SUSE12

Autor

Mittwoch, 25. Januar 2012 14:27:12

Hallo Gemeinde
Ich habe schon ziemlich lange auf einem Rechner Linux laufen, bin also nicht ganz unbeleckt. Jetzt möchte ich auf meinem Laptop HP 8710w eine Linuxpartition haben.
Die Installation geht ohne Probleme. Wenn ich KDE wähle und die Anmeldung auf automatisch setze kommt eine Benutzer und Passwort abfrage. Der Benutzer wird richtig gesetzt aber das Passwort ist immer falsch ( auch wenn ich aaa nehme )
Bei Gnome ist nach dem Onlineupdate Schluss, denn dann geht beim Passwort die Tastatur des Laptops nicht und ich komme nicht mehr ins System
Ich weiß das ist ne Menge aber ich will auch nicht aufgeben
Jörg

Jörg Müller

5 Antworten


Antworten
Ich nix verstehen ???
Ulf B., Donnerstag, 26. Januar 2012 19:46:38
Ein/Ausklappen

Hallo Jörg,

so richtig klar ist mir das noch nicht, was Du für ein Fehlerbild hast.

Ich sage es mal wie ich es verstanden habe. Zum einen wird die Automatische Anmeldung die Du eingestellt hast nicht verwendet?!

Zum zweiten kannst Du keine Eingaben auf der Tastatur machen (bei der GNOME Installation - schon während dieser)?!

Wenn das stimmt, kann es zum einen am Tastaturtreiber liegen, oder aber ein Falsches Keyboard Mapping für eine Spezial Tatstatur verwendet werden - die es bei Notebooks wegen der Verwendung der Sondertasten manch mal gibt.

Außerdem würde mich interessieren ob Du schon einen normale Tastatur an den Laptop Probiert hast - und was das Ergebnis war?

Zum Anderen was sagt den openSUSE bzw. Google zu diesem Thema. Hast Du dort schon mal nachgesehen?

Welche Bootparameter hast Du schon probiert, bzw. hast Du schon mal mit dem "Failsave" Eintrag im Bootloader gebootet?

Kommst Du mit <Strg>+<Alt>+<F1> auf die Konsole - wenn ja werden dort eingaben besser erkannt - bzw. könntest Du Dich dort anmelden?

Gruß
Ulf


Bewertung: 174 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ich nix verstehen ???
Jörg Müller, Freitag, 27. Januar 2012 17:48:33
Ein/Ausklappen

Ich kann auch nicht sagen woran es liegt. Jetzt habe ich erst mal wieder die SUSE 11.4 installiert und alles geht wie am Schnürchen.
Bei 12.1 ist es ja so, das ich nach der Passworteingabe nach kurzem schwarzen Bild immer wieder auf dem Anmeldebildschirm lande. Als ob das PW falsch wäre. Wenn ich aber absichtlich ein falsches eingebe kommt die Meldung Passwort falsch. Gehe ich auf die Konsole kann ich den Benutzer eingeben aber beim Passwort reagiert die Tastatur nicht, aber enter geht wieder. Ich habe bei der Installation auch schon mit einer geringeren Auflösung gespielt aber am Ergebnis ändert sich nichts.
Am Wochenende werde ich mal eine USB Tastatur probieren.
Ich melde mich wieder Jörg


Bewertung: 90 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ich nix verstehen ???
Ulf B., Freitag, 27. Januar 2012 19:14:22
Ein/Ausklappen

Nach dieser Beschreibung tippe ich mal eher auf Probleme mit dem Grafiktreiber. Siehe auch Release Notes:
http://de.opensuse.org/open..._KMS_.28Kernel_Mode_Setting.29

Welche Grafikkarte hast Du und welchen Treiber verwendest Du? Bei meiner AMD/ATI Grafikkarte hat der AMD/ATI-CS-Treiber (fglrx) ärger gemacht - ich verwende jetzt nur noch den OSS Treiber (radeonhd). Das gleiche gilt auch bei Nvidea.

Wenn Du eine neuere Intel Grafikkarte hast - kann es ebfenfalls mit den Kernel-Mode-Settings Probleme geben.

Notfalls mal auf VESA zurück schalten.

