SELinux für SuSE 10.0

Autor

Samstag, 11. Februar 2006 20:32:41

Hallo Leute,

wie mache ich aus meinem SUSE Linux 10.0 OSS ein sicheres SELinux?
gibt es dazu passende Howtows, passende RPMs?

Ciao Euer TuxFan

Karsten Perlich

3 Antworten


Antworten
Re: SELinux für SuSE 10.0
man-draker , Sonntag, 12. Februar 2006 10:13:54
Ein/Ausklappen

Nicht speziell für Suse, aber eine gute Einführung, gibt es hier [1]
Da die offizielle Dokumentation zu Suse-Linux 10 [2] das Thema nicht erwähnt, scheint es eh nicht direkt unterstützt zu werden.

[1] http://www.carstengrohmann....urityAdministrator_2003_05.pdf
[2] http://www.novell.com/de-de...fdoc/suse10_ref/suse10_ref.pdf



Bewertung: 129 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: nicht direkt unterstützt
jf , Sonntag, 12. Februar 2006 17:48:26
Ein/Ausklappen

Novell hat AppArmor anstelle des kompliziert zu konfigurierenden SELinux gewählt. Es ist inzwischen auch in YaST integriert worden.

[1] http://en.opensuse.org/Apparmor



Bewertung: 195 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AppArmor
jf , Montag, 13. Februar 2006 10:19:52
Ein/Ausklappen

In LinuxUser 03.2006 ist auf S. 58-61 ein Artikel zum Einsatz von AppArmor.


Bewertung: 104 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Das neue Fedora Core 4 im Test
    Im Juni hat Red Hat eine neue Release der Distribution Fedora Core 4 veröffentlicht. Änderungen gegenüber dem Vorgänger sind vor allem für Entwickler und Server-Betreiber interessant.
  • Fedore Core 3 Preview
    Red Hats freie Community-Distribution Fedora Core erscheint demnächst in Version 3. Oberflächlich hat sich nicht viel geändert, aber einige Neuerungen machen das des Endusers leichter. Ein Blick auf den letzten Release-Kandidaten gibt einen Vorgeschmack.
  • System abschotten mit AppArmor
    Hat ein Cracker einen fremden Rechner geknackt, mag er sich wie im Paradies fühlen. AppArmor trübt die Freude und sperrt den Bösewicht in einen virtuellen Käfig.
  • Die saubere Distro
    Im Mai 2007 erschien die Distribution Fedora in einer neuen Version. Anwender, Entwickler und Admins profitieren von zahlreichen Neuerungen. Wir haben einen ausführlichen Blick auf das Release geworfen.
  • Grenzen setzen
    Zu viel Root tut nicht gut. Aus diesem Grund führten die Kernel-Entwickler mit Version 2.6.24 die Posix-File-Capabilities ein. Dieser Artikel erklärt, wozu diese gut sind.

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] VLC-Absturz bei mp3
Richard Kraut, 31.07.2015 23:30
Am Freitag, den 31.07.2015, 20:09 +0200 schrieb Bernhard Platz: > bernhard@linux-jxfr:~> vlc --ignore-c...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Jessie, Cups
Uwe Herrmuth, 31.07.2015 21:15
Hallo Gerhard, Gerhard Blaschke schrieb am 31.07.2015 um 19:16: > im Augenblick stehe ich auf der Leitun...
Re: [EasyLinux-Suse] VLC-Absturz bei mp3
Bernhard Platz, 31.07.2015 20:13
Hallo Norbert, Dank für Deine Mühe Am Freitag, 31. Juli 2015, 18:30:50 schrieb Norbert Carle: > >...
Re: [EasyLinux-Suse] VLC-Absturz bei mp3
Bernhard Platz, 31.07.2015 20:09
Hallo Richi, Dank für Deine Mühe. Am Freitag, 31. Juli 2015, 19:02:12 schrieb Richard Kraut: > > Ab...
[EasyLinux-Ubuntu] Jessie, Cups
Gerhard Blaschke, 31.07.2015 19:16
Hallo Liste, im Augenblick stehe ich auf der Leitung und ersuche freundlich, mich herunter zu schubsen: a...