SSH Tunnel

Autor

Donnerstag, 01. Dezember 2005 10:19:04

Hallo!

Folgendes Szenario:
Ich möchte einen SSH Tunnel von einem Rechner im lokalen Netzwerk (192.168.1.0) durch einen Proxy-Server (proxyserver:8080) auf einen entfernen Rechner im Internet (xyz.dyndns.org) machen, auf dem port 22 offen ist und der SSH Dämon läuft, um diesen zu administrieren.

Im lokalen Netzwerk (192.168.1.0) sind alle anderen Ports nach aussen dicht.

Wer kennt ein gutes How-To?

Danke und Gruss
Frank

Frank Ring

2 Antworten


Antworten
Re: SSH Tunnel
man-draker , Donnerstag, 01. Dezember 2005 13:55:26
Ein/Ausklappen

Google hilft, z.B. [1]

[1] http://www.jfranken.de/home.../vortraege/ssh3_inhalt.de.html



Bewertung: 138 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: SSH Tunnel
Frank Ring, Donnerstag, 01. Dezember 2005 18:30:03
Ein/Ausklappen

Die ganze Sache lässt sich nicht ohne zusätzliche Programme durchführen

"HTTPTUNNEL" scheint für meinen Einsatz das richtige zu sein ;-) siehe [1]

Gruss
Frank

[1] http://www.nocrew.org/software/httptunnel.html



Bewertung: 190 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Beinahe-VPN per SSH
    Der in OpenSSH eingebaute SOCKS-Proxy und das auf SSH aufbauende Python-Programm Sshuttle springen in die Bresche zwischen einfachem Port-Forwarding und einem vollwertigen VPN.
  • Quick-and-Dirty-Tunnel mit SSH und Sshuttle
    Für den schnellen Zugriff von unterwegs auf private Daten ist ein VPN oft überdimensioniert. Das geniale kleine Tool Sshuttle dagegen durchtunnelt unsichere Netze auch ohne langwierige Vorbereitungen auf dem Server.
  • Verschlüsselte Tunnel mit OpenVPN einrichten
    Viele WLAN-Geräte verschlüsseln die Verbindungen nur unzureichend. Mit OpenVPN und wenigen Befehlen richten Sie ihr eigenes verschlüsseltes Netzwerk ein und können sich sogar aus dem Internet zu Hause einloggen.
  • Mail & News per SSH
    Wer viel reist, ist mit einem Notebook an sich bestens ausgestattet. Wenn man jetzt nur noch aus der Ferne an seine Büro-Mail käme… Aus Sicherheits- oder Kostengründen benutzen nicht alle Firmen POP-Server, die von außen zugänglich sind, sondern haben nur einen SSH-Zugang zum zentralen Gateway.
  • Sichere WLAN-Vernetzung mit verschlüsseltem OpenVPN-Tunnel
    Drahtlose Netzwerke sind zwar praktisch, aber auch gefährlich: Die eingebaute WEP-Verschlüsselung ist für einen Angreifer kein ernstes Hindernis, er kann Daten abhören, manipulieren und Pakete einschmuggeln. Abhilfe schafft ein verschlüsselter Tunnel: OpenVPN schützt die Daten.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Heft easyLinux 04/2014
Alfred Zahlten, 23.10.2014 00:18
Am 22.10.2014 um 17:18 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko, jetzt habe ich Knoppix noch mal auf einen Stick k...
Re: [EasyLinux-Suse] Nach Update Akonadi kaputt?
Wilhelm Boltz, 22.10.2014 23:34
Hallo Stefan, Am Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18:06:19 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > Am Mittwoch, den...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] zukünftiger__Standard-Desktop_bei_Debian?
Matthias Müller, 22.10.2014 23:19
Am Dienstag, 21. Oktober 2014 schrieb Thomas Lueck: > Am Dienstag, den 21.10.2014, 12:35 +0200 schrieb Wil...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [SOLVED] Qt5-Version von arora
Joachim Puttkammer, 22.10.2014 21:09
Am Mittwoch 22 Oktober 2014 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > qupzilla ersetzt - und nichts "zappelt&q...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Spiele deinstallieren
Rainer, 22.10.2014 20:51
Hallo Uwe, Am Wed, 22 Oct 2014 19:40:56 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : > > > > ... was mi...