Nach Installation Umstieg von KDE 4.2.2 auf Gnome möglich?

Martina Wiese - Sonntag, 04. Oktober 2009 18:35:55 - 7 Antworten

HP MINI 5101
OPENSUSE 11.1
KDE 4.2.2

Hallo, ist nach der Installation von OpenSuse 11.1 noch ein Umstieg von KDE 4.2.2 auf Gnome möglich und wo schau ich da am besten nach? Habe im OpenSuse-Forum nichts passendes gefunden. Gruß Martina

Antworten
Ja
blau (unangemeldet), Montag, 05. Oktober 2009 17:47:08
Ein/Ausklappen

Ja, das ist möglich. man kann mehrere Desktop gleichzeitig installiert haben. Den Gewünschten wählt man dann auf der Loginseite aus
(guck mal unten links, "System2 oder so ähnlich.)




Bewertung: 299 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Ja ist es....
Claus S. (unangemeldet), Sonntag, 04. Oktober 2009 20:01:41
Ein/Ausklappen

Ja, ist es....



Eigentlich ist damit die Frage beantwortet, oder?



Über Yast / Systemeinstellungen kannst Du über "Software installieren oder löschen" gehen.

Dann den Filter: "Schemata" auswählen..

Dann Gnome auswählen... normalerweise müssten dann alle entsprechenden Paket ausgewählt werden.

Beim nächsten Start müsstest Du dann im Startbildschirm wählen können.

Aber Achtung, ich hab das nicht selbst ausprobiert, da ich seit längerem mit KDE zufrieden bin. Ich kann also keine Auskunft darüber geben ob dies einen Unterschied zu der Auswahl bei in Inst. macht.

Grüße


Bewertung: 330 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ja ist es....
Muddi? (unangemeldet), Montag, 05. Oktober 2009 10:45:09
Ein/Ausklappen

"Eigentlich ist damit die Frage beantwortet, oder?"

Hallo Claus S. (oder heißt du Muddi?),

spar Dir zukünftig Deinen Zynismus! Du nervst damit mittlerweile alle die sich hier sachlich austauschen wollen gewaltig!




Bewertung: 301 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ja ist es....
Be Cool (unangemeldet), Montag, 05. Oktober 2009 17:46:10
Ein/Ausklappen

Vielleicht möchte jemand diese unsächlichen Kommentare löschen?! Meinen natürlich auch ;) Aber von Muddi, Mutter und Co. möchte ich ja nun wirklich nichts lesen ...

Claus S. Beitrag hat durchaus Inhalt. Über die ein oder andere Spitze, die für die ein oder anderen mehr oder weniger angebracht ist, müsste man doch eigentlich hinweg sehen können. Hoffe ich zumindest.


Bewertung: 312 Punkte bei 54 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Ja ist es....
Ulf B., Dienstag, 06. Oktober 2009 18:50:06
Ein/Ausklappen

Genau wie Claus S. es beschrieben hat funktioniert es. Du musst aber allerdings evtl. die automatische Anmeldung/Login deaktivieren. Denn nur im Login Bildschirm kannst Du am unteren linken Bildschirmrand, einen der installierten Desktopmanager auswählen.

PS: openSUSE merkt sich die Einstellung übrigens auf Benutzerebene, so dass jeder Benutzer, seinen zuletzt ausgewählten Desktop das nächste mal automatisch als Standardeinstellung.


Bewertung: 302 Punkte bei 51 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Oder siehst Du hier :)
sebastian (unangemeldet), Sonntag, 04. Oktober 2009 20:00:29
Ein/Ausklappen

http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=25249


Bewertung: 295 Punkte bei 49 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Jupp
Sebastian (unangemeldet), Sonntag, 04. Oktober 2009 19:57:59
Ein/Ausklappen

Kenne mich in Suse nicht aus, sollte aber einfach aus dem Paketmanager machbar sein. Unter den ganzen Programmen sollte sich auch eines für GNOME befinden, etwa "gnome-desktop". Danach sollte im Anmeldebildschirm (falls Autologin aktiviert ist einfach einmal abmelden) die Sitzung Gnome erscheinen. Diese einfach anwählen.


Bewertung: 305 Punkte bei 47 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 16.08.2017 19:22
Hallo Uwe, > echo $PS1 ${debian_chroot:+($debian_chroot)}\u@\h:\w\$ Einen neuen Benutzer habe ich jet...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 07:58
Hallo Volker, Volker schrieb am 12.08.2017 um 12:11: > Nach dem Aufrufen von 16.04 habe ich in der bash...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Udo Teichmann, 14.08.2017 15:44
Am Sonntag, den 13.08.2017, 07:16 +0200 schrieb Alfred Zahlten: Hallo Alfred > > https://www.d...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Alfred Zahlten, 13.08.2017 07:16
Am 12.08.2017 um 18:47 schrieb Udo Teichmann:> Am Samstag, den 12.08.2017, 08:47 +0200 schrieb Rainer: G...