Probleme mit dem Videoplayer MPlayer

C__FAN - Samstag, 16. April 2005 18:10:05 - 0 Antworten

Hallo,
nachdem ich den MPlayer erfolgreich installiert habe(nochmals danke an
diejenigen die mir geholfen haben) habe ich ein paar (kleine) Probleme:

1) Nachdem ich eine DVD eingelegt habe und abspiele , spielt MPlayer mir
nur einen kurzen Vorspann(damit mein ich einen Titel von mehreren Titeln
unter 'Titles' unter dem Menüpunkt 'DVD'), dann bricht er ab.
Wie kann ich dass einstellen, dass MPlayer mir die DVD wie ein normaler
DVDPlayer abspielt(also Vorspann und dann danach das Auswahlmenü)?

Dann habe ich noch ein Problem mit dem Abspielen von VCD's:
Wenn ich die in mein CD-Laufwerk lege, lassen sie sich ohne Probleme
abspielen, wenn die VCDs dann aber in das DVD-Laufwerk lege und dann mit
"VCD>Open disc" öffne überprüft der Player mir nur das CD-Laufwerk(wo ja
jetzt keine VCD drinne ist) und zeigt mir dann die Fehlermeldung "Failed
to open vcd://2" an.
So wie kann ich das nun einstellen dass wenn ich eine VCD abspielen will
auch das DVD-Laufwerk mitüberprüft wird?

Nun die letzte Frage:
Wie kann ich einstellen, dass wenn ich eine DVD oder VCD einlege, die
automatisch mit dem MPlayer abgespielt werden(bei mir ist momentan
Kaffeine Standard)
Mein OS ist SUSE 9.1 Personal
Vielen Dank für alle Antworten
MFG
C__

Antworten

Ähnliche Artikel

  • DVDs mit Xine unter Linux ansehen
    Es gibt eine Reihe von DVD-Video-Playern für Linux. Dieser Artikel stellt Xine vor, der auch VCDs und zahlreiche Videoformate unterstützt. Auch vor dem leidigen Thema DeCSS wollen wir uns nicht drücken.
  • Kinovergnügen frei Haus
    Der MPlayer macht aus Linux eine universelle Multimedia-Plattform. Für die fehlende grafische Benutzeroberfläche ist der SMPlayer zuständig. Der bringt zudem nützliche Zusatzfunktionen mit.
  • MPlayer 1.0rc2 ist fertig
  • MPlayer
    Video-CDs, DVDs oder MPEGs – deren Wiedergabe ist unter Linux mit MPlayer kein Problem. Wir zeigen, wie Sie das Allround-Genie und die passenden Codecs richtig installieren und konfigurieren.
  • DVDs abspielen mit dem Movie Player für Linux
    Wie es für Linux üblich ist, existieren zum Abspielen von DVDs mehrere alternative Software-Pakete. In diesem Artikel stellen wir den MPlayer vor.

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildbetrachtungsprogramm (KDE) mir Druckfunktion
Heiko, 28.09.2016 00:02
Am Dienstag, 27. September 2016, 01:46:26 CEST schrieb alfred: Hallo Michael,hallo Alfred > > >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Thunar
Gerhard Blaschke, 27.09.2016 21:16
Am 27.09.2016 um 19:37 schrieb Karl-Heinz: > Am Tue, 27 Sep 2016 08:48:37 +0200 > schrieb Gerhard Bla...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Thunar
Karl-Heinz, 27.09.2016 19:37
Am Tue, 27 Sep 2016 08:48:37 +0200 schrieb Gerhard Blaschke : Hallo Gerhard, doch das geht. Hier mal ein...
Re: [EasyLinux-Suse] Firefox
Heiko, 27.09.2016 15:46
Am Dienstag, 27. September 2016, 10:46:37 CEST schrieb Horst Schwarz: Hallo, > ich war gezwungen, im Firefo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Thunar
Gerhard Blaschke, 27.09.2016 08:48
Am 27.09.2016 um 08:21 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Gerhard, > > Gerhard schrieb am 26.09.2016...