OpenOffice Datei wiederherstellen?

Autor

Dienstag, 14. April 2009 11:32:34

Hola @ all,
Habe folgendes Problem: Habe mit OpenOffice 3.0 eine odt Datei erstellt, habe diese gespeichert und wenn ich diese jetzt wieder öffne, fragt Open Office nach der Textkodierung, dort habe ich bereits verschiedene Kodierungen ausprobiert und es ergibt sich immer nur ein unlesbare Zeichenkette. Kann mir jemand sagen, wie ich diese Datei wiederherstelle.

GREETz
steve

Stefan Ruland

4 Antworten


Antworten
Inhalt retten
Eilert Eilig, Freitag, 17. April 2009 22:21:03
Ein/Ausklappen

Die odt Datei kannst du mit dem Befehl "unzip datei.odt" oder einem beliebigen anderen Zip-Programm entpacken. Dann findest du den Text deiner Datei /hoffentlich/ in der ausgepackten Datei "content.xml".

Diese Datei kannst du mit einem Programm deiner Wahl anschauen.

Mit 'kate' oder 'OpenOffice' siehst du zusätzlich zum Text noch die ganzen xml-Tags in spitzen Klammern.

Das sieht beim Öffnen der Datei in 'Firefox' noch etwas übersichtlicher aus.

Wenn du die "content.xml"-Datei mit 'konqueror' anschaust, werden die Tags ausgeblendet und du siehst deinen ursprünglichen Text, allerdings ohne jegliche Formatierungen.

Mit copy und paste kannst du dir daraus in 'OpenOffice' wieder eine Dokument machen.

Falls du keine "content.xml"-Datei findest, weiß ich nicht, ob es noch eine andere Reparaturchance gibt.


Bewertung: 181 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Poste bitte mal
BiBaBuzemann , Freitag, 17. April 2009 18:24:48
Ein/Ausklappen

folgendes Komando:

file -s openoffice-dateiname.odt [ENTER]

mal sehen was uns dieses Komando über die Datei verrät.


Bewertung: 235 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
the same
ludl (unangemeldet), Donnerstag, 16. April 2009 17:47:12
Ein/Ausklappen

hola
ich habe genau das gleiche problem =(
ist en ellenlanger bericht der jetzt aussieht als wäre er futsch.
hab auch schon rumprobiert aber es funzt mit keiner der kodierungen.
wäre für hilfe ebenfalls sehr dankbar

grüße
ludl


Bewertung: 154 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
isegrim
utf8? (unangemeldet), Dienstag, 14. April 2009 14:27:52
Ein/Ausklappen

Ist das nicht standardmäßif utf8?

Vielleicht läßt sich die Datei mittels Kword öffnen.


Bewertung: 107 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • OpenOffice versus Office 2007
  • Vergleich der freien Officepakete
    Die früheren OpenOffice-Tipps heißen jetzt LibreOffice-Tipps, und die aktuellen Distributionen liefern Officepakete mit dem neuen Namen aus. OpenOffice lebt aber als Apache-Projekt weiter. Gibt es Gründe, mit OpenOffice statt LibreOffice zu arbeiten?
  • FSF publiziert eigene Seite mit freien OpenOffice-Extensions
    Weil das OpenOffice Community Council sich weigerte, der Free Software Foundation (FSF) die Kontrolle über die Extensions für OpenOffice zu überlassen, hat die FSF nun eine eigene Website für Erweiterungen gestartet.
  • Kleine Brötchen
    Eigentlich verheißt der Versionssprung von 2.4 auf 3.0 viel Neues für das aktuelle OpenOffice-Release. Bei genauerem Hinsehen halten sich die Verbesserungen aber in überschaubarem Rahmen.
  • ODF Alliance kritisiert Microsoft
    Da das ODF-Format als ISO-Standard ratifiziert wurde, und da viele Behörden es inzwischen als Austauschformat verpflichtend vorschreiben, muss Microsoft es nun in Office integrieren - jedoch lässt die Implementierung viel zu wünschen übrig kritisiert die ODF Alliance.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint17 auf einem Stick
Alfred Zahlten, 27.11.2014 00:04
Am 26.11.2014 um 23:28 schrieb Nguyen Dong Loan: > Am Mittwoch, 26. November 2014, 00:33:58 schrieb Alfred...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint17 auf einem Stick
Nguyen Dong Loan, 26.11.2014 23:28
Am Mittwoch, 26. November 2014, 00:33:58 schrieb Alfred Zahlten: Wenn ich fragen darf, was soll das jetzt so...
Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
"H.-Stefan Neumeyer", 26.11.2014 21:18
Am Mittwoch, 26. November 2014, 19:24:06 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko > > Klar.;-) >...
Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
Heiko, 26.11.2014 19:24
Am Mittwoch, 26. November 2014, 16:31:56 schrieb Mahmud Al-Ahmed: Hallo Mahmud. > On Wed, 26 Nov 2014 12...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Trojanerbefall
Joachim Puttkammer, 26.11.2014 18:19
Am Mittwoch 26 November 2014 schrieb H.-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan, es ist nicht sicher, sondern nur ein...