Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?

Thomas Kallay - Donnerstag, 03. Juli 2014 20:30:49 - 1 Antworten

Hallo Team von Linux-Community,

kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Username angeben, wenn man dann doch mit Klarnamen hier angezeigt wird, sobald man was geschrieben hat?

Könnt Ihr das ändern?
Grüße
Thomas

Antworten
Sicherheit
Tim Schürmann, Freitag, 04. Juli 2014 16:37:33
Ein/Ausklappen

Das hat zwei Gründe:

Zum einen erzwingt das von uns verwendete Content-Management-System diese Informationen.

Zum anderen erhöht sich damit die Sicherheit: Um das Benutzerkonto übernehmen zu können, muss der Angreifer nicht nur das Passwort, sondern auch den Benutzernamen herausfinden.

Der "Klarname" wird allerdings von uns nicht überprüft, es kann folglich jeder einen beliebigen (fiktiven) Vor- und Nachnamen wählen.

Deine Anmerkung habe ich aber auch an die Chefredaktion weitergeleitet.


Bewertung: 285 Punkte bei 130 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Mehrfach gesichert
    Subgraph OS will umfassende Sicherheit für nicht technikaffine Anwender realisieren. Schon die jetzt vorliegende Alpha-Version macht neugierig auf mehr.
  • GIMP Farben intensivieren
  • Groupware-Lösung
  • Ganzjährig geöffnet
    Büropaket, E-Mail-Client und Videochat laufen heute oft als "Software as a Service" im Netz. Den Platzhirschen Google Drive und Office 365 stellt Open365 nun ein webbasiertes LibreOffice samt Contact und Jitsi entgegen.
  • Sichere(re) Mailanbieter
    Serverstandort: Deutschland, und: Verschlüsselung – das sind die gefragten Attribute bei der Suche nach einem sichereren und vertrauenswürdigen E-Mail-Dienst. Wir vergleichen vier Anbieter, die versprechen, Ihre Privatsphäre zu schützen.
Kommentare
Sicherheit
Tim Schürmann, Freitag, 04. Juli 2014 16:37:33
Ein/Ausklappen

Das hat zwei Gründe:

Zum einen erzwingt das von uns verwendete Content-Management-System diese Informationen.

Zum anderen erhöht sich damit die Sicherheit: Um das Benutzerkonto übernehmen zu können, muss der Angreifer nicht nur das Passwort, sondern auch den Benutzernamen herausfinden.

Der "Klarname" wird allerdings von uns nicht überprüft, es kann folglich jeder einen beliebigen (fiktiven) Vor- und Nachnamen wählen.

Deine Anmerkung habe ich aber auch an die Chefredaktion weitergeleitet.


Bewertung: 285 Punkte bei 130 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Kopieren NAS zu NAS mit Dolphin
Monique Gabriel, 21.04.2018 18:20
Hallo Liste, arbeitet von den wenigen die hier noch aktiv sind jemand mit KDE Plasma in der neusten Ausgabe u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 18.04.2018 17:12
Am Dienstag, 17. April 2018, 18:34:20 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Da kommen manchmal auch nicht ga...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
Uwe Herrmuth, 17.04.2018 18:34
Hallo Michael, Michael schrieb am 17.04.2018 um 14:51: > Das versenden von Nachrichten habe ich auf die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 17.04.2018 14:51
Am Samstag, 31. März 2018, 16:54:40 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, danke für Deine Erläuterungen. Ich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Uwe Herrmuth, 12.04.2018 22:01
Hallo Ralf, flecralf schrieb am 12.04.2018 um 12:07: > Wie stelle ich es an, dass ich in XFCE die Freque...