OpenSuse 11.1 & Radeon X1900Xt

Autor

Samstag, 06. Juni 2009 15:56:16

System: Pentium D 2.8GHZ, 2GB RAM + ATi Radeon X1900XT, Kernel 2.6.27.19

Servus,

habe aus der aktuellen Open Source Spezial, wo ja schon ATI treiber enthalten, sind auf meinem System installiert. Allerdings bekomme ich, anders als in der Zeitschrift beschrieben, keinerlei 3d-Unterstützung. Woran mag das liegen? Auf einem ähnlichen System mit ATi X850 Karte hat das Setup schon während der Hardwareerkennung 3d-Support zum ein- und ausschalten angeboten. Bei meinem aktuellen System wird während des Setup zwar die X1900 als Grafikkarte erkannt, ich kann aber keinen 3D-Support auswählen. Woran mag das liegen.

Das Linux hat den Treiber RadeonHD ja automatisch mitinstalliert. Ich kann allerdings auch noch die ATI proprietären Treiber installieren (ATI-FGLRX) - Mache ich dies, und starte den Rechner neu, wars das und der PC hängt sich beim X11 laden auf. Auch beim Failsafer boot.

Also nochma zusammenfassen: Was muss ich tun um unter OpenSuse 11.1 mit der Radeon X1900XT 3D-Support zu bekommen?

Vielen Dank,
Markus

Markus Kneip

1 Antworten


Antworten
mehr infos
Dieter Drewanz, Samstag, 06. Juni 2009 23:10:17
Ein/Ausklappen

Verwendest Du Suse 11 32bis oder 64bit?

Und welche Version des aktuellen Treibers hattest Du verwendet?

"ATI Catalyst™ 9.3 Proprietary Linux x86 Display Driver Size 80.9 Version 9.3 Date 3/26/2009
Automated installer and Display Drivers for X.Org 6.7, 6.8, 6.9, 7.0, 7.1, 7.2, 7.3, or 7.4"

"The display driver requires POSIX shared memory to be enabled on the system. Kernal Sources package is no longer required if Kernel Header package is installed. 32-Bit packages must be installed for 64-Bit Linux drivers to install or work."

Lief dieser Installer auch komplett durch? Und die Hinweise berücksichtigt?
Vorher solltest Du die xorg.config sichern und auch vergleichen, ob diese angepasst wurde.

Geht als bootoption der runlevel 1 (konsolenebene ohne X11)? Mit startx läßt sich X11 starten und die Fehlermeldungsausgabe könnte noch Hinweise geben.




Bewertung: 164 Punkte bei 18 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] ppa einbinden; erledigt
bernhard, 03.08.2015 09:54
Hallo Gemeinschaft, danke für Eure Antworten. Habe so etwas befürchtet. Im Netz bin ich nämlich auch nicht...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] ppa's einbinden
Nguyen Dong Loan, 03.08.2015 09:43
Am Sonntag, 2. August 2015, 21:59:24 schrieb bernhard: Hallo Bernhard > Geht es, wenn ich die ppa direkt...
[EasyLinux-Ubuntu] NSLU2 und Jessie
Uwe Herrmuth, 03.08.2015 09:19
Hallo Miteinander, hat jemand von Euch schon seine Slug auf Jessie hochgehievt? Gibt es da was zu beachten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] ppa's einbinden
Frank-, 03.08.2015 09:08
Am Sonntag, 2. August 2015, 21:59:24 schrieb bernhard: Hallo Wenn Du LMDE = Linux Mint Debian Edition hast,...
[EasyLinux-Ubuntu] ppa's einbinden
bernhard, 02.08.2015 21:59
Hallo Liste, habe zZ. Mint Debian2 auf dem Rechner. Wollte jetzt die Bank-Software "Hibiscus" in...