009 11:43:18
Ein/Ausklappen

Bin nicht sicher, ob das weiterhilft, aber die SiS-Grafikkarten machen oft Probleme. Hier ein Artikel, der das Problem erklärt und auch eine Lösung bereithält:

http://www.linux-community....tikel/LinuxUser/2008/06/333.30


Bewertung: 260 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Start der Ex-server
Heinz Kolbe, Sonntag, 22. Februar 2009 17:11:57
Ein/Ausklappen

2 Fragen vor Eurer Frage: "openSuse 11.1 und die Kommandozeile",
vielleicht ist der Artikel hilfreich.
Heinz Kolbe



Bewertung: 265 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Ubuntu-Update zerstört X-Server
  • Sicherheitslücke in X-Server nach 20 Jahren geschlossen
    Im X-Server von X.Org wurde jetzt eine Sicherheitslücke behoben, die bereits seit 20 Jahren besteht. Durch ein Speicherleck können Angreifer den X-Server zum Absturz bringen.
  • Von Fenstern und Farben
    Die 3D-Desktops laufen immer stabiler und verdrängen bereits auf vielen Rechnern die alten 2D-Oberflächen. Ein Grund mehr, sich mit den Grundlagen der grafischen Oberfläche und den neuen Techniken vertraut zu machen.
  • Windows-Linux-Connectivity auf dem Desktop
    Schwerpunkt dieser Ausgabe ist die Windows-Linux-Connectivity. Damit muss aber nicht nur die immer wieder bemühte Fähigkeit von Linux gemeint sein, als File- und Print-Server (Samba) zu dienen - mit geeigneter Software verwandelt sich der Windows-Rechner in einen X-Window-Client.
  • XFree86 4.0 - die neue Version
    Microsoft wirbt für sein Betriebsystem Windows mit einer Funktion, die es erlaubt, zwei Grafikkarten gleichzeitig zu betreiben. Das neue XFree86 4.0 geht einen Schritt weiter und steuert unter Linux gleich eine ganze Monitorwand. In diesem Artikel sagen wir Ihnen, was XFree86 überhaupt ist und was die neue Version 4.0 auch für Anwender bringt, die ein solches Bildschirmmonster nicht ihr Eigen nennen.

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Win7 in Virtualbox starten
Karl-Heinz, 21.05.2016 22:44
Am Sat, 21 May 2016 18:36:13 +0200 schrieb Mathias Schliefke : Hallo Mathias, > datenmäßig ver- und en...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Win7 in Virtualbox starten
Mathias Schliefke, 21.05.2016 18:36
Hallo Karl-Heinz, aber meine Suunto Ambit (GPS-Sport-Uhr) kann ich damit nicht datenmäßig ver- und entsorge...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Win7 in Virtualbox starten
Karl-Heinz, 21.05.2016 18:04
Am Sat, 21 May 2016 07:26:10 +0200 schrieb Mathias Schliefke : Hallo Mathias, nur mal als Info, Wine 1.9...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu auf Rechner mit Windows 10
Ernst Kutscher, 21.05.2016 16:32
Hallo Heiko, Frank und Alexander Vielen Dank für die Informationen. Ich bin mit Computern nicht ganz unerfah...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Win7 in Virtualbox starten
Alexander McLean, 21.05.2016 10:46
Am Samstag, den 21.05.2016, 09:34 +0200 schrieb Mathias Schliefke: Hallo Matthias > Hallo Jens, ...