Problem mit KDE 3.4.1 und Numlock

Martin Zeller - Sonntag, 05. Juni 2005 00:47:35 - 0 Antworten

Hi,
ich habe ein Problem mit KDE 3.4.1 und Numlock auf einer Suse 9.2.

Wenn KDE startet geht der Numlock aus, auf der Konsole und im KDM ist der
Numlock an.

Im "Kontrollzentrum->Angeschlossene Geräte->Tastatur" ist "Unverändert
lassen" aktiv. Ich könnte jetzt auf "Einschalten" gehn was mein Problem
aber nur bedingt löst.
Ich verteile mein /home über NFS, dadurch habe ich mit meinem Notebook
Probeme weil ja der Zahlenblock dann auf den Buchstaben liegt und muß ihn
dann manuell abschalten.

Mit KDE 3.3.2 gab es das Problem nicht.

In der Datei /etc/X11/xinit/xinitrc ist die folgende Zeile enthalten.
"test -r /var/run/numlock-on -a -x /usr/X11R6/bin/numlock
&& /usr/X11R6/bin/numlock"
Ich habe die Zeile auch mal kurz alleine in einem Script getestet,
da Funktioniert das ein und ausschalten des Numlocks problemlos.

Die Dateien numlock und numlock-on sind vorhanden. numlock-on ist auf dem
Notebook nicht vorhanden weil im Bios der Numlock abgeschaltet ist.
Ein testweises ausdokumentieren der Zeile brachte keine Veränderung auch
das ändern des Eintrags in der kdmrc von NumLock=On in NumLock=Off zeigte
keine Wirkung.
Ich habe auch mal testweise die Datei xinitrc in mein Homeverzeichnis
kopiert (.xinitrc) was ebenso wirkungslos war.
Ich habe mal mit "grep -Ri numlock /etc | less" gesucht mir ist aber
nichts besonderes aufgefallen, nun gehen mir die Ideen aus wie ich das
Problem lösen könnte.

Martin

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Herr der Fenster
    Der Windowmanager Awesome soll extrem schnell, klein und dynamisch, kurz fantastisch sein – Grund genug, ihn einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.
  • Kesse Biene
    Die algerische Distribution Bee weiß mit einer sehr ausgefallenen Software-Zusammenstellung und gutem Support für arabische Sprachen zu gefallen.
  • Sofa-Nettop
    Surf-PC, Heimkino und Webradio fürs Wohnzimmer mit WLAN und drahtloser Tastatur – all das bietet der Microclient Sr. für gerade einmal 250 Euro.
  • Klein und fein
    Seit November gibt es Dells Netbook Inspiron Mini 9 auch hierzulande mit vorinstalliertem Ubuntu 8.04. Das Mini 9 beeindruckt nicht nur mit durchdachte Technik, sondern schont auch den Geldbeutel.
  • [Update] Netbook-Test: Inspiron Mini 9 mit Ubuntu

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wetteranzeige defekt?
Rainer, 25.08.2016 09:16
Hallo Uwe, Am Thu, 25 Aug 2016 08:41:18 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : > > > Im Unterschied zu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wetteranzeige defekt?
Uwe Herrmuth, 25.08.2016 08:41
Hallo Rainer, Rainer schrieb am 25.08.2016 um 08:12: > Im Unterschied zu anderen Wetter-Anwendungen biet...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wetteranzeige defekt?
Rainer, 25.08.2016 08:12
Hallo Frank, Am Wed, 24 Aug 2016 19:53:57 +0200 schrieb Frank von Thun : > > > > seit den j...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Druckeraufträge_werden_angehalten-2
alfred, 24.08.2016 21:31
Am 24.08.2016 um 20:12 schrieb Dennis: Hallo zusammen, >> Am 24.08.2016 um 20:02 schrieb Frank von Th...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 16.04 LTS starten sehr langsam erledigt
Reinhard Siegl, 24.08.2016 21:27
Hallo, Ich möchte mich bei allen, die mir helfen wollten, bedanken, mußte aber einsehen, daß es für mich zu k...