Opensuse 11.1 64-bit -laufen damit auch aktuelle Epson-USB-Scanner?

Autor

Dienstag, 10. Februar 2009 21:56:42

Hallo,

da ich einen 64-Bit-AMD Athlon X2 6000+ nebst 4 GB RAM mein eigen nenne, hätte ich gerne gewusst, ob, so ich denn Opensuse 11.1 64-Bit installieren würde, mein Epson-Scanner Perfection V200 Photo dann noch damit laufen würde.

Soweit ich bisher weiß, veröffentlicht Epson über www.avasys.jp nur 32-Bit-Treiber, die ich für den Scanner auch brauche.

Würden die unter Opensuse 64-Bit auch laufen?

Freue mich über alle Tips und Tricks,
mit Dank vorab schöne Grüsse
börzel

B. Örzel

6 Antworten


Antworten
Hängt vom Scanner ab (Glück gehabt)
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 11. Februar 2009 11:48:42
Ein/Ausklappen

Neben dem proprietären Iscan gibt es auch das Paket iscan-free. Iscan-Free unterstützt ziemlich viele Epson-Scanner, aber nicht alle. Das Paket gibt es auch für 64-Bit und der V200 Photo funktioniert damit (iscan-firmware nicht vergessen).


Bewertung: 266 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Hängt vom Scanner ab (Glück gehabt)
B. Örzel, Mittwoch, 11. Februar 2009 12:23:02
Ein/Ausklappen

Hi Marcel,

danke für Deine Hinweise. Das ist ja schonmal hocherfreulich ;)

Du weisst aber, daß die Iscan-Firmware 32-bit ist?

Und dann noch eine Frage: gibt es irgendwo eine aktuelle Liste, aus der man/frau ersehen, welche Linux-Programme mit opensuse 11.1 64-Bit laufen, und welche nicht?

Danke vorab,
börzel


Bewertung: 212 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Hängt vom Scanner ab (Glück gehabt)
B. Örzel, Sonntag, 15. Februar 2009 18:17:30
Ein/Ausklappen

Hi Marcel,

bin heute endlich mal dazu gekommen, Opensuse 11.1 64-bit zu installieren.

Leider musste ich feststellen, daß sich keine Druckertreiber installieren lassen, weil die schlichtweg von Yast nicht gefunden werden (die 32-Bit findet sie...) und tja, mein Epson-Scanner wird zwar erkannt, aber es wurde drauf hingewiesen in Yast, daß der eben nur mit 32-bit-Software läuft.

So. Das mitm Scanner und den Druckern hätt ich scho gern vorher gewusst, gell.

Die 64-bit ist ja wirklich rasend schnell, und es ist echt schade, daß es da solche Problems gibt.

Sonntag abend ist keine/r da, der/die einem da weiterhelfen kann, morgen ist Montag, und da muss der PC wegen Arbeit wieder laufen.

Wie aber solls gehen ohne Drucker, ohne Scanner?

Etwas zähneknirschend und in fremder Sprache urlautig vor sich hinmurmelnd ;-)
börzel


Bewertung: 171 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Hängt vom Scanner ab (Glück gehabt)
B. Örzel, Sonntag, 15. Februar 2009 19:54:02
Ein/Ausklappen

Hi Marcel,

vergiß das Vorgenannte bitte.

Unter Opensuse 11.1 64-bit laufen nun meine Drucker, und der Epson-Scanner läuft auch, weil nämlich Epson auf www.avasys.jp mittlerweile 64-Bit-Treiber für Epson-Scanner unter Opensuse 11.1 64-bit anbietet.

Man sollte halt nicht, so wie ich heute, mit müdem Kopf ein Betriebssystem neu aufsetzen.

Sorry und nix für ungut.

Schöne Grüsse
Börzel




Bewertung: 149 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Hängt vom Scanner ab (Glück gehabt)
klemi (unangemeldet), Samstag, 14. März 2009 21:46:38
Ein/Ausklappen

Kann mir jemand sagen, wo ich die 64-bit Firmeware herbekomme. Ich finde nur die 64-bit iscan software incl. plugin's.

Danke

klemi


Bewertung: 133 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Hängt vom Scanner ab (Glück gehabt)
glenturret (unangemeldet), Montag, 29. August 2011 08:25:30
Ein/Ausklappen

Hallo zusammen!
Euer Posting ist nun zwar schon gut 2 Jahre alt, aber leider kann ich mittlerweile auf der seite von avasys keine 64bit-Treiber mehr finden, geschweige den 64-bit Firmware.

Kann mir jemand sagen, wo die hingewandert sind?

Slainthe
glenturret


Bewertung: 135 Punkte bei 14 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
"d.blanke@gmx.net", 28.11.2014 13:00
Heiko Ißleib schrieb: > Am Mittwoch, 26. November 2014, 21:18:18 schrieb H.-Stefan > Neumeyer: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Gerhard Blaschke, 28.11.2014 12:03
Hallo Thomas, Am 28.11.2014 um 11:57 schrieb Thomas Lueck: > Am Montag, den 24.11.2014, 09:33 +0100 schr...
Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
Thomas Lueck, 28.11.2014 12:01
Am Mittwoch, den 26.11.2014, 21:18 +0100 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Ich kann bei diesem Paket ehrlich g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Thomas Lueck, 28.11.2014 11:57
Am Montag, den 24.11.2014, 09:33 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Das ist ein Problem der Distributionsau...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT:Linux-Verbreitung] was:PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Thomas Lueck, 28.11.2014 11:53
Am Freitag, den 28.11.2014, 09:35 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Ich möchte aber darüber jetzt keinen f...