SVGA-Modus für Konsole einstellen

Autor

Samstag, 03. Dezember 2005 14:28:43

Hi,

Folgendes Problem:
Ich habe den Linux-Kernel 2.6.14-3 mit SVGA-Unterstützung für die
Text-Konsole (ich meine die "echte" Konsole .. nicht das als
"Konsole" bezeichnete Terminal diverser Windowmananger) kompiliert
und installiert.

Mit meinem alten Root-Filesystem bekomme ich nach dem Booten acht
gleich hoch auflösende Textkonsolen.

Boote ich denselben Kernel (identisches File!) mit meinem neu erstellten
Root-FS, wird nur die erste Konsole vollständig in die hohe Auflösung
geschaltet. Alle anderen Konsolen haben zwar die gleiche Auflösung, das
Bildschirm"fenster" jedoch scheint noch auf niedriger Auflöäsung zu
stehen, denn der untere Teil der Textausgabe verschwindet hinter einem
breiten schwarzen Balken.

Die Shell zeigt für COLOUMNS und LINES auf allen Konsolen den gleichen
(hohen und richtigen) Wert. Es scheint also irgendetwas ziemlich hardware-
nahes nicht zu funktionieren.

Aber was das nun ist, konnte ich trotz intensiven Stöberns in /etc
nicht herausbekommen. Das Bool-LOG zeigt keine Auffälligkieten. Der
X-Server wird in beiden Fällen nicht gestartet. In der inittab wird
jede Konsole gleich gestartet und behandelt.

Wenn jemand da eine Idee hat, wo ich drehen muss, damit wieder alle
Konsolen den gleichen Aufbau mit hoher Auflösung bekommen, wäre ich sehr
dankbar.

Das System:
Linux 2.6.14-3, glibc 2.3.6, gcc-4.0.2
Handgestricktes System nach LFS-Vorlage.
ATI Radeon, AMD Athlon XP 2400+

Keep hacking!
Meinp

Ottfried Meyer

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

  • WaveTools
    In Ausgabe 01/2003 haben wir ausführlich Einsatzgebiete der WaveTools, insbesondere der Programme wfct, wflt, wmix, und wplot, vorgestellt. Jetzt werfen wir einen Blick auf die restlichen Tools und zeigen deren Anwendungsmöglichkeiten.
  • Minidistributionen
    Nicht immer muss es eine ausgewachsene Linux-Distribution sein: Mini-Distributionen eignen sich dafür, Daten zu retten oder älteren Rechnern ein längeres Leben zu bescheren.
  • Fliegendes Linux
    Es ist klein, schick und arbeitet ziemlich gut mit Linux zusammen: das Flybook von Dialogue. Wir zeigen, welche Funktionen Probleme bereiten und womit das Mini-Notebook überzeugt.
  • Frontends für Povray
    Mit Povray lassen sich wunderschöne virtuelle Welten erschaffen. Das richtige Frontend erleichtert die Bedienung, beschleunigt die Entwicklung und erhöht den Spaßfaktor.
  • Tropentraum
    Mit Dreamlinux erhalten auch schwachbrüstige Rechner einen 3D-Desktop und eine modern wirkende Oberfläche, ohne dabei auf Funktionalität verzichten zu müssen.

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 1 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Virtuelle Maschine
Thomas Lueck, 01.07.2015 18:54
Am Mittwoch, den 01.07.2015, 12:17 +0200 schrieb Horst Schwarz: > > Gibt es hinreichende Gründe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Portable-Plattformen was:Text von Linux nach Win
Heiko, 01.07.2015 16:46
Am Mittwoch, 1. Juli 2015, 15:39:31 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo, > > Gerhard Blaschke schrieb am 0...
Re: [EasyLinux-Suse] Virtuelle Maschine
Heiko, 01.07.2015 16:39
Am Mittwoch, 1. Juli 2015, 12:17:56 schrieb Horst Schwarz: Hallo, > > ich habe mich aus verschiede...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Portable-Plattformen was:Text von Linux nach Win
Uwe Herrmuth, 01.07.2015 15:39
Hallo Gerhard, Gerhard Blaschke schrieb am 01.07.2015 um 08:52: > mir fehlt im Augenblick die Zeit, alle...
Re: [EasyLinux-Suse] Virtuelle Maschine
Alexander McLean, 01.07.2015 12:45
Am Mittwoch, 1. Juli 2015, 12:17:56 schrieb Horst Schwarz: Hallo Horst > Welches System sollte man einse...