SLES 10 SP1, Problem mit fdisk Anzeige

TW - Montag, 16. Juli 2007 09:30:53 - 0 Antworten

Hallo zusammen,

ich hab seit dem Update auf SLES10 folgendes Problem festgestellt.
Der Befehl fdisk -ls gibt mir eine falsche Auskunft.
Seit dem Update auf SLES10 SP1 zeigt fdisk meine Logical Volumes als physikalische Festplatten an. Alle Devices dm-* haben die gleiche Größe wie meine Logical Volumes.

Kann ich durch irgendeine Einstellung dieses Verhalten Unterbinden. Wir lesen nämlich regelmäßig die Konfiguration der Server ein. Und da kommt natürlich jetzt blödsinn bei raus.

Hier die Ausgabe von fdisk -ls:
---------------------------------------------------------------------

Disk /dev/cciss/c0d0: 146.7 GB, 146745262080 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 17840 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/cciss/c0d0p1 * 1 7 56196 83 Linux
/dev/cciss/c0d0p2 8 138 1052257+ 82 Linux swap / Sol
aris
/dev/cciss/c0d0p3 139 791 5245222+ 83 Linux
/dev/cciss/c0d0p4 792 17840 136946092+ f W95 Ext'd (LBA)
/dev/cciss/c0d0p5 792 2750 15735636 8e Linux LVM

Disk /dev/dm-0: 1073 MB, 1073741824 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 130 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-0 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-1: 1073 MB, 1073741824 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 130 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-1 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-2: 1073 MB, 1073741824 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 130 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-2 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-3: 3221 MB, 3221225472 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 391 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-3 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-4: 2147 MB, 2147483648 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 261 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-4 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-5: 159 MB, 159383552 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 19 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-5 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-6: 209 MB, 209715200 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 25 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-6 doesn't contain a valid partition table

Disk /dev/dm-7: 419 MB, 419430400 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 50 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/dm-7 doesn't contain a valid partition table

-------------------------------------------------------

Wie gesagt. Alle angezeigten Device-Mapper Devices entsprechen genau unseren Logical Volumes.

Gruß Timm

Antworten

Ähnliche Artikel

  • resize_reiserfs
    Nach der Installation stellen Sie oft fest, dass das Installationsprogramm die gesamte Distribution auf eine einzige Root-Partition installiert hat. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie eine ReiserFS-Partition verkleinern, um Platz für neue zu gewinnen.
  • Solid State Drives optimal eingestellt
    Früher galt: Mehr RAM macht den Rechner schneller. Heute dominieren Solid State Drives das Rennen um den schnellsten Durchsatz im Gesamtsystem.
  • Von Eigene Dateien zu /home/user
    Nach dem Umstieg von Windows auf Linux verwirrt nicht nur die neue Umgebung – auch die Ablage der privaten und System-Dateien läuft anders als gewohnt. Wir zeigen Ihnen, wo die Daten unter Windows und Linux liegen.
  • Reparatur von Partitionen
  • Wie funktionieren Festplatten und Dateisysteme?
    Wer heutzutage mit einem handelsüblichen Computer arbeitet, verwendet meistens automatisch auch eine Festplatte. Wie die Dateien auf der Festplatte gespeichert werden, und welche Möglichkeiten dabei geboten werden, weiß hingegen kaum jemand. Dieser Artikel will etwas Licht ins Dunkel bringen.

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Videoplayer_für_Ubuntu
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 10:17
Hallo Willi, Willi schrieb am 21.03.2017 um 15:08: > mit dem als Standard installiertem Totem gibt es nu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 10:00
Hallo Tanja, Tanja schrieb am 27.03.2017 um 19:04: > könnt Ihr mir einen Dateimanager in 2-Fenstertechni...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Downloads von Windowsprogrammen unter Linux
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 09:19
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 27.03.2017 um 20:49: > Ich möchte mir von Linux aus eine Softwar...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Grundsätzliches_zur_Mailingliste_[was:_Neubeginn_Linux_installieren]
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 09:13
Hallo Allerseits, Dong Loan schrieb am 27.03.2017 um 17:11: > Diese > Mailingliste, mit ihrer Gedul...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Heiko, 28.03.2017 06:30
Am Montag, 27. März 2017, 22:18:12 CEST schrieb Emmerich Lorenz: Hallo. > Am 2017-03-27 um 19:04 schrieb...