SELinux für SuSE 10.0

Autor

Samstag, 11. Februar 2006 20:32:41

Hallo Leute,

wie mache ich aus meinem SUSE Linux 10.0 OSS ein sicheres SELinux?
gibt es dazu passende Howtows, passende RPMs?

Ciao Euer TuxFan

Karsten Perlich

3 Antworten


Antworten
Re: SELinux für SuSE 10.0
man-draker , Sonntag, 12. Februar 2006 10:13:54
Ein/Ausklappen

Nicht speziell für Suse, aber eine gute Einführung, gibt es hier [1]
Da die offizielle Dokumentation zu Suse-Linux 10 [2] das Thema nicht erwähnt, scheint es eh nicht direkt unterstützt zu werden.

[1] http://www.carstengrohmann....urityAdministrator_2003_05.pdf
[2] http://www.novell.com/de-de...fdoc/suse10_ref/suse10_ref.pdf



Bewertung: 129 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nicht direkt unterstützt
jf , Sonntag, 12. Februar 2006 17:48:26
Ein/Ausklappen

Novell hat AppArmor anstelle des kompliziert zu konfigurierenden SELinux gewählt. Es ist inzwischen auch in YaST integriert worden.

[1] http://en.opensuse.org/Apparmor



Bewertung: 195 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AppArmor
jf , Montag, 13. Februar 2006 10:19:52
Ein/Ausklappen

In LinuxUser 03.2006 ist auf S. 58-61 ein Artikel zum Einsatz von AppArmor.


Bewertung: 104 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Das neue Fedora Core 4 im Test
    Im Juni hat Red Hat eine neue Release der Distribution Fedora Core 4 veröffentlicht. Änderungen gegenüber dem Vorgänger sind vor allem für Entwickler und Server-Betreiber interessant.
  • Fedore Core 3 Preview
    Red Hats freie Community-Distribution Fedora Core erscheint demnächst in Version 3. Oberflächlich hat sich nicht viel geändert, aber einige Neuerungen machen das des Endusers leichter. Ein Blick auf den letzten Release-Kandidaten gibt einen Vorgeschmack.
  • System abschotten mit AppArmor
    Hat ein Cracker einen fremden Rechner geknackt, mag er sich wie im Paradies fühlen. AppArmor trübt die Freude und sperrt den Bösewicht in einen virtuellen Käfig.
  • Die saubere Distro
    Im Mai 2007 erschien die Distribution Fedora in einer neuen Version. Anwender, Entwickler und Admins profitieren von zahlreichen Neuerungen. Wir haben einen ausführlichen Blick auf das Release geworfen.
  • Grenzen setzen
    Zu viel Root tut nicht gut. Aus diesem Grund führten die Kernel-Entwickler mit Version 2.6.24 die Posix-File-Capabilities ein. Dieser Artikel erklärt, wozu diese gut sind.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu_Nachrichtensammlung,_Band_106,_Eintrag_64
rainer stolle, 30.01.2015 13:35
hi, oben rechts findest die  3 punkte fuer einstellugen. Unter dem punkt einstellungen/sicherheit/privat...
[EasyLinux-Ubuntu] Firefox_für_Android
Hartmut Haase, 30.01.2015 11:04
Hallo Liste, bei den meisten Browsern kann man festlegen, ob eine Chronik angelegt oder bei Programmende g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HTML
Frank, 29.01.2015 21:51
> > Siehe da, es hat geholfen. > Seitdem gibt es vernüftige formatierte Text-Mails mit einen Link...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HTML
Rainer, 29.01.2015 20:51
Am Thu, 29 Jan 2015 20:23:04 +0100 schrieb Karl-Heinz : > > mich hat es ziemlich genervt das ein R...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] HTML
Karl-Heinz, 29.01.2015 20:23
Am Thu, 29 Jan 2015 19:08:12 +0100 schrieb Frank : Hallo Frank, mich hat es ziemlich genervt das ein Reif...