Sony Ericsson unter Suse 10.1

Christoph Schaller - Dienstag, 28. November 2006 09:50:52 - 0 Antworten

Kann mir zufällig jemand sagen ob ich das Sony Ericsson W810i unter Suse 10.1 zum laufen kriege?
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke
Danke

Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] HP Pavilion g7
Willi Zelinka, 21.02.2018 18:33
Hallo Frank, Am Mittwoch, 21. Februar 2018, 16:36:55 CET schrieb Frank: > Hi Listlinge > > Ic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HP Pavilion g7
Frank von Thun, 21.02.2018 18:25
Am 21.02.2018 um 16:36 schrieb Frank: > Hi Listlinge > > Ich habe einen HP Pavilion g7 geschenk...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HP Pavilion g7
Steffen Weyh, 21.02.2018 18:05
 Genaue Modelbezeichnung und Nummer des Typs? Wie es aussieht ist da kein Betriebssystem instaliiert...
[EasyLinux-Ubuntu] HP Pavilion g7
Frank, 21.02.2018 16:36
Hi Listlinge Ich habe einen HP Pavilion g7 geschenkt bekommen, angeblich mit Win10(was ich nicht brauche) w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fwd:_Fernsehtipp_für_heute_Abend
Karl-Heinz, 19.02.2018 15:26
Am Mon, 19 Feb 2018 11:24:03 +0100 schrieb Gerhard Blaschke : Hallo Gerhard, klingt interessant. Mal se...