MYSQL - habe ich ein Lizensproblem?

Commander Data - Donnerstag, 04. November 2010 16:58:01 - 7 Antworten

also ich habe stundenlang lizensen von oracle gelsen und werde daraus nicht schlau.

meine frage brauche ich zu unten beschriebenen fall eine lizens oder nicht?

auf einem rechner wird opensuse mit einem mysql-server eingesetzt. in eben diesem server (mysql-community-edition von opensuse) läuft eine datenbank.

jetzt kommt das übliche wie apache und php noch dazu (wie gesagt die mitgelieferten opensuse pakete).

jetzt haben wir eine webanwendung in php geschrieben, die mit dieser datenbank interagiert, das heißt über sql-anweisungen in der php-webanwendung werden daten in der db gespeichert usw. die sql-anweisungen sind alles php-interne funktionen, wie mysql-fetch_assoc() z.B., also nichts selbstgeschriebenes

die webanwendung ist sehr speziell und daher für unsere kunden kostenpflichtig.

wie sieht es nun aus. muss ich mysql nun lizensieren oder nicht?

hilfe wäre sehr, sehr wichtig.....

danke an alle.....

Antworten
Lizenz Client-Library ?
Anonymous (unangemeldet), Freitag, 12. November 2010 18:15:19
Ein/Ausklappen

Solange Ihr den Server nicht verändert, sollte der Server kein Problem sein. Aber um auf den Server zuzugreifen (von PHP aus) wird eine Library verwendet. Unter welcher Lizenz steht diese ? War das nicht GPL ? Wenn ja, dann ist es zwar ok von den Kunden Geld zu verlangen, aber wenn Ihr die Software ausliefert, dann müsst Ihr den Quellcode mitliefern -- unter einer GPL kompatiblen lizenz.
Richtig ? Zumindest, wenn man PHP-Programme behandelt wie andere Programme auch, die gegen Libraries gelinkt werden.

Ich hab' mir diesen speziellen Fall nicht näher angeschaut, warne jedoch vor vorschnellen Antworten die die Client Library nicht betrachten. Das Problem liegt bei der Client Library.


Bewertung: 236 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
hut ab
ckpinguin (unangemeldet), Dienstag, 09. November 2010 09:07:05
Ein/Ausklappen

Mein Respekt und Beileid, dass Du Stunden geopfert hast, solche juristische Absonderungen zu lesen, da wären Talkshows noch der bessere Zeitvetrieb, oder eine Wurzelbehandlung...


Bewertung: 244 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: hut ab
commander data (unangemeldet), Dienstag, 09. November 2010 10:07:25
Ein/Ausklappen

... lässt sich leider nicht vermeiden. der kunde bestimmt das programm. wenn er den einsatz dieser software wünscht kannste nicht viel dagegen tun.

leider ist es in heutigen zeiten nicht immer einfach sich rechtlich halbwegs sicher durch den geschäftsalltag zu bewegen. aber eines unserer unternehmensziele ist es eben lizenzrechtlich auf der sauberen seite zu stehen auch, wenn man dafür "stundenlang" nach lösungen sucht und keine findet.

es ist schlimm genug, dass die welt nur noch aus rechtsverdrehern besteht. und als firma hast du kaum chancen dich dagegen zu wehren.
als privat person mag das anders sein.

deshalb gibt es ja solche anlaufstellen, wie diese hier.




Bewertung: 241 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
GPL ist GPL
man-draker (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 11:10:06
Ein/Ausklappen

"wie sieht es nun aus. muss ich mysql nun lizensieren oder nicht?
"
Wenn du die unter GPL stehende Version einsetzt, egal zu welchem und noch so kommerziellen Zweck, natürlich nicht.

"die webanwendung ist sehr speziell und daher für unsere kunden kostenpflichtig."

Das macht keinen Unterschied, da sie damit MySQL weder erweitern noch anpassen. So lange der Quellcode von MySQL nicht angefasst wird, verlangt die GPL keine Veröffentlichung. Die schlichte Nutzung des Programms "as it is" mit eigenen Daten ist kein Problem.

Erst wenn du Dienstleistungen von Oracle in Anspruch nehmen möchtest, wird das anders.


Bewertung: 237 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: GPL ist GPL
Commander Data (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 14:11:55
Ein/Ausklappen

Danke erstmal.....

Dachte mir schon sowas. Aber man weis ja nie bei den ganzen Lizenstrollen, die hier unterwegs sind.





Bewertung: 265 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Lizens ist Lizenz
max. (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 14:57:56
Ein/Ausklappen

P.S: Es heißt Lizenz, nicht Lizens

http://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz


Bewertung: 260 Punkte bei 22 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Lizens ist Lizenz
commander data (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 15:34:59
Ein/Ausklappen

.......ja ja ja

es ist freitag und der duden steht schon im spint oder heißt das spind?

ist ja auch egal. der inhalt zählt. trotzdem danke an alle....


Bewertung: 271 Punkte bei 22 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Backportkernel aktualisieren
Andreas Klopfleisch, 23.03.2017 18:33
Hallo Liste Ich habe hier auf dem Laptop ein Debian Jessie, bedingt durch die Optimus- Grafik mit einem Ker...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll Indexirung
Alfred Zahlten, 23.03.2017 12:35
Am 23.03.2017 um 07:34 schrieb Rainer: Hallo Rainer, erst mal Danke für die Hilfe. > Am Thu, 23 Mar 20...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll Indexirung
Rainer, 23.03.2017 07:34
Hallo Alfred, Am Thu, 23 Mar 2017 03:39:26 +0100 schrieb Alfred Zahlten : > > die recoll Indexie...
[EasyLinux-Ubuntu] Recoll Indexirung
Alfred Zahlten, 23.03.2017 03:39
Hallo zusammen, die recoll Indexierung konnte nicht abgeschlossen werden. Vermutlich habe ich sie falsch g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Videoplayer_für_Ubuntu
Heiko, 21.03.2017 16:41
Am Dienstag, 21. März 2017, 15:08:56 CET schrieb Willi Zelinka: Hallo Willi, > > mit dem als Stand...