OpenSuse 11 mit originalen KDE4-Einstellungen

Chris Nagel - Dienstag, 13. Januar 2009 13:17:40 - 3 Antworten

Hallo miteinander!

ich experimentiere momentan mit OpenSuse 11.1 inkl. KDE Arbeitsumgebung.
In den Standard-Einstellungen unterscheidet sich die Arbeitsflächen-Einstellung von den originalen KDE Settings.
Mit der Umstellung Fensterstilen und Schriften hab ich keine Probleme. Allerdings habe ich bisher nicht herausgefunden, wie man die Taskleiste auf Standard-KDE4-Einstellungen umstellt.
Es wäre mir sowieso lieber, wenn die Suse-Spezifischen Einstellungen von Anfang an abgeschaltet sind.
Kann mir also jemand sagen, wie man die originalen KDE4-Einstellungen konfiguriert?

Dank & Gruß!

Antworten
Suse-KDE
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 14. Januar 2009 11:42:59
Ein/Ausklappen

Die KDE-Version von OpenSuse weicht in den meisten Fällen leicht vom Standard-KDE ab. Das hängt daran, dass viele KDE-Entwickler auch bei Suse arbeiten und Suse deshalb ein paar Features schon drin hat, die erst später in KDE Einzug halten.

Wenn Du also ein Standard-KDE möchtest, dann darfst Du keine Suse-Pakete benutzen und musst KDE selbst kompiliern. Die aktuelle RC1 von KDE 4.2 sieht aber bei mir (OpenSuse 11.0) ziemlich gleich aus, wie auf den Screenshots des KDE-Projekts, da gibt es eigentlich nicht mehr viele Unterschiede. Der Aufwand lohnt sich meines Erachtens nicht. Oder welche Vorteile versprichst du dir davon, nicht die Suse-Pakete zu nutzen?



Bewertung: 277 Punkte bei 61 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse-KDE
Chris Nagel, Mittwoch, 14. Januar 2009 14:44:03
Ein/Ausklappen

Hallo!

Besondere Vorteile verspreche ich mir davon nicht.
Es ging mir nur prinzipiell um die Oberflächenkonfiguration.
Es hätte ja durchaus sein können, dass man das ohne größere Umstände auf Standard-KDE-Style umstellen kann.

Gruß
Chris


Bewertung: 266 Punkte bei 55 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Suse-KDE
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 14. Januar 2009 17:14:50
Ein/Ausklappen

Ja, kann man.

Rechtsklick auf den Desktop -> Einstellungen zum Erscheinungsbild -> Typ auf Ordner-Ansicht stellen

Rechtsklick auf das K-Menü -> Zum klassischen Menüstil wechseln

Was brauchst Du sonst noch?
;-)



Bewertung: 278 Punkte bei 55 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] UEFI Secure Boot
Nguyen Dong Loan, 18.11.2017 18:24
Am Samstag, den 18.11.2017, 12:48 +0100 schrieb Werner und Dagmar Engelhardt: Hallo Werner > > w...
[EasyLinux-Ubuntu] UEFI Secure Boot
Werner und Dagmar Engelhardt, 18.11.2017 12:48
Hallo Liste, wer kann mir eine Anleitung schicken, wie ich UEFI und Secure Boot aus meinem Laptop loswerde....
[EasyLinux-Ubuntu] rfkill
Gerhard Blaschke, 17.11.2017 22:44
Hallo Liste, zur Zeit kämpfe ich bei meinem Gigabyte Notebook mit der Hardwaretaste für das Wlan. Sie fun...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PGP_Standardschlüssel_ändern
Alexander McLean, 08.11.2017 20:20
Am Mittwoch, den 08.11.2017, 19:47 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > > (Bei mir) in der ~/.g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PGP_Standardschlüssel_ändern
Uwe Herrmuth, 08.11.2017 19:47
Hallo Alexander, Alexander schrieb am 08.11.2017 um 18:42: > Inzwischen scheint sich da was geändert zu...