Mint / Cinamon im Rückfallmodus ?

d c - Mittwoch, 19. Februar 2014 16:27:51 - 5 Antworten

Bei der Installatio eines Applets ist die Linux Mint Installation abgestürtzt. Jetzt meldet das System ständig:
"Cinamon ist gerade abgestürzt. Sie befinden sich im Rückfallmodus. Wollen Sie Cinnamon neu starten?"
Bei "ja" kommt die Fehlermeldung nach ein paar Sekunden wieder ( beliebig wiederholbar ), bei "Nein" läuft das Linux zwar, aber mit einer ganz anderen Benutzerführung. Es scheint, als wäre Mint irgendwie nicht mehr für den PC erreichbar.
Bei Neustart des PC geht das ganze von vorne los. Und ewig grüßt das Murmeltier blunk
Ich hoffe nun, dass ein freundlicher Mensch einen anderen Lösungsansatz hat, als eine komplette Neuinstallation.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe happy

Antworten
Mint / Cinamon im Rückfallmodus ?
Hartmut (unangemeldet), Mittwoch, 26. Februar 2014 09:46:44
Ein/Ausklappen

Hast Du den PC schon mal mit einer anderen Oberfläche gestartet? Z, B. Xfce, Gnome?
Hast Du Cinnamon schon mal als anderer Benutzer gestartet?
Gruß, Hartmnut


Bewertung: 206 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Was geht denn noch?
Kai (unangemeldet), Donnerstag, 20. Februar 2014 16:18:19
Ein/Ausklappen

Kommst du noch auf die Kommandozeile? Wenn ja, würde ich versuchen dort das Applet wieder zu entfernen. Wenn das nichts hilft, kannst du auch einmal die Pakete für Cinnamon de- und wieder neu installieren.


Bewertung: 47 Punkte bei 342 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Was geht denn noch?
dc (unangemeldet), Freitag, 21. Februar 2014 15:14:43
Ein/Ausklappen

Ich habe in einem anderen Linux Forum bereits den Hinweis gefunden, dass die Desklets wohl nicht immer kompatibel sind und wohl Ursache für das Problem sind. Nachdem ich die betreffenden Desklets deinstalliert habe, läuft alles wieder einwandfrei. Schade, dass die Desklets nicht vor der Veröffentlichung diesbezüglich geprüft werden. Ich werde daher sicherheitsbalber b.a.w. auf deren Nutzung verzichten, zumal sie ja auch eher nur Spielereien sind und nicht wirklich notwendig. Dennoch, vielen Dank für den Tipp :-)


Bewertung: 134 Punkte bei 83 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Was geht denn noch?
Robert Hammer, Donnerstag, 20. März 2014 10:33:41
Ein/Ausklappen

Hallo Freunde,

in meinen Daten könnt Ihr sehen, dass ich ein Umsteiger und ein absoluter Neuling in Sachen Linux bin.

Ich habe mir gestern Linux Mint in der aktuellsten Version heruntergeladen und als zweites System (bis ich damit vertraut bin, muss ich leider auch noch mit Windows arbeiten) eingerichtet.

Nun habe ich das Problem, wie es hier auch beschrieben wurde, dass ich das System nur im Rückfallmodus am Laufen habe.

Nun wird hier beschrieben, dass es möglicherweise an den vorhandenen "Desklets" liegt, die deinstalliert werden sollen.

Ich weiß aber nicht, wie ich das machen kann, um zu testen, ob es dann funktioniert.

Wenn ich in die Desklets gehe, ist es mir nicht möglich, sie zu deinstallieren, da sie offenbar geschützt sind.

Wie ist es mir nun möglich, diese einzelnen Desklets zu deinstallieren?

Ich bedanke mich schon einmal für Eure freundliche Hilfe.


Bewertung: 47 Punkte bei 377 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Was geht denn noch?
Robert Hammer, Donnerstag, 20. März 2014 10:39:37
Ein/Ausklappen

Ach ja, bevor ich es vergesse:

Ich habe keinerlei weitere Installationen vorgenommen, es wurde also ausschließlich das original Paket als ISO Datei heruntergeladen, dann installiert, währenddessen die Installation offenbar aus dem Netz etwas nachgeladen hat, wie Sprachdaten oder so.


Bewertung: 57 Punkte bei 252 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 0 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] TV-Karte_für_DVB-T2_und/oder_DVB-C?
Wolfgang Voelker, 29.04.2017 13:54
??????????????????????28??4?2?17????18?38??????????????????????????????????????????????????????????????????????...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Think Pad Carbon ohne Lizenz Key
Matthias, 29.04.2017 13:21
Am Samstag, 29. April 2017, 12:10:16 schrieb Yanik Helmholtz: > Hallo Leute > Snip > Jedenfal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] TV-Karte_für_DVB-T2_und/oder_DVB-C?
Uwe Herrmuth, 29.04.2017 12:17
Hallo Richard, Richard schrieb am 28.04.2017 um 20:37: > Kaum zu glauben, dass es tatsächlich Leute gibt...
[EasyLinux-Ubuntu] Think Pad Carbon ohne Lizenz Key
Yanik Helmholtz, 29.04.2017 12:10
Hallo Leute Ich stoße auf unwerwartete Schwirigkeite beim Erwerb eines neuen Laptops. Den Think Pad Carbon...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT:_Office_für_Android
"Michael R. Moschner", 29.04.2017 09:39
Am Mittwoch, 26. April 2017, 09:28:12 schrieb Carsten Franz: Hallo Carsten Es sieht nicht gut aus. Soft M...