PS- oder PDF-Dokument mit Wasserzeichen versehen?

Autor

Montag, 26. Mai 2008 23:52:08

Hallo,

wie setzen eine Applikation ein, die Dokumenten im Postscript-Format ausgibt.

Leider fehlt diesen Dokumenten das Firmenlogo, sowie die Fußzeile mit den Adressdaten.
Da das Dokument für den Versand sowieso in ein PDF umgewandelt werden muß, bin ich auf der Suche nach einer Lösung/Möglichkeit, das ausgegebene Dokument mit einem Hintergrund oder "Wasserzeichen" zu versehen, in dem die notwendigen Informationen enthalten sind.
psmerge und pdfmerge hängen mir die Seiten nur aneinander, legen sie aber nicht übereinander. Die Lösung sollte auch so flexibel sein, dass es keine Rolle spielt, ob das Dokument aus einer oder mehreren Seiten besteht.

Hat einer von Euch eine Idee, wie man so etwas realisieren kann?

Danke für jeden Tipp & Hinweis,

Stefan
--

********************************************
in-put GbR - Das Linux-Systemhaus
Stefan-Michael Guenther
Moltkestrasse 49 D-76133 Karlsruhe
Tel./Fax : +49 (0)721 / 83044 - 98/93
http://www.in-put.de
********************************************
Schulungen Installationen
Beratung Support
Voice-over-IP-Loesungen
********************************************

Stefan Günther

5 Antworten


Antworten
Re: PS- oder PDF-Dokument mit Wasserzeichen versehen?
Stephan E. Schlierf, Dienstag, 27. Mai 2008 09:12:20
Ein/Ausklappen

Hi Stefan,
das einzige, was ich auf die Schnelle gefunden habe, stand mal in der c't:
Hotline-Artikel
Vielleicht hilft's Dir ja weiter?
Viele Grüße,
Stephan


Bewertung: 178 Punkte bei 53 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: PS- oder PDF-Dokument mit Wasserzeichen versehen?
Achim Leitner, Dienstag, 27. Mai 2008 11:52:02
Ein/Ausklappen

Ich würde es mal mit pdftk [1] versuchen, das hat eine Watermarking-Funktion
in der es den Inhalt einer PDF-Seite als Hintergrund für jede Seite einer
anderen PDF-Datei verwendet, vgl. »background« in [2] [3].

[1] http://www.accesspdf.com/pdftk/
[2] http://www.lagotzki.de/pdftk/#background
[3] http://www.accesspdf.com/article.php/20041129165718588



Bewertung: 229 Punkte bei 55 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: PS- oder PDF-Dokument mit Wasserzeichen versehen?
Stefan Günther, Dienstag, 27. Mai 2008 12:10:06
Ein/Ausklappen

Hi Achim,

wow, pdftk sieht mächtig aus und scheint genau die Funktionen zu beherschen, die ich benötige.

Da werde ich mich gleich mal an die Arbeit machen.


DANKE!

Gruß,

Stefan


Bewertung: 185 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: PS- oder PDF-Dokument mit Wasserzeichen versehen?
Ulf B., Dienstag, 27. Mai 2008 18:49:20
Ein/Ausklappen

Hi Stefan,

würdest Du uns dann von Deiner Lösung informieren? Mich würde so etwas ähnliches für den (privaten) Hausgebrauch auch interessieren.

Ciao
Ulf




Bewertung: 192 Punkte bei 53 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: PS- oder PDF-Dokument mit Wasserzeichen versehen?
Markus Laux (unangemeldet), Dienstag, 31. August 2010 21:08:17
Ein/Ausklappen

Super!

War soeben auf der Suche nach einem solchen Tool und hab es dank diesem Post hier gefunden.
WIr setzen ebenfalls eine Software ein, die PS-Dokumente als Archiv erzeugt, diese jedoch ebenfalls ohne Firmenpapier. Also werde ich nun autoamtisiert aus diesen PDF-Datein mit Firmenpapier erstellen. So kann ich z.B. Lieferscheine automatisiert an die Empfänger per Email versenden. Klasse und danke!

Gruß, Markus


Bewertung: 97 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Ein Multifunktionsgerät für die Arbeit mit PDF-Dateien
    Zur Verarbeitung der Papierberge im Büro nutzen wir die moderne Bürotechnik. Wir müssen Dokumente abheften und entheften, kopieren, neu zusammenstellen, abstempeln, untersuchen oder klassifizieren. Bei der täglichen Arbeit mit elektronischen Dokumenten kann ein ganz spezielles Multifunktionsgerät verwendet werden: Pdftk ­ das PDF-Toolkit.
  • Strichweise
    Daten wiederzufinden, eindeutig zuzuordnen und als vollständig und authentisch zu identifizieren, ist nicht leicht. Hintergrundbilder und Barcodes können dabei helfen.
  • Bühne frei!
    PDF-Dokumente anzeigen – das kann Linux schon lang. Endlich kann man Sie jetzt aber auch bearbeiten: Cabaret Stage macht's möglich.
  • Accessibility für PDF-Dokumente
    Menschen mit Behinderungen können viele PDF-Dokumente nicht oder nur teilweise lesen. Dabei lassen sich mit nur wenig Aufwand für jedermann zugängliche PDFs erstellen.
  • Umgepackt
    Bereits seit den ersten Versionen kann OpenOffice PDF-Dokumente exportieren. Seit der Version 3.0 steht mit der entsprechenden Extension nun auch ein Import zur Verfügung, der das Bearbeiten von PDFs ermöglicht.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Multisystem
Joachim Puttkammer, 28.02.2015 00:20
Am Freitag, 27. Februar 2015 schrieb Uwe Herrmuth: > und "$SUDO_USER" durch den Usernamen des ge...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Eclipso
Gerhard Blaschke, 27.02.2015 23:13
Hi Heiko, Am 27.02.2015 um 20:30 schrieb Heiko Ißleib: > Am Freitag, 27. Februar 2015, 19:35:27 schrieb...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Heiko, 27.02.2015 22:33
Am Freitag, 27. Februar 2015, 21:17:40 schrieb Richard Kraut: > Am Donnerstag, den 26.02.2015, 22:38 +0100...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Richard Kraut, 27.02.2015 21:17
Am Donnerstag, den 26.02.2015, 22:38 +0100 schrieb Dietmar Schlosser: automatisch entfernt Sieht für mich n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] UBUNTU Smartphone
Heiko, 27.02.2015 20:51
Am Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:16:49 schrieb Wolfgang Voelker: Hallo. > Hallo Frank, Hallo Thomas,...