Sound unter Youtube, clipfish etc.

Autor

Mittwoch, 05. März 2008 17:44:59

Hi,

ich hab Suse 10.3. Vidos und Audios laufen einwandfrei. Unter Portalen wie Youtube, Clipfish etc. kann ich mir allerdings nur die Filme anschauen.

Ohne Ton alledings. Kann mir jemand helfen?

Browser:Firefox

Gruß
Lucky blunk

Gerd Nestel

4 Antworten


Antworten
dds
010 (unangemeldet), Mittwoch, 28. April 2010 16:31:26
Ein/Ausklappen

dhbdhdbcgxd


Bewertung: 130 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
astridnds@freenet.de
820 (unangemeldet), Samstag, 03. April 2010 15:50:37
Ein/Ausklappen

fmf fjmv fnf fmfc fmf fmnf n dfcfc fvnfc nfcfc


Bewertung: 108 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Sound unter Youtube, clipfish etc.
Dieter Drewanz, Montag, 10. März 2008 18:24:29
Ein/Ausklappen

Hast Du schon geprüft, ob alle Lautstärkeregler offen sind? Hast Du eine Sound Karte on Board und eine zweite im PCI Slot? Es könnte auch sein, dass der dort verwendete Codec bei Dir fehlt.


Bewertung: 174 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Sound unter Youtube, clipfish etc.
DieterD (unangemeldet), Mittwoch, 28. April 2010 22:21:00
Ein/Ausklappen

Flash von Adobe verwendet meines Wissens oss als Soundmanager.
alsa-oss wrapper müßte dafür vorhanden sein.
http://packages.ubuntu.com/dapper/alsa-oss


Bewertung: 82 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Know-how für die Kommandozeile
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als in grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • Know-how für die Kommandozeile
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als in grafischen Programmen. Wir stellen nützliche Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • mps-youtube in Version 0.2.0 freigegeben
    Das kleine Kommandozeilenwerkzeug mps-youtube lädt nicht nur Videos von YouTube herunter, sondern spielt sie auf Wunsch auch noch in einem eigenen Fenster ab. Die neue Version 0.2.0 fügt ein paar kleinere Komfortfunktionen hinzu.
  • Minitube 1.0 unterstützt Full-HD-Videos von Youtube
    Minitube ist ein klassisches Unix-Programm. Es löst eine Aufgabe, aber die löst es bestens. Im Fall von Minitube ist dies das Abspielen von Youtube-Filmen.
  • Youtube ohne Flashplayer
    Wer bei Youtube nur mal kurz einen Film anschauen möchte, der benötigt Minitube wohl kaum, für alle anderen ist es ein Muss.

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Anwendungsmenü_für_Ubuntu
Hartmut Haase, 26.05.2015 20:28
Hallo Karl, > Das nächste Problem zeigt sich schon, wenn ich meinen >>Drucker (den ich zwar nur se...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Anwendungsmenü_für_Ubuntu
Gerhard Blaschke, 26.05.2015 20:18
Am 26.05.2015 um 18:03 schrieb Karl Opitz: > Hallo Richard > > Lange Rede, kurzer Sinn: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Anwendungsmenü_für_Ubuntu
Richard Kraut, 26.05.2015 20:15
Am Dienstag, den 26.05.2015, 18:03 +0200 schrieb Karl Opitz: > Lange Rede, kurzer Sinn: Das ist mir alles...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xfce 4.10: Starter anders anordnen
Hartmut Haase, 26.05.2015 18:24
Hallo Gerhard, > Hast Du schon probiert (wie in einer früheren Mail angeregt), das Ganzer > bei einem...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Anwendungsmenü_für_Ubuntu
Karl Opitz, 26.05.2015 18:03
Hallo Richard Lange Rede, kurzer Sinn: Das ist mir alles viel zu umständlich und aufwendig. Das nächste Pro...