SLES 10 SP1, Problem mit fdisk Anzeige

TW - Montag, 16. Juli 2007 09:30:53 - 0 Antworten

Hallo zusammen,

ich hab seit dem Update auf SLES10 folgendes Problem festgestellt.
Der Befehl fdisk -ls gibt mir eine falsche Auskunft.
Seit dem Update auf SLES10 SP1 zeigt fdisk meine Logical Volumes als physikalische Festplatten an. Alle Devices dm-* haben die gleiche Größe wie meine Logical Volumes.

Kann ich durch irgendeine Einstellung dieses Verhalten Unterbinden. Wir lesen nämlich regelmäßig die Konfiguration der Server ein. Und da kommt natürlich jetzt blödsinn bei raus.

Hier die Ausgabe von fdisk -ls:
---------------------------------------------------------------------

Disk /dev/cciss/c0d0: 146.7 GB, 146745262080 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 17840 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/cciss/c0d0p1 * 1 7 56196 83 Linux
/dev/cciss/c0d0p2 8 138 1052257+ 82 Linux swap / Sol
aris
/dev/cciss/c0d0p3 139 791 5245222+ 83 Linux
/dev/cciss/c0d0p4 792 17840 136946092+ f W95 Ext'd (LBA)
/dev/cciss/c0d0p5 792 2750 15735636 8e Linux LVM

Disk /dev/dm-0: 1073 MB, 1073741824 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 130 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-0 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-1: 1073 MB, 1073741824 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 130 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-1 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-2: 1073 MB, 1073741824 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 130 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-2 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-3: 3221 MB, 3221225472 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 391 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-3 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-4: 2147 MB, 2147483648 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 261 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-4 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-5: 159 MB, 159383552 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 19 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-5 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-6: 209 MB, 209715200 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 25 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-6 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-7: 419 MB, 419430400 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 50 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-7 doesn't contain a valid partition table

-------------------------------------------------------

Wie gesagt. Alle angezeigten Device-Mapper Devices entsprechen genau unseren Logical Volumes.

Gruß Timm

Antworten

Ähnliche Artikel

  • resize_reiserfs
    Nach der Installation stellen Sie oft fest, dass das Installationsprogramm die gesamte Distribution auf eine einzige Root-Partition installiert hat. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie eine ReiserFS-Partition verkleinern, um Platz für neue zu gewinnen.
  • Solid State Drives optimal eingestellt
    Früher galt: Mehr RAM macht den Rechner schneller. Heute dominieren Solid State Drives das Rennen um den schnellsten Durchsatz im Gesamtsystem.
  • Von Eigene Dateien zu /home/user
    Nach dem Umstieg von Windows auf Linux verwirrt nicht nur die neue Umgebung – auch die Ablage der privaten und System-Dateien läuft anders als gewohnt. Wir zeigen Ihnen, wo die Daten unter Windows und Linux liegen.
  • Reparatur von Partitionen
  • Wie funktionieren Festplatten und Dateisysteme?
    Wer heutzutage mit einem handelsüblichen Computer arbeitet, verwendet meistens automatisch auch eine Festplatte. Wie die Dateien auf der Festplatte gespeichert werden, und welche Möglichkeiten dabei geboten werden, weiß hingegen kaum jemand. Dieser Artikel will etwas Licht ins Dunkel bringen.

Aktuelle Fragen

Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 0 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 3 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Technische Frage: 4G/LTE Router
Udo Teichmann, 28.07.2017 10:53
Am Donnerstag, den 27.07.2017, 23:24 +0200 schrieb Alfred Zahlten: > Am 25.07.2017 um 19:18 schrieb Udo Te...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HP officejet pro 6960 all-in-one
Bernhard Maurer, 28.07.2017 10:03
Hallo Hartmut, Reihenfolge in Reihenfolge gemacht. Sane ist installiert. Findet aber kein Gerät. Grüße...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HP officejet pro 6960 all-in-one
Hartmut Haase, 28.07.2017 08:45
Hallo Bernhard, Falsche Reihenfolge? Erst Gerät einschalten, dann simple Scan starten. Ist Sane installiert...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Linux.Fibel.org im Internet
Alfred Zahlten, 27.07.2017 23:53
Am 21.07.2017 um 12:33 schrieb Nguyen Dong Loan: > Vielleicht hast Du es ja noch nicht mit bekommen, aber...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HP officejet pro 6960 all-in-one
Alfred Zahlten, 27.07.2017 23:35
Am 27.07.2017 um 19:54 schrieb Bernhard Maurer: such mal nach xsane, nach dem Start sucht er nach einem Scann...