Partition wenn daten drauf

Björn.H. Lindstedt - Mittwoch, 22. Februar 2006 23:35:39 - 6 Antworten

Hi, hab mal ne frage.
Ich hab noch windows drauf ne und die Partitioniert und ich will SuSe Linux 10 rauf installieren bleibt denn die alte Partition da oder wird die neu Partioniert weil ich da noch über 30GB Musik drauf habe die ich aber nicht unbedingt verlieren möchte!?!

Antworten
Re: Partition wenn daten drauf
Bodo von der Heiden, Donnerstag, 23. Februar 2006 08:50:22
Ein/Ausklappen

Das kommt darauf an, wie du die Platte bisher partitioniert hast. Suse braucht soweit ich weiß schon mindestens eine eigene Partition, besser eine für die Daten und eine Swap (Größe = doppelter Arbeitsspeicher, habe ich zumindest mal irgendwo gelesen). Wenn du die Platte entsprechend partitioniert hast passiert mit deinen Windows (Fat, Fat32 oder NTFS) gar nichts.


Bewertung: 239 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Partition wenn daten drauf
Maik Danstedt, Donnerstag, 23. Februar 2006 10:19:52
Ein/Ausklappen

Hallo,
das mit dem doppelten bis dreifachen Arbeitsspeicherwert für Swap ist heutzutage nicht mehr unbedingt notwendig (oder brauchst Du 2GB Swap bei 1GB RAM?). Bei ausreichendem Arbeitsspeicher benötigt man auf einem Standarddesktopsystem Swap nichtmal mehr.

Aber das eigentliche Thema war die Partitionierung. Es ist von Björn nicht ganz klar rübergekommen, wie seine Festplatte partitioniert ist. Ich vermute mal eine Partition auf der gesamten Festplatte.
Ich empfehel Björn, erstmal die Windowspartition zu defragmentieren. Danach die Linux-InstallationsCD einlegen und den Rechner von CD starten. Die Partitionierung nicht automatisch vom Installationsprogramm vornehmen lassen sondern immer die Möglichkeit einer manuellen Partitionierung wählen.
Die heutigen Linuxdistris besitzen die Möglichkeit bestehende Partitionen zu verändern ohne diese neu anzulegen müssen. Das läßt sich AFAIK mit FAT(32) und auch mit NTFS machen.
Die Lösung lautet also: mit den Programmen von der InstallationsCD die Windowspartition um ein paar GB (ich würde 2-3 als Minimum vorschlagen) verkleinern (deshalb das Defragmentieren, damit keine Daten verloren gehen). Danach auf dem freien Platz eine Partition für Linux (Suse favorisiert ReiserFS IIRC) anlegen. Jetzt kann installiert werden und alle Daten inkl. Windows bleiben vorhanden.

Grüße,
MaDMaik


Bewertung: 199 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Partition wenn daten drauf//// Installation
Björn.H. Lindstedt, Donnerstag, 23. Februar 2006 15:06:41
Ein/Ausklappen

Ok, so jetzt hab ich noch ein problem und zwar ich habe mir Linux Legal runtergeladen und versuche zu booten dann kommt immer A:\> und da müsste ich doch normaler weise mein Laufwerk angeben und Setup aber sowas ist da nicht, wie kriege ich sie jetzt installiert?


Bewertung: 134 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Partition wenn daten drauf//// Installation
Bodo von der Heiden, Donnerstag, 23. Februar 2006 16:15:02
Ein/Ausklappen

Welche Version hast du denn runtergeladen, und wie hast du sie gebrannt?? Und hast du danach auch wirklich von CD oder DVD gestartet??

Normalerweise düfte bei Suse 10.0 sofort ein Grafikauswahlmenü kommen, wo du dann Installation auswählen kannst.


Bewertung: 132 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Partition wenn daten drauf//// Installation
Lars S., Donnerstag, 23. Februar 2006 16:24:43
Ein/Ausklappen

Nimm einfach mal die Diskette aus dem Diskettenlaufwerk und/oder setze im BIOS
die Bootreihenfolge dahingehend, daß von CD/DVD gebootet wird.



Bewertung: 176 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Größe der SWAP Partition
Florian S., Samstag, 25. Februar 2006 00:53:25
Ein/Ausklappen

Das mit der doppelten Größe der Swap Partition im vergleich zum Arbeitsspeicher ist in der Tat schon sehr lange überholt. Allerding solltest du die Swap Partition auch nicht komplett weg lassen, nur weil du über >1GB Ram verfügst. Das kann auch zu argen Problemen führen. Ich empfehle eine Swapgröße zwischen 256 und 512 MB. Mehr als 512MB brauchen es auch nicht sein; es sei denn du weißt, dass du mehr Speicher brauchst als in deinem System vorhanden ist. Für normale Desktopsysteme mit 128MB - 4GB Speicher sind 256MB Swap vollkommen ausreichend.

Falls meine Erfahrungen diesbezüglich falsch sein sollten, bin ich gerne bereit eines Besseren belehrt zu werden.


Bewertung: 102 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Speedport W700V Passworteingabe geht nicht
Karl-Heinz, 13.02.2016 12:36
Hallo zusammen, fürher unter Wheezy konnte ich meinen Router noch mit Chromium per Passwort auf meinen Rout...
[EasyLinux-Ubuntu] Grafikprobleme
Rainer, 13.02.2016 11:27
Hallo zusammen, ich habe eine Festplatte geklont, um sie in einem anderen, etwas aktuelleren Rechner einzus...
[EasyLinux-Ubuntu] Seltsame RAM-Kennzeichnung
Hartmut Haase, 13.02.2016 10:08
Hallo Liste, ich habe in meinem PC 2 RAM-Bausteine von Kingston. Auf dem Typenschild steht u. a. KVR.../1G...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] Angriffe auf WLAN blockieren
Dennis, 13.02.2016 08:42
> Ich gehe davon aus, dass so etwas nicht zufällig ist? Da versucht jemand > mit Gewalt in unser Netzwe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] Angriffe auf WLAN blockieren
Uwe Herrmuth, 13.02.2016 08:05
Hallo Alexander, Alexander McLean schrieb am 12.02.2016 um 11:04: > - WLAN Passwörter sind für beide Net...