Problem mit openSUSE 11.1

Autor

Donnerstag, 26. November 2009 11:36:32

Ich bin neu hier und fange gleich mit einem großen Problem für mich an. Seit dem letzten Sicherheitsupdate kann ich openSUSE nicht mehr normal starten. Lande immer auf dem schwarzen Kommandofeld, loge mich dann mit startx ein. Problem ist dabei nur, dass ich weder ein CD-Laufwerk, noch eine externe Festplatte einbinden kann um eine Datensicherung zu machen. Leider funktioniert YAST auch nicht mehr.
Eine BootCD habe ich leider auch nicht. Was mache ich falsch?. Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße

Birgit

Birgit Dräger

3 Antworten


Antworten
Neuinstallation
Marcel Hilzinger, Donnerstag, 26. November 2009 14:46:19
Ein/Ausklappen

Hallo Brigit,
falls die geschilderten Probleme mit dem Einbinden von externen Media auch nach dem Start von startx noch bestehen, dann würde ich an deiner Stelle das System neu aufsetzen. Oft hilft auch ein update über

zypper refresh
zypper dup

falls nicht alle Paketabhängigkeiten gelöst sind.


Bewertung: 192 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
?
BS (unangemeldet), Donnerstag, 26. November 2009 13:27:22
Ein/Ausklappen

Hast du irgendwelche Grafikkartentreiber (NVIDIA, ATI, etc) manuell installiert?
Hast dich im "schwarzen Kommandofeld" schon mal als User root eingeloggt und
# sax2
aufgerufen?
# yast2
sollte auch gehen (ohne # natürlich)!



Bewertung: 168 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Vorschlag
Udo (unangemeldet), Dienstag, 01. Dezember 2009 10:51:21
Ein/Ausklappen

Hallo Birgit,
ich hatte kürzlich auch so ein ähnliches Problem. Ich habe die Sache folgendermaßen gelöst (ohne jedoch zu wissen, warum das geklappt hat...): auf der Konsole als root → Paßwort → init 3 → init 5 → und alles war gut. :-)
Nur daran denken, daß Du im Hintergrund, also auf der Konsole, immer noch als root eingelogt bist. Beim Reboot sollte aber alles wieder "normal" sein.
Vielleicht konnte ich ja helfen.


Bewertung: 110 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Alfred Zahlten, 27.04.2015 22:21
Am 27.04.2015 um 12:43 schrieb Rainer: Hallo Rainer, > Hallo zusammen, hallo Hartmut, > > Am M...
Re: [EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
"d.blanke@gmx.net", 27.04.2015 17:14
Matthias Müller schrieb: > Am Sonntag, 26. April 2015 schrieb d.blanke@gmx.net: >> Die Frage ist m...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Rainer, 27.04.2015 12:43
Hallo zusammen, hallo Hartmut, Am Mon, 27 Apr 2015 08:57:18 +0200 schrieb Hartmut Haase : > > >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 27.04.2015 08:57
Hallo Rainer, > Beim Löschen und der Neuinstallation habe ich (flüchtig) beobachtet, > dass sich hpli...
Re: [EasyLinux-Suse] Desktop Ordner
Matthias Müller, 26.04.2015 23:48
Am Sonntag, 26. April 2015 schrieb d.blanke@gmx.net: > Die Frage ist mir zwar peinlich, aber was solls :)...