LinuxUser 5.12: Mit Asunder in wenigen Klicks zur MP3-Datei

Andreas M. - Freitag, 20. April 2012 11:52:03 - 6 Antworten

Zitat: "Standardmäßig greift
Asunder dabei auf Freecddb.org
zurück, doch können Sie über die
Einstellungen eine andere Daten-
bank Ihrer Wahl definieren."

Ich nutze Ubuntu 10.04 und kann in Asunder beim besten Willen keine Einstellungen im Menü finden, wo ich die Datenbank einstellen kann. Weiß jemand wie das geht?

Gruß Andreas

Antworten
asunder
Mark (unangemeldet), Sonntag, 22. April 2012 10:22:43
Ein/Ausklappen

Beim Asunder aus dem Ubuntu 10.04-Repository handelt es sich noch um die Version 1.6.2. Der Artikel bezieht sich aber auf die aktuelle Version 2.2.

Der CDDB-Server ist bei Asunder erst seit der Version 1.9 frei wählbar. Sprich die Asunder Version von dem Ubuntu 10.04 ist zu alt und bietet deshalb diese Option nicht.

Alternativ kannst Du eine aktuelle Asunder Version nehmen und selber kompilieren.

Grüße Mark



Bewertung: 134 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
LinuxUser 5.12: Mit Asunder in wenigen Klicks zur MP3-Datei
Werner (unangemeldet), Freitag, 20. April 2012 14:39:53
Ein/Ausklappen

Unter Einstellungen->Erweitert - Server:


Bewertung: 200 Punkte bei 24 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: LinuxUser 5.12: Mit Asunder in wenigen Klicks zur MP3-Datei
Andreas M., Freitag, 20. April 2012 15:09:20
Ein/Ausklappen

Das sind doch aber die Einstellungen für einen Proxy und nicht für einen Datenbankserver - oder irre ich mich da?

Andreas


Bewertung: 233 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: LinuxUser 5.12: Mit Asunder in wenigen Klicks zur MP3-Datei
Werner (unangemeldet), Freitag, 20. April 2012 16:18:05
Ein/Ausklappen

Proxy, das ist der untere Eintrag.


Bewertung: 234 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: LinuxUser 5.12: Mit Asunder in wenigen Klicks zur MP3-Datei
Andreas M., Freitag, 20. April 2012 21:11:59
Ein/Ausklappen

Ich kann nur einen Haken setzen bei "CD-Info automatisch aus dem Internet abrufen", bzw. ist dieser Haken standardmäßig gesetzt. Welche Datenbank das ist kann ich nicht beeinflussen. Darunter kommt der Proxy. Das das wirklich nur die IP-Adresse des Proxys ist, habe ich eben mit meinem Squid getestet.

Andreas


Bewertung: 183 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: LinuxUser 5.12: Mit Asunder in wenigen Klicks zur MP3-Datei
Werner (unangemeldet), Samstag, 21. April 2012 14:21:50
Ein/Ausklappen

Ich verstehe Dich jetzt nicht. Neben Server: befindet sich doch ein Eingabefeld in dem freedb.freedb.org steht. Diesen Eintrag musst Du ändern, also freedb.freedb.org durch einen anderen Eintrag ersetzen.


http://www.netzwelt.de/news...5-alternativen-freedb-org.html


Bewertung: 120 Punkte bei 62 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 16:00
Selbst wenn es technisch möglich wäre, die Konfiguration von 15 einzelnen SMTP-Ausgängen wäre in meinen Augen e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 15:39
Am Samstag, 23. Juli 2016, 14:50:31 schrieb Richard Kraut: > Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Richard Kraut, 23.07.2016 14:50
Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schrieb heiko: Das hört sich nach unserem alten Heinz-Stefan an. :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 13:57
Am Samstag, 23. Juli 2016, 12:11:32 schrieb Steffen Weyh: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichkeiten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Wilhelm Boltz, 23.07.2016 13:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 11:09:13 CEST schrieb heiko: > [...] > Greift nicht. Und die neuen Konfigu...