Samba, Profiles, Basisordner und Active Directory

Thomas Liesner - Donnerstag, 08. Juni 2006 13:48:07 - 0 Antworten

Hallo zusammen,

ich habe einen Samba-Server unter CentOS 4.3 an ein Windows 2003 Active Directory
gebunden. So weit so gut. Ich würde nun gerne die Basisordner und Profile der User auf
eine Freigabe dieses Servers legen. Für die Profile klappt das auch gut, wenn ich in den
Benutzereinstellungen des AD unter "Profil" als Profilpfad "\\servername\profiles\%
username%" angebe. Die Freigabe-Einstellungen in der smb.conf dafür sind wie folgt:

> [profiles]
> path = /home/samba/profiles
> read only = No
> create mask = 0600
> directory mask = 0700
> browseable = No
> writable = yes

Nun nahm ich an, der gleich Mechanismus würde für den Basisordner entsprechend
funktionieren und habe eine Freigabe "Base" eingerichtet:

> [base]
> path = /home/samba/base
> read only = No
> create mask = 0600
> directory mask = 0700
> browseable = No
> writable = yes

Wenn ich jetzt unter "Basisordner" den Pfad "\\servername\base\%username%" angebe,
bekomme ich eine Fehlermeldung, dass ich nicht die nötigen Zugrissrechte hätte und den
Ordner manuell anlegen soll. Komischeweise wird er dennoch angelegt, jedoch (Im
Gegensatz zum Profilpfad) mit dem Anmeldenamen des Domänenverwalters.

So sieht es aus:

> [root@files samba]# ls -al profiles/testuser
> insgesamt 960
> drwx------ 13 ADSERVER\testuser ADSERVER\Domänen-Benutzer 4096 8. Jun 09:27
.
> drwxrwxrwx 3 root root 4096 7. Jun 15:16 ..

> [root@files samba]# ls -al base/testuser
> insgesamt 8
> drwx------ 2 ADSERVER\thomas ADSERVER\Domänen-Benutzer 4096 8. Jun 10:25 .
> drwxrwxrwx 5 root root 4096 8. Jun 10:57 ..


Was verstehe ich hier noch nicht? Wie muss ich die Freigabe einrichten?

Danke für die Hilfe,
Tom

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Tanzschule
    Wer parallel Windows 7 und Linux in einem Netz einsetzt, möchte meist allen Nutzern Daten zentral zur Verfügung stellen. Mit Samba ist das kein Problem.
  • Mit Samba ein kleines Netz einrichten
    Wer zu Hause ein Netzwerk mit heterogenen Clients betreibt, wünscht sich zentrale Dienste zum einfachen Zugriff auf Dateien und Peripheriegeräte. Samba bietet in diesem Fall genau das Richtige, und zudem lässt sich die Lösung mit allen gängigen Distributionen aufsetzen.
  • SCPM unter Suse Linux
    Für Anwender, die durch häufiges wechseln des Standortes unterschiedliche Systemeinstellungen benötigen, stellt SCPM eine flexible Lösung bereit. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie den Profilmanager von Suse Linux einsetzen.
  • Die jährliche Samba-Konferenz SambaXP sucht noch Vorträge
    Vom 3. bis 7. Mai findet in Göttingen die bereits traditionelle Samba-Konferenz SambaXP statt. Die Organisatoren haben jetzt den Call for Papers ausgeschrieben.
  • Filesharing mit Samba
    Der File- und Printserver Samba zählt zu den Kronjuwelen der freien Software: Er sorgt dafür, dass Linux und Windows im Netzwerk einträchtig zusammenarbeiten.

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Alexander McLean, 26.06.2016 09:31
Am Samstag, den 25.06.2016, 19:30 +0200 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias >  > Das sieht...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Matthias, 25.06.2016 19:30
Hallo Am Samstag, 25. Juni 2016, 17:56:27 schrieb Alexander McLean: > Am Samstag, den 25.06.2016, 17:11...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Alexander McLean, 25.06.2016 17:56
Am Samstag, den 25.06.2016, 17:11 +0200 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias > > Antwortet dein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Matthias, 25.06.2016 17:11
Am Samstag, 25. Juni 2016, 16:10:23 schrieb Alexander McLean: > Hallo Liste > > Gebe ich dem Ra...
Re: [EasyLinux-Suse] [gelöst]_Plattenzugriff
Matthias, 25.06.2016 16:56
Hallo, Am Samstag, 25. Juni 2016, 05:08:33 schrieb Horst Schwarz: Snip > Ich werde mich auch nicht wei...