Gruß
Ulf

PS: Für Grafik Probleme gibt es Gott sei Dank in 12.1 wieder "sax".



Bewertung: 149 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Ich nix verstehen ???
Manfred Münchberg, Freitag, 27. Januar 2012 21:38:33
Ein/Ausklappen

Iche auch

Ich hatte mir auch die Version 12.1 auf meinem Desktop gezogen. Beim ersten Versuch erhielt ich die gleiche Fehlermeldung. Ich hatte schon an mir gezweifelt und zu mir gesagt: "Jetzt ist es soweit, du merkst dir den Zugang keine 5 mIn. Ergebniss = Neue Installation aber dies mal funktionierte es. Seltsam, seltsam...


Bewertung: 85 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ich nix verstehen ???
Jörg Müller, Samstag, 28. Januar 2012 12:55:27
Ein/Ausklappen

Die Lösung war viel einfacher als ich dachte!!!!!
Meine Version von Linux 12.1 war eine von den ersten die man downloaden konnte, jetzt habe ich mir eine ISO mit dem Erstellungsdatum 04.01.2012 gezogen und alle Probleme sind Geschichte. Trotzdem möchte ich mich bei Euch für Vorschläge und Lösungswege bedanken.
Jetzt habe ich Win7 und Suse 12.1 im Dualboot wie ich es mir gewünscht habe und bleibe diesem Forum treu.

Bis zum nächsten Prob....
Jörg


Bewertung: 119 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Heft-DVD: OpenSuse 12.2 installieren
    Die aktuelle OpenSuse-Version ist schnell installiert: Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Linux-System von der Heft-DVD aufsetzen und was dabei zu beachten ist.
  • Heft-DVD: OpenSuse 12.1 installieren
    Die aktuelle OpenSuse-Version ist schnell installiert: Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Linux-System von der Heft-DVD aufsetzen und was dabei zu beachten ist.
  • Sichere Passwörter wählen und auf ihre Qualität prüfen
    Bei der Wahl einer Passworts stellt der eigene Vorname keine gute Wahl dar, speziell wenn man Michael oder Jennifer heißt: Diese Namen zählen zu den 25 weltweit am häufigsten genutzten Credentials. Wesentlich bessere Passwörter erzeugen Sie mit einem Hilfsprogramm – und prüfen sie damit gleich auch noch auf ihre Qualität.
  • Verschlüsselte virtuelle Dateisysteme mit dem SuSE-Kryptofilesystem und BestCrypt
    Wird das Notebook geklaut, ist das ärgerlich genug. Wie gut, wenn der Dieb dann zumindest mit den darauf gespeicherten persönlichen Daten nichts anfangen kann, weil sie in einem verschlüsselten Dateisystem lagern.
  • SuSE Linux 9.1 installieren
    Die Installation einer modernen Linux-Distribution hat längst die Schrecken der frühen Jahre verloren. SuSE Linux 9.1 spielen Sie mit wenigen Mausklicks auf Ihren Rechner auf und richten es so ein, dass Sie sofort damit arbeiten können.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Karl-Heinz, 02.03.2015 20:07
Am Sun, 01 Mar 2015 13:55:31 +0100schrieb Alfred Zahlten : Hallo Alfred, > wer betreibt noch den Speedpo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Rainer, 02.03.2015 12:04
Hallo Alfred, Am Sun, 01 Mar 2015 23:36:36 +0100 schrieb Alfred Zahlten : > >> > > Nur m...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [SuSE 13.2] fetchmail lock
Uwe Herrmuth, 02.03.2015 09:03
Hallo Stefan, H.-Stefan Neumeyer schrieb am 01.03.2015 um 19:13: > Ich fahre meinen Haupt-Arbeitsrechner...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Alfred Zahlten, 01.03.2015 23:36
Am 01.03.2015 um 20:58 schrieb Rainer: Hallo Rainer, > [..] > >> Ich bin sicher, die Teleko...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Speedport W 700V
Rainer, 01.03.2015 20:58
Hallo Alfred, Am Sun, 01 Mar 2015 20:42:14 +0100 schrieb Alfred Zahlten : [..] > Ich bin sicher, die...