Sendmail nimmt von einem Exchange 2003 keine Mails an

dracko - Montag, 21. Mai 2007 23:09:39 - 0 Antworten

Hallo zusammen,
ich betreibe in einen Sendmail-Server. Dieser arbeitet hervoragend.
Jedoch kann ich von einem Exchange Server 2003 keine Mails empfangen. Der Admin auf der anderen Seite kann an alle Domains Mails verschicken. Daher möchte ich ausschliessen das der Fehler an meinem Sendmail Server zu finden ist.

Hier ein Auszug aus einem Log File

Mar 27 09:57:46 XXXX sendmail[30079]: l2R7kv16030079: host.domain.tld [IP] (may be forged) did not issue MAIL/EXPN/VRFY/ETRN during connection to MTA

Ich habe den Verkehr zwischen dem Exchange-Server und dem Sendmail-Server mal unter die Lupe genommen.
Dabei konnte ich feststellen das der Exchange eine SMTP Verbindung zum Sendmail Server aufbaut, Sendmail sendet daraufhin einen SMTP-Response.
Auf diesen SMTP-Responde reagiert der Exchange aber nicht. Der Sendmail wiederholt den SMTP Response auf den der Exchange auch nicht antwortet. Daraufhin bricht der Sendmail die Verbindung ab.

Aus den Logs des Exchange Servers geht leider nichts hervor, ausser das er nach mehreren Versuchen das versenden der Mail einstellt.

Jemand ne Idee wo der Fehler zu suchen ist? Oder wo diesbezüglich weitere Informationen zu bekommen sind?
Ich sollte vieleicht noch erwähnen das der in der Fehlermeldung erwähnte Host und Domainnamen mit einem Reverslookup ermittelt wurden, die ermittelten Namen aber nicht die Namen sind die eigentlich zum Versand herhalten.
Es liegen also Unterschiede zwischen der Forward und der Reverse Zone vor.

Danke schon mal für eure Mühe
Dracko



Antworten

Ähnliche Artikel

  • SMTP-Plug-In für den Mailreader Mutt
    MSMTP bietet Mutt-Usern die Möglichkeit, Mails bei verschiedenen Providern abzuliefern, ohne sich mit der Konfiguration großer Mailserver wie Sendmail, Exim oder Postfix beschäftigen zu müssen.
  • The Answer Girl
    Dass der Computeralltag auch unter Linux des Öfteren für Überraschungen gut ist, ist eher eine Binsenweisheit: Immer wieder funktionieren Dinge nicht oder nicht so, wie eigentlich angenommen. Das Answer-Girl im LinuxUser zeigt, wie man mit solchen Problemchen elegant fertig wird.
  • SMTP über TLS mit Evolution, KMail und Mutt
    Die sichere Übertragung elektronischer Post über TLS ersetzt zwar nicht die individuelle Verschlüsselung einzelner Mails. Doch obwohl moderne Mail-Programme auch ersteres können, machen sie es ihren Anwender(inne)n unnötig schwer, dieses Mehr an Privatsphäre zu nutzen.
  • schnörkellos und schnell: exim
    Das Aufsetzen eines Mail-Servers wie Sendmail raubt dem Anwender mitunter eine Menge Zeit. Wenn Sie jedoch Ihre Energie lieber in das Verfassen von Mails als in die Konfiguration des Servers stecken, dann könnte der MTA exim das Programm Ihrer Wahl werden.
  • Postfix 2.6.0
    Der Mail Transfer Agent (MTA) Postfix ist in Version 2.6.0 verfügbar. Erstmals ist es möglich, mehrere Instanzen des Open-Source-Mailservers auf dem selben Host zu betreiben.

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Matthias, 29.08.2016 23:14
Hallo, Am Sonntag, 28. August 2016, 16:31:16 schrieb Horst Schwarz: > Hallo Matthias, > vielen Dank...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 29.08.2016 12:33
Hallo Heinrich, vielen Dank für diesen Lösungsweg. Das macht Sinn!! GrußHorst -----Original-Nachricht-----...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Heinrich Baumann, 29.08.2016 12:06
Hallo, ich schlage vor, die jetzige Platte auf die neue zu klonen - Windows und Linux-. z.B. mit Clonezilla od...
[EasyLinux-Suse] Quake4 LEAP42.1
"101.30750@germanynet.de", 28.08.2016 23:54
Hallo weil wohl durch das Wort D***e der Thread vorzeitig beendet wurde, hier meine Frage noch mal. Ich w...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 28.08.2016 16:31
Hallo Matthias,vielen Dank für dein Mail mit diesem großartigen Vorschlag!! > Warum nicht Windows lassen...