Nach Installation Umstieg von KDE 4.2.2 auf Gnome möglich?

Martina Wiese - Sonntag, 04. Oktober 2009 18:35:55 - 7 Antworten

HP MINI 5101
OPENSUSE 11.1
KDE 4.2.2

Hallo, ist nach der Installation von OpenSuse 11.1 noch ein Umstieg von KDE 4.2.2 auf Gnome möglich und wo schau ich da am besten nach? Habe im OpenSuse-Forum nichts passendes gefunden. Gruß Martina

Antworten
Ja
blau (unangemeldet), Montag, 05. Oktober 2009 17:47:08
Ein/Ausklappen

Ja, das ist möglich. man kann mehrere Desktop gleichzeitig installiert haben. Den Gewünschten wählt man dann auf der Loginseite aus
(guck mal unten links, "System2 oder so ähnlich.)




Bewertung: 262 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Ja ist es....
Claus S. (unangemeldet), Sonntag, 04. Oktober 2009 20:01:41
Ein/Ausklappen

Ja, ist es....



Eigentlich ist damit die Frage beantwortet, oder?



Über Yast / Systemeinstellungen kannst Du über "Software installieren oder löschen" gehen.

Dann den Filter: "Schemata" auswählen..

Dann Gnome auswählen... normalerweise müssten dann alle entsprechenden Paket ausgewählt werden.

Beim nächsten Start müsstest Du dann im Startbildschirm wählen können.

Aber Achtung, ich hab das nicht selbst ausprobiert, da ich seit längerem mit KDE zufrieden bin. Ich kann also keine Auskunft darüber geben ob dies einen Unterschied zu der Auswahl bei in Inst. macht.

Grüße


Bewertung: 288 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ja ist es....
Muddi? (unangemeldet), Montag, 05. Oktober 2009 10:45:09
Ein/Ausklappen

"Eigentlich ist damit die Frage beantwortet, oder?"

Hallo Claus S. (oder heißt du Muddi?),

spar Dir zukünftig Deinen Zynismus! Du nervst damit mittlerweile alle die sich hier sachlich austauschen wollen gewaltig!




Bewertung: 269 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ja ist es....
Be Cool (unangemeldet), Montag, 05. Oktober 2009 17:46:10
Ein/Ausklappen

Vielleicht möchte jemand diese unsächlichen Kommentare löschen?! Meinen natürlich auch ;) Aber von Muddi, Mutter und Co. möchte ich ja nun wirklich nichts lesen ...

Claus S. Beitrag hat durchaus Inhalt. Über die ein oder andere Spitze, die für die ein oder anderen mehr oder weniger angebracht ist, müsste man doch eigentlich hinweg sehen können. Hoffe ich zumindest.


Bewertung: 285 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Ja ist es....
Ulf B., Dienstag, 06. Oktober 2009 18:50:06
Ein/Ausklappen

Genau wie Claus S. es beschrieben hat funktioniert es. Du musst aber allerdings evtl. die automatische Anmeldung/Login deaktivieren. Denn nur im Login Bildschirm kannst Du am unteren linken Bildschirmrand, einen der installierten Desktopmanager auswählen.

PS: openSUSE merkt sich die Einstellung übrigens auf Benutzerebene, so dass jeder Benutzer, seinen zuletzt ausgewählten Desktop das nächste mal automatisch als Standardeinstellung.


Bewertung: 267 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Oder siehst Du hier :)
sebastian (unangemeldet), Sonntag, 04. Oktober 2009 20:00:29
Ein/Ausklappen

http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=25249


Bewertung: 262 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Jupp
Sebastian (unangemeldet), Sonntag, 04. Oktober 2009 19:57:59
Ein/Ausklappen

Kenne mich in Suse nicht aus, sollte aber einfach aus dem Paketmanager machbar sein. Unter den ganzen Programmen sollte sich auch eines für GNOME befinden, etwa "gnome-desktop". Danach sollte im Anmeldebildschirm (falls Autologin aktiviert ist einfach einmal abmelden) die Sitzung Gnome erscheinen. Diese einfach anwählen.


Bewertung: 275 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mailkommunikation: Versandprobleme
Uwe Herrmuth, 06.05.2016 12:15
Hallo Rainer, Rainer schrieb am 06.05.2016 um 11:18: > Will ich ja gerne tun (s.o.). Was aber muss ich w...
[EasyLinux-Ubuntu] Mailkommunikation: Versandprobleme
Rainer, 05.05.2016 21:56
Hallo zusammen, seitdem ich Rundmails an 400-500 Empfänger verschicke (seit Jahren), habe ich es mit unange...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Externe Festplatte ermitteln
Heiko, 05.05.2016 14:40
Am Montag, 2. Mai 2016, 11:19:03 schrieb Alexander McLean: Hallo Alexander > > > Es gibt unter...
[EasyLinux-Ubuntu] OT:_Firefox_stürzt_nach_Update_Lxde_und_FF_ab
ac_ro, 04.05.2016 15:31
Hallo, kennt jemand diese Fehlermeldung? (firefox:884): Gtk-CRITICAL **: IA__gtk_clipboard_set_with_data:...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] GPT-Partition boot-Festplatte?
Heiko, 03.05.2016 23:30
Am Dienstag, 3. Mai 2016, 12:26:22 schrieb Oliver: Hallo, > > >> Ich stehe im Moment auf dem...