Probleme mit dem Videoplayer MPlayer

C__FAN - Samstag, 16. April 2005 18:10:05 - 0 Antworten

Hallo,
nachdem ich den MPlayer erfolgreich installiert habe(nochmals danke an
diejenigen die mir geholfen haben) habe ich ein paar (kleine) Probleme:

1) Nachdem ich eine DVD eingelegt habe und abspiele , spielt MPlayer mir
nur einen kurzen Vorspann(damit mein ich einen Titel von mehreren Titeln
unter 'Titles' unter dem Menüpunkt 'DVD'), dann bricht er ab.
Wie kann ich dass einstellen, dass MPlayer mir die DVD wie ein normaler
DVDPlayer abspielt(also Vorspann und dann danach das Auswahlmenü)?

Dann habe ich noch ein Problem mit dem Abspielen von VCD's:
Wenn ich die in mein CD-Laufwerk lege, lassen sie sich ohne Probleme
abspielen, wenn die VCDs dann aber in das DVD-Laufwerk lege und dann mit
"VCD>Open disc" öffne überprüft der Player mir nur das CD-Laufwerk(wo ja
jetzt keine VCD drinne ist) und zeigt mir dann die Fehlermeldung "Failed
to open vcd://2" an.
So wie kann ich das nun einstellen dass wenn ich eine VCD abspielen will
auch das DVD-Laufwerk mitüberprüft wird?

Nun die letzte Frage:
Wie kann ich einstellen, dass wenn ich eine DVD oder VCD einlege, die
automatisch mit dem MPlayer abgespielt werden(bei mir ist momentan
Kaffeine Standard)
Mein OS ist SUSE 9.1 Personal
Vielen Dank für alle Antworten
MFG
C__

Antworten

Ähnliche Artikel

  • DVDs mit Xine unter Linux ansehen
    Es gibt eine Reihe von DVD-Video-Playern für Linux. Dieser Artikel stellt Xine vor, der auch VCDs und zahlreiche Videoformate unterstützt. Auch vor dem leidigen Thema DeCSS wollen wir uns nicht drücken.
  • Kinovergnügen frei Haus
    Der MPlayer macht aus Linux eine universelle Multimedia-Plattform. Für die fehlende grafische Benutzeroberfläche ist der SMPlayer zuständig. Der bringt zudem nützliche Zusatzfunktionen mit.
  • MPlayer 1.0rc2 ist fertig
  • MPlayer
    Video-CDs, DVDs oder MPEGs – deren Wiedergabe ist unter Linux mit MPlayer kein Problem. Wir zeigen, wie Sie das Allround-Genie und die passenden Codecs richtig installieren und konfigurieren.
  • DVDs abspielen mit dem Movie Player für Linux
    Wie es für Linux üblich ist, existieren zum Abspielen von DVDs mehrere alternative Software-Pakete. In diesem Artikel stellen wir den MPlayer vor.

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Alexander McLean, 26.06.2016 09:31
Am Samstag, den 25.06.2016, 19:30 +0200 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias >  > Das sieht...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Matthias, 25.06.2016 19:30
Hallo Am Samstag, 25. Juni 2016, 17:56:27 schrieb Alexander McLean: > Am Samstag, den 25.06.2016, 17:11...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Alexander McLean, 25.06.2016 17:56
Am Samstag, den 25.06.2016, 17:11 +0200 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias > > Antwortet dein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Matthias, 25.06.2016 17:11
Am Samstag, 25. Juni 2016, 16:10:23 schrieb Alexander McLean: > Hallo Liste > > Gebe ich dem Ra...
Re: [EasyLinux-Suse] [gelöst]_Plattenzugriff
Matthias, 25.06.2016 16:56
Hallo, Am Samstag, 25. Juni 2016, 05:08:33 schrieb Horst Schwarz: Snip > Ich werde mich auch nicht wei...