Samba-Blockade

Autor

Dienstag, 12. April 2011 15:59:35

In openSUSE 11.4 mit KDE-Desktop ist es nicht möglich, unter Samba das lokale Netzwerk aufzurufen. Die Symbole für die im Netzwerk aktiven Rechner werden nicht angezeigt. Wohl aber können die Rechner über die Befehlszeile aufgerufen werden. Gibt es dazu eine Hilfe?

Reinhard Ahl

4 Antworten


Antworten
AppArmor
Matthias Drexler, Mittwoch, 13. April 2011 09:33:23
Ein/Ausklappen

AppArmor ist der Schuldige.
Lösche über Yast die AppArmor-Profile von "nmb" und "smb" .
--- Dann funktionierst! ---


Bewertung: 184 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AppArmor
Reinhard Ahl (unangemeldet), Mittwoch, 13. April 2011 16:21:55
Ein/Ausklappen

Danke für den Hinweis!


Bewertung: 97 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
SMB:/ geht nicht
man-draker (unangemeldet), Dienstag, 12. April 2011 22:14:39
Ein/Ausklappen

Jupp, kann ich bestätigen.
Wende dich an den OpenSuSe-Support.


Bewertung: 58 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: SMB:/ geht nicht
Micha (unangemeldet), Mittwoch, 13. April 2011 03:54:35
Ein/Ausklappen

Ditto, hier auch.

Ist das eigentlich ein Problem mit dem SuSEfirewall2 Zeugs oder ist da ernsthaft mehr im Eimer?


Bewertung: 80 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 9 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern____erledigt
Frank, 05.09.2015 08:17
Moin Karl-Heinz Danke für diese Zeilen, wichtig für mich die Erklärung für diese Zeile, super. > mal w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern___erledigt
Karl-Heinz, 04.09.2015 22:50
Am Fri, 4 Sep 2015 19:52:06 +0200 schrieb Frank : Hallo Frank, mal was zum Aufheben! for i in *.JPG ; d...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern__erledigt
Frank, 04.09.2015 20:05
Hi Uwe, hat bestens geklappt > > convert QUELLDATEI.jpg -resize '1280x1280' ZIELDATEI.jpg >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern__erledigt
Frank, 04.09.2015 19:52
hi Karl Heinz und Uwe, > > Genau das macht der Convert Befehl von Uwe. Einfach und simpel. Und >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern
Karl-Heinz, 04.09.2015 19:40
Am Fri, 4 Sep 2015 19:18:50 +0200 schrieb Frank : Hallo Frank, > Die längste Seite des Bildes darf max...