Neuinstallation SUSE 11.0

Christoph-J. Walter - Mittwoch, 21. April 2010 11:18:36 - 3 Antworten

Aufgrund eines Festplattendefektes muss ich SUSE 11.0 (Original-DVD von Novelle) neu installieren. Nach der Installation erscheint nicht das grafische Anmeldebild sondern das Textbasierte. Bei der Eingabeaufforderung (Benutzername und Passwort) erscheint dann immer die Meldung ... can not found.
Wie kann ich erreichen, dass das grafische Anmeldebild erscheint? Bei der Erstinstallation ging das noch automatisch.

Chris

Antworten
Neuinstallation SUSE 11.0
Christoph-J. Walter, Donnerstag, 22. April 2010 09:12:10
Ein/Ausklappen

Vielen Dank Andreas.
Es ist aber jetzt ein neues Problem aufgetreten. Während der Installation kommt die Meldung "einige Pakete nicht gefunden".
Kann es sein dass die DVD defekt ist?
Ich bitte natürlich alle anderen Freunde um Antworten.

Chris


Bewertung: 274 Punkte bei 75 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Neuinstallation SUSE 11.0
DieterD (unangemeldet), Montag, 03. Mai 2010 18:53:39
Ein/Ausklappen

Bei mir war bei Suse 10.1 die Ursache, dass die DVD Macken hatte. Neubrennen (Kopie) half mir damals.






Bewertung: 292 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Neuinstallation SUSE 11.0
Andreas (unangemeldet), Mittwoch, 21. April 2010 16:02:37
Ein/Ausklappen

Hallo Cristoph,
ich denke, die Grafikkarte ist nicht konfiguriert. Dies geht über yast2 bzw. sax2. (sax2 bzw. yast2) als Befehl auf der Konsole eingeben.

Gruß
Andreas


Bewertung: 283 Punkte bei 69 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • KDE-3-Fork Trinity für aktuelle Linux-Distributionen
    Das Trinity Desktop Environment ist ein Fork der KDE-Version 3: Das Team führt die Entwicklung der älteren KDE-Version fort und bietet Anwendern damit eine Desktopalternative.
  • Neue Software
    Täglich sprudeln die internationalen News-Ticker und Software-Portale über vor Pressemitteilungen und Ankündigungen von Neuerscheinungen freier wie kommerzieller Anwendungs-Software. Diese monatliche Rubrik versucht, Sie über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Software-Markt auf dem Laufenden zu halten.
  • Schreibprogramm
  • OpenSuse Leap 42.1
    OpenSuse ist im deutschsprachigen Raum eine der beliebtesten Distributionen. Die neue Version Leap 42.1 ist schnell installiert, auf unserer Heft-DVD finden Sie eine 64-Bit-Version, die auch mit modernen UEFI-PCs kompatibel ist.
  • Codename "Emerald"
    Das OpenSuse-Projekt hat sich für die aktuelle Version 11.2 besonders viel Zeit genommen: fast ein Jahr ist seit der Veröffentlichung von OpenSuse 11.1 verstrichen. Dieser Artikel zeigt ihnen, was sich seither verändert hat.

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 18.04.2018 17:12
Am Dienstag, 17. April 2018, 18:34:20 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Da kommen manchmal auch nicht ga...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
Uwe Herrmuth, 17.04.2018 18:34
Hallo Michael, Michael schrieb am 17.04.2018 um 14:51: > Das versenden von Nachrichten habe ich auf die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 17.04.2018 14:51
Am Samstag, 31. März 2018, 16:54:40 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, danke für Deine Erläuterungen. Ich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Uwe Herrmuth, 12.04.2018 22:01
Hallo Ralf, flecralf schrieb am 12.04.2018 um 12:07: > Wie stelle ich es an, dass ich in XFCE die Freque...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Stephan Goldenberg, 12.04.2018 13:13
On 12.04.2018 12:07, flecralf wrote: > > Eine rc.local habe ich angelegt, wird aber offenbar teilweise...