MYSQL - habe ich ein Lizensproblem?

Autor

Donnerstag, 04. November 2010 16:58:01

also ich habe stundenlang lizensen von oracle gelsen und werde daraus nicht schlau.

meine frage brauche ich zu unten beschriebenen fall eine lizens oder nicht?

auf einem rechner wird opensuse mit einem mysql-server eingesetzt. in eben diesem server (mysql-community-edition von opensuse) läuft eine datenbank.

jetzt kommt das übliche wie apache und php noch dazu (wie gesagt die mitgelieferten opensuse pakete).

jetzt haben wir eine webanwendung in php geschrieben, die mit dieser datenbank interagiert, das heißt über sql-anweisungen in der php-webanwendung werden daten in der db gespeichert usw. die sql-anweisungen sind alles php-interne funktionen, wie mysql-fetch_assoc() z.B., also nichts selbstgeschriebenes

die webanwendung ist sehr speziell und daher für unsere kunden kostenpflichtig.

wie sieht es nun aus. muss ich mysql nun lizensieren oder nicht?

hilfe wäre sehr, sehr wichtig.....

danke an alle.....

Commander Data

7 Antworten


Antworten
Lizenz Client-Library ?
Anonymous (unangemeldet), Freitag, 12. November 2010 18:15:19
Ein/Ausklappen

Solange Ihr den Server nicht verändert, sollte der Server kein Problem sein. Aber um auf den Server zuzugreifen (von PHP aus) wird eine Library verwendet. Unter welcher Lizenz steht diese ? War das nicht GPL ? Wenn ja, dann ist es zwar ok von den Kunden Geld zu verlangen, aber wenn Ihr die Software ausliefert, dann müsst Ihr den Quellcode mitliefern -- unter einer GPL kompatiblen lizenz.
Richtig ? Zumindest, wenn man PHP-Programme behandelt wie andere Programme auch, die gegen Libraries gelinkt werden.

Ich hab' mir diesen speziellen Fall nicht näher angeschaut, warne jedoch vor vorschnellen Antworten die die Client Library nicht betrachten. Das Problem liegt bei der Client Library.


Bewertung: 40 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
hut ab
ckpinguin (unangemeldet), Dienstag, 09. November 2010 09:07:05
Ein/Ausklappen

Mein Respekt und Beileid, dass Du Stunden geopfert hast, solche juristische Absonderungen zu lesen, da wären Talkshows noch der bessere Zeitvetrieb, oder eine Wurzelbehandlung...


Bewertung: 100 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: hut ab
commander data (unangemeldet), Dienstag, 09. November 2010 10:07:25
Ein/Ausklappen

... lässt sich leider nicht vermeiden. der kunde bestimmt das programm. wenn er den einsatz dieser software wünscht kannste nicht viel dagegen tun.

leider ist es in heutigen zeiten nicht immer einfach sich rechtlich halbwegs sicher durch den geschäftsalltag zu bewegen. aber eines unserer unternehmensziele ist es eben lizenzrechtlich auf der sauberen seite zu stehen auch, wenn man dafür "stundenlang" nach lösungen sucht und keine findet.

es ist schlimm genug, dass die welt nur noch aus rechtsverdrehern besteht. und als firma hast du kaum chancen dich dagegen zu wehren.
als privat person mag das anders sein.

deshalb gibt es ja solche anlaufstellen, wie diese hier.




Bewertung: 97 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
GPL ist GPL
man-draker (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 11:10:06
Ein/Ausklappen

"wie sieht es nun aus. muss ich mysql nun lizensieren oder nicht?
"
Wenn du die unter GPL stehende Version einsetzt, egal zu welchem und noch so kommerziellen Zweck, natürlich nicht.

"die webanwendung ist sehr speziell und daher für unsere kunden kostenpflichtig."

Das macht keinen Unterschied, da sie damit MySQL weder erweitern noch anpassen. So lange der Quellcode von MySQL nicht angefasst wird, verlangt die GPL keine Veröffentlichung. Die schlichte Nutzung des Programms "as it is" mit eigenen Daten ist kein Problem.

Erst wenn du Dienstleistungen von Oracle in Anspruch nehmen möchtest, wird das anders.


Bewertung: 68 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: GPL ist GPL
Commander Data (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 14:11:55
Ein/Ausklappen

Danke erstmal.....

Dachte mir schon sowas. Aber man weis ja nie bei den ganzen Lizenstrollen, die hier unterwegs sind.





Bewertung: 149 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Lizens ist Lizenz
max. (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 14:57:56
Ein/Ausklappen

P.S: Es heißt Lizenz, nicht Lizens

http://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz


Bewertung: 95 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Lizens ist Lizenz
commander data (unangemeldet), Freitag, 05. November 2010 15:34:59
Ein/Ausklappen

.......ja ja ja

es ist freitag und der duden steht schon im spint oder heißt das spind?

ist ja auch egal. der inhalt zählt. trotzdem danke an alle....


Bewertung: 121 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Text von Linux nach Win
Matthias Müller, 30.06.2015 22:46
Hallo, Am Dienstag, 30. Juni 2015 schrieb ac_ro: > Hallo Liste, > > mir sind wieder die zwei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Enigmail
Wolfgang Tiedemann, 30.06.2015 22:29
???3???6?2?15????19??8??????????????????????????????????????????????????????????????3????????2?15?18?26?45?????...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Enigmail
Wolfgang Tiedemann, 30.06.2015 22:22
???3???6?2?15????2??35????????????????????????????????3??????2?15?18?26?45???2?????????????????????????????????...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Text von Linux nach Win
Uwe Herrmuth, 30.06.2015 20:43
Hallo Willi, ac_ro schrieb am 30.06.2015 um 10:13: > mir sind wieder die zwei Welten an den Kopf gefloge...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Enigmail
Karl-Heinz, 30.06.2015 20:35
Am Tue, 30 Jun 2015 18:26:45 +0200 schrieb "W.Tiedemann" : Hallo Wolfgang, > Mein zweites Pr...