Phun unter openSuse 11.1

Engelbert Fell - Dienstag, 24. März 2009 16:50:08 - 2 Antworten

Ich habe gerade für meine Physikschüler (Klasse 6) eine interessante Software zum Experimentieren (Phun, ein 2D "Sandkasten"blunk gefunden und auf unseren Schulclients (Windows) installiert. Da das Programm auch für die Linux-Plattform existiert, wollte ich es auch zuhause auf meinem openSuse 11.1 Client (64bit) zum Laufen bringen.
Auf der Homepage von openSuse fand ich auch ein entsprechendes Paket für 11.1, zu installieren bequem mit 1-click-install. Nach erfolgter Installation fand sich zwar ein entsprechender Menüeintrag, doch ein Klick auf diesen bewirkte zunächst gar nichts, nachher erhielt ich eine Fehlermeldung über eine fehlende Datei "phun.sh".

Dann habe ich das Programm von der Anbieterseite www.phunland.com als Archiv geladen und ausgepackt. Jetzt sollte man es aus dem Verzeichnis mit den entpackten Dateien heraus durch ./phun starten können.
Es tat sich auch etwas, aber nach wenigen Sekunden crashte das Programm mit einem Speicherzugriffsfehler.

Wer hat das Programm unter openSuse11.1 zum Laufen gekriegt und wie?

Antworten
so läuft es
Nicolaus Millin (unangemeldet), Mittwoch, 25. März 2009 10:13:32
Ein/Ausklappen

Die Version in

http://download.opensuse.or...tories/Education/openSUSE_11.1
bzw.
http://download.opensuse.or...es/Education/openSUSE_Factory/

ist buggy:

http://www.phunland.com/forum/viewtopic.php?id=6409

Bis Lars Vogdt das Paket in Education angepaßt hat, am besten die neue Version (Phun v5.26) direkt von der Webseite des Herstellers herunterladen (32 oder 64bit):

http://www.phunland.com/download/Phun_beta_5_26_linux32.tgz
http://www.phunland.com/download/Phun_beta_5_26_linux64.tgz

und in einem Verzeichnis entpac'ken

Die Versionen vor 5.26 gehen wahrscheinlich nicht.

Bitte noch libpng3 installieren (z. B. mit YaST)

Jetzt sollte nach Wechsel in das Verzeichnis mit dem ausgepackten tgz der Start von

./phun

das Programm starten.

Herzliche Grüße

Nico
++ Nutze die Macht von YiPI ++



Bewertung: 232 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: so läuft es
Engelbert Fell, Donnerstag, 26. März 2009 17:46:35
Ein/Ausklappen

Super, das war's. Danke


Bewertung: 261 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Have a lot of Phun
    Wie der Motor eines Autos bleiben Software-Engines für den Betrachter in der Regel unsichtbar. Phun zeigt, dass auch Motoren wunderbar zum Spielzeug taugen.
  • Phuntastisch
    Phun beweist, dass Physik auch sehr viel Spaß machen kann: Die Physiksimulation überzeugt zwar nicht gerade mit bestechender Grafik, dafür aber umso mehr mit dem Phun-Faktor.
  • K wie KDE und Komfort
    Um KDE 4 zu steuern, stellt der neue Desktop wie bei KDE 3 die Kontrollleiste und das K-Menü bereit. Unterschiede zum Vorgänger in der Bedienung und Konfiguration gibt es dennoch, da KDE 4 mit Plasmoiden arbeitet.
  • openSUSE Weekly News, Ausgabe 108 (Podcast)

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Matthias, 29.08.2016 23:14
Hallo, Am Sonntag, 28. August 2016, 16:31:16 schrieb Horst Schwarz: > Hallo Matthias, > vielen Dank...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 29.08.2016 12:33
Hallo Heinrich, vielen Dank für diesen Lösungsweg. Das macht Sinn!! GrußHorst -----Original-Nachricht-----...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Heinrich Baumann, 29.08.2016 12:06
Hallo, ich schlage vor, die jetzige Platte auf die neue zu klonen - Windows und Linux-. z.B. mit Clonezilla od...
[EasyLinux-Suse] Quake4 LEAP42.1
"101.30750@germanynet.de", 28.08.2016 23:54
Hallo weil wohl durch das Wort D***e der Thread vorzeitig beendet wurde, hier meine Frage noch mal. Ich w...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 28.08.2016 16:31
Hallo Matthias,vielen Dank für dein Mail mit diesem großartigen Vorschlag!! > Warum nicht Windows lassen...