PDFs mit der Wimote präsentieren

Kristian Kißling - Dienstag, 21. Oktober 2008 14:59:34 - 0 Antworten



Linux-Anwender, die eine Wii und einen Linux-Rechner mit Bluetooth-Schnittstelle ihr Eigen nennen, steigern dank wiipdf ihren Coolheits-Grad bei Präsentationen: Sie können sich per Wimote (die Controller von Nintendos Spielekonsole Wii) durch die präsentierten PDFs hangeln. Das Tool nutzt die Tatsache, dass die Wii-Controller auch über Bluetooth funktioniert. Mit den Tasten "A" und "B" blättert man vor und zurück, drückt man auf den "Home"-Button, verabschiedet sich die Präsentation.

Das Programm stammt von Michael Stapelberg. Nach eigener Aussage hat ihn ein Vortrag auf der Froscon 2008 zur Entwicklung animiert. Wiipdf benötigt als Gehhilfe die Cwiid-Tools, die eine in C geschriebene Schnittstelle zur Verfügung stellen, damit Nintendos Schüttelstäbe überhaupt mit Linux-Rechnern reden. Beide Programme muss man aus dem Quellcode selbst kompilieren und installieren.

Auf der Seite Wiibrew.org gibt es weitere Programme, die mit der Wii laufen, darunter ein Debian-Linux, das für Nintendos Konsole optimiert wurde.

Antworten

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Nguyen Dong Loan, 24.04.2017 18:26
Am Montag, den 24.04.2017, 17:50 +0200 schrieb Marcello: Hallo Marcello > Die NAS-Systeme machen auc...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Marcello, 24.04.2017 17:50
Am 24. April 2017 09:27:09 MESZ schrieb Nguyen Dong Loan : >Am Sonntag, den 23.04.2017, 23:39 +0200 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Nguyen Dong Loan, 24.04.2017 09:27
Am Sonntag, den 23.04.2017, 23:39 +0200 schrieb Marcello: Hallo Marcello > > Kennt ihr noch andere...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Uwe Herrmuth, 24.04.2017 09:00
Hallo Marcello, Marcello schrieb am 23.04.2017 um 23:39: > Ich hätte zwei Optionen: > 1. Nextcloud...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Gemeinsame Fotoablage im Haus
Gerhard Blaschke, 24.04.2017 06:07
Guten Morgen, Am 23.04.2017 um 23:39 schrieb Marcello: > Guten Tag, > > ich habe derzeit folgendes...