Opensuse 11.1 ohne Flash-Ton (OpenSourceSpezial)

MarKre - Sonntag, 26. April 2009 12:10:50 - 12 Antworten

Hallo Leute,

ich habe mir gestern das Magazin "Open Source Spezial" mit OpenSuse 11.1, das mit KDE 4.2.1 aufgewertet wurde, erstanden und bin sehr zufrieden mit der Auswahl an Programmen, grundlegendem Multimedia-Support und des Einbindens des aktuellen KDE 4.2.

Allerdings gibt es ein Problem mit dem Ton von Flash-Videos. Während man die Videos sehen kann, wird aber kein Ton ausgegeben. Installiert ist der aktuelle Flash-Player (aus den Repos), das Peket "libflashsupport" (das eigentlich für den Ton zuständig zu sein scheint) und ein sogenanntes Pajet "pullin-flash-player". Alles in allem sollte der Ton funktionieren - tut er aber nicht.

Auch ein de- und neuinstallieren dieser Pakete (mit darauffolgendem Neustart des Rechners) bringt keine Lösung zutage. Anmerken will ich noch, daß anderweitige Videos und Audio-CD funktionieren, es also kein Problem mit der Soundkarte gibt.

Hat vielleicht jemand einen Tipp?

MarKre

Alles Ausklappen

Antworten
Opensuse 11.1 ohne Flash-Ton
Brummschleife (unangemeldet), Dienstag, 02. Juni 2009 23:21:51
Ein/Ausklappen
Soundkarte wird stets zurückgesetzt
MarKre , Sonntag, 26. April 2009 14:28:58
Ein/Ausklappen
pluseaudio
max (unangemeldet), Sonntag, 26. April 2009 13:01:10
Ein/Ausklappen
Kein Soundsupport?
MarKre , Sonntag, 26. April 2009 13:00:08
Ein/Ausklappen
-
Re: Kein Soundsupport?
Marcel Hilzinger, Sonntag, 26. April 2009 13:41:28
Ein/Ausklappen
Re: Kein Soundsupport?
Alexander Covic, Sonntag, 26. April 2009 13:42:22
Ein/Ausklappen
-
Re: Kein Soundsupport?
MarKre , Sonntag, 26. April 2009 14:41:29
Ein/Ausklappen
-
Re: Kein Soundsupport?
MarKre , Sonntag, 26. April 2009 15:08:21
Ein/Ausklappen
-
KDE braucht kein Pulseaudio
Marcel Hilzinger, Sonntag, 26. April 2009 15:13:56
Ein/Ausklappen
-
Re: KDE braucht kein Pulseaudio
MarKre , Sonntag, 26. April 2009 18:33:44
Ein/Ausklappen
-
Re: KDE braucht kein Pulseaudio
dedi (unangemeldet), Dienstag, 28. April 2009 20:39:33
Ein/Ausklappen
-
Re: KDE braucht kein Pulseaudio
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 29. April 2009 13:40:16
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Alfred Zahlten, 24.02.2017 00:16
Am 23.02.2017 um 16:37 schrieb Nguyen Dong Loan:Hallo Dong, mich interessieren Problemlösungen unter Linux...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Nguyen Dong Loan, 23.02.2017 18:08
Am Donnerstag, den 23.02.2017, 17:29 +0100 schrieb Michael: Hallo Michael > Darf ich mal fragen, was der...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Nguyen Dong Loan, 23.02.2017 18:03
Am Donnerstag, den 23.02.2017, 17:03 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Was es nicht alles gibt....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Michael, 23.02.2017 17:29
> > Nun zu Sache: > Der Netzwerkchip Intel Snowfield Peak vPro 8260NGWM ist so eingerichtet, > das...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Uwe Herrmuth, 23.02.2017 17:03
Hallo Dong Loan, Dong Loan schrieb am 23.02.2017 um 16:37: > Der Netzwerkchip Intel Snowfield Peak vPro 8